logo-dav-116x55px

25.09.2018
24.10.2018
Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau

Pragser Wildsee – Rückkehr ins Leben

Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Dachau

Der Pragser Wildsee, der als einer der schönsten Seen der Dolomiten gilt, war Ende April 1945 für 139 Menschen Endpunkt einer Odyssee, an dem sie aus den Fängen der SS befreit wurden. Eine Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Dachau erzählt ab dem 25. September 2018 vom Schicksal dieser Menschen:

Ende einer Odyssee

Im April 1945 verschleppte die SS 139 Menschen aus 17 Ländern nach Südtirol; unter ihnen eine Vielzahl hochrangiger Persönlichkeiten, wie der ehemalige österreichische Bundeskanzler Kurt von Schuschnigg, der frühere französische Ministerpräsident Léon Blum sowie Familienangehörige des Hitlerattentäters Graf von Stauffenberg.

 

Die sogenannten Sippen- und Sonderhäftlinge waren zunächst aus verschiedenen Konzentrationslagern nach Dachau gebracht worden und gelangten von dort gemeinsam über Innsbruck nach Niederdorf im Hochpustertal.

 

In einer geplanten „Alpenfestung“ sollten die Geiseln zum Kriegsende als Faustfand für die zu Verhandlungen mit den Westalliierten zur Verfügung stehen oder im Zweifelsfall auch liquidiert werden.

 

Dazu kam es nicht, denn Angehörige der Wehrmacht befreiten die Häftlinge. Die befreiten Geiseln wurden an den nahegelegenen Pragser Wildsee gebracht, wo ihnen Emma Heiss-Hellenstainer, Besitzerin des Hotel „Pragser Wildsee“, bei der Rückkehr ins Leben half.

 

Erinnerung

Die evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau zeigt vom 25. September bis 24. Oktober 2018 in einer Ausstellung die Ereignisse jener Kriegstage auf, die schließlich zur Befreiung dieser 139 Menschen führte. Ausstellungseröffnung ist am Dienstag, 25. September um 19:30 in der Versöhnungskirche auf dem Gelände des KZ-Gedenkstätte Dachau.

 

Weitere Informationen

Evangelische Versöhnungskirche

In der KZ-Gedenkstätte Dachau

Alte Römerstraße 87

85221 Dachau

 

Bitte beachten: Um zur Eröffnungsveranstaltung zu gelangen, bitte den Zugang durch das Kloster Karmel, Alte Römerstraße 91 nutzen.  

 

www.versoehnungskirche-dachau.de

www.foerdervereinzgapragserwildsee.com