logo-dav-116x55px

Bildergalerie - Simbach goes Alpenüberquerung

Klassenfahrt 2.0 - Schülergruppe macht sich auf den Weg über die Alpen

Mehr erfahren
Acht Schülerinnen und Schüler des Tassilo-Gymnasiums in Simbach haben im September 2018 erfolgreich die Alpen überquert. Unterstützt wurden Sie dabei von der Sektion Simbach des DAV, Ihrem Lehrer Stephanus Haslinger und der Bibliothek des DAV.   Wer sich mit auf den Pfad über die Alpen begeben will, kann hier Teil des Weges der Gruppe mitverfolgen und vielleicht sogar die Bergluft riechen und den Fels unter den Füßen spüren.   Chronik dieser wirklich besonderen Unternehmung:   Februar 2018   Es geht los, wir treffen uns nach Stundenplan und entwickeln ein Konzept: Eine „literarische Wanderung über die Alpen“, am besten der alpine Teil des E5 soll es sein. Man will aus eigener Kraft von Deutschland über die Berge nach Italien wandern, dabei Bergromane präsentieren und so dem nachspüren, was die Berge und das Bergsteigen für die Menschen bedeuten.   Die Schüler übernehmen die Verantwortung, sie sollen die Quartiere buchen, und wer gebucht hat, führt an diesem Tag die Gruppe. Ein anderer macht Fotos und wieder ein anderer stellt abends "seinen" Bergroman vor. So hat jeder mindestens dreimal während der Überquerung eine wichtige Verantwortung, muss konzentriert bleiben und kann sich nicht ausklinken.   Erste Vorbereitungswanderungen werden unternommen. Der Höhenweg nach Julbach und der Schellenberg sind Simbacher Klassiker direkt vor der Schultür. Man kann ausprobieren, wie man eine Gruppe führt. Gar nicht so leicht, das richtige Gehtempo zu bestimmen, und immer diese Ansagen. Machen normalerweise Lehrer und Eltern.