logo-dav-116x55px

"Die Alpen. Der gefährdete Traum".

Vortrags- und Gesprächsreihe

21.05.2019, 08:27 Uhr

Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019

 

In unserer Vortragsreihe setzen wir die aktuelle Bergbegeisterung in einen gesellschaftlichen und historischen Kontext. In Auseinandersetzung mit soziologischen und ökonomischen Deutungssmustern versuchen wir, die Leidenschaft für die Berge zu erklären. Die Ergebnisse dieser Analyse bringen wir ein in die Diskussionen um Lösungsansätze zu den aktuellen Problemfeldern der Veränderung und Nutzung des alpinen Raumes.

 

16.5.2019: Der Ruf der Berge - eine resonanztheoretische Deutung

21.5.2019: Versportlichung des Bergsteigens

6.6.2019: Medialität und Vermarktung des Bergsports

27.6.2019: Alpenvereinskultur - eine "andere" Ökonomie?

4.7.2019: Raumordnungskonzepte und Naturschutz im Alpenraum

15.7.2019: Herausforderung Klimawandel

 

Veranstaltungsorte:


Alpines Museum des DAV, Praterinsel 5, 80538 München

Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11, 80539 München

 

Der Eintritt zu allen Vorträgen dieser Reihe ist frei. Für die Veranstaltungen in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist keine Anmeldung erforderlich oder Reservierung möglich. Für die Veranstaltungen im Alpinen Museum können Sie Freikarten vorab an der Museumskasse erwerben, Restkarten erhalten Sie an der Abendkasse.

 

Flyer "Die Alpen. Der gefährdete Traum"

Flyer DAV BAdW , 736 kb

 

Alle Vorträge und Diskussionsrunden können via Livestream unten auf der Seite verfolgt und auch einige Tage nach dem Veranstaltungstermin online über den DAV Youtube-Kanal abgerufen werden.

 

Aus technischen Gründen war leider der Ton beim ersten Livestream am 16. Mai unverständlich. Die Aufnahme ist nun nachbearbeitet und steht hier in voller Länge ein. 

 

Livestream zur Vortragsreihe "Die Alpen. Der gefährdete Traum": Zur Versportlichung des Bergsteigens