Logo-DAV-116x55px

Neue Heimat für Bergsteiger*innen gesucht

29.06.2022, 11:56 Uhr

Nach mehreren Jahrzehnten wird das Alpinmuseum Kempten nun aufgelöst. Daher suchen Hans Dülfer, Dieter Hasse und weitere Figuren eine neue Heimat in Ihrer Sektion.

Das Alpinmuseum Kempten wird nach mehreren Jahrzehnten aufgelöst. Eines der Hauptgestaltungselemente waren lebensgroße Figuren, die die Alpingeschichte bis zum Sportklettern Anfang der 1990er Jahre abbilden.

Können Sie sie als Ausstattung für Ihre Geschäftsstelle oder die Kletterhalle brauchen? Sie werden abgegeben! Dargestellt sind Ferdinand de Saussure, Hermann von Barth, Edward Whymper, Hans Dülfer, Dieter Hasse und eine Sportkletterin. Die Figuren sind aus Kunstharz, leicht und wetterbeständig.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Sybe Wartena (Bayerisches Nationalmuseum): sybe.wartena@bnm.mwn.de.