Logo-DAV-116x55px

Globetrotter

Seit 2010 ist Globetrotter offizieller Handelspartner des DAV. Neben tollen Projekten und Aktionen ist die DAV-Globetrotter Card ein exklusives Angebot, welches durch die Kooperation ermöglicht wird.

Unter dem Motto „Gemeinsam draußen unterwegs“ wollen Globetrotter Ausrüstung und der DAV verstärkt Kinder, Jugendliche und Familien an den Bergsport und alpine Naturerlebnisse heranführen, aber auch für den verantwortungsvollen Umgang mit der alpinen Umwelt sensibilisieren.

 

Globetrotter Ausrüstung ist der deutschlandweit führende Fachhändler für Outdoor- und Reiseausrüstung. Neben der großen Angebotsvielfalt ist die Kompetenz und Begeisterung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Leben draußen in der Natur der entscheidende Erfolgsfaktor von Globetrotter Ausrüstung.

 

DAV-GlobetrotterClub

Fast 60.000 DAV-Mitglieder sind Mitglied im DAV-GlobetrotterClub (bis April 2018 DAV-GlobetrotterCard) und genießen die damit verbundenen Vorteile: mehr sparen, mehr Service, mehr erleben – die Kundenkarte ist der Zugang zu einem attraktiven Bonussystem.

 

Es gibt drei Stufen – Basis, Silber, Gold – mit unterschiedlichen Rabattvorteilen, abhängig vom Jahresumsatz. Für Silber werden 2.000 Punkte, für den Gold-Status 5.000 Punkte benötigt. Der Status ist ab Erreichung jeweils 12 Monate gültig und an jeder Globetrotter Kasse, telefonisch oder beim Online-Kunden-Login auf der Webseite abrufbar.

 

Die Vorteile im Überblick:

 

  • Rabattgutschrift bei jedem Einkauf
  • 1,5% des Umsatzes fließen in das DAV-Klimaschutzprogramm
  • Globetrotter Magazin kommt kostenlos ins Haus
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Vergünstigter Eintritt bei Veranstaltungen und lokalen Partnern
  • Exklusive Aktionen und Gewinnspiele
  • Newsletter zwei Tage früher erhalten
 

Die Motivation hinter der gemeinsamen Clubkarte sind nicht nur die Preisvorteile beim Einkauf, sondern auch die Vision Gutes zu tun. 1,5% aller Umsätze, die mit der DAV-Globetrotter-Clubkarte gemacht werden, fließen direkt in das  DAV-Klimaschutzprogramm.

 

So können umweltfreundliche Beheizungs- und Energieversorgungssysteme finanziert werden, welche die Hütten alleine nicht stemmen könnten. Beispielhaft sind hier die Kaltenberghütte, das Rotwandhaus, die Bochumer Hütte und die Barmer Hütte zu nennen. Bei letzterer wurde eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert, eine neue Batterieanlage und Regelungstechnik eingebaut und die Fassade, die Dachdeckung sowie die komplette Küche erneuert.

 

 

 

 

 

Ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität 

Nicht nur über den DAV-Globetrotter-Club und die Unterstützung des DAV-Klimaschutzprogrammes leistet Globetrotter einen positiven Beitrag für unsere Umwelt. Das Unternehmen bietet neben zahlreichen Tipps und Tricks zur richtigen Pflege der Outdoor-Ausrüstung, über den unternehmenseigenen Reparatur-Service, hin zum Ausrüstungsverleih eine Vielzahl an Angeboten, um der Wegwerfmentalität den Kampf anzusagen. Durch diese Aktionen wird die Langlebigkeit der Produkte erhöht sowie Outdoor-Neulingen die Möglichkeit geboten, Produkte zunächst auszuleihen und zu testen, bevor Sie nach einmaliger Benutzung im Keller verstauben.

 

Globetrotter im Ohr

Podcasts sind DAS neue Informationsmedium. Auch Globetrotter schafft mit zwei Podcasts eine ganz neue Plattform, die immer und überall auf dem Smartphone oder Tablet abrufbar ist und lässt somit Outdoorbegeisterte und Reiselustige auf ihre Kosten kommen. Beim Reise-Podcast "Rausgehört" treffen Weltenbummler*innen, Forscher*innen und Abenteurer*innen aufeinander, die ihre spannenden und bewegenden Geschichten mit den Zuhörenden teilen. Neu dazugekommen ist der Nachhaltigkeits-Podcast "Neue Horizonte", der seit November 2020 über innovative Projekte rund um die Outdoor-Brache informiert und damit zukunftsorientierte Lösungen in den Mittelpunkt rückt.

 

Mehr Infos unter: www.globetrotter.de

 
14.06.2021 - 27.06.2021

DAV-Wochen bei Globetrotter

Attraktive Rabatte für DAV-Mitglieder

Mehr erfahren
Attraktive Rabatte für DAV-Mitglieder Egal ob Bergsteigen, Wandern, Klettern, Mountainbiken oder Skitourengehen – Globetrotter bietet für jede Bergsportdisziplin die richtige Ausrüstung. Seit mehr als zehn Jahren besteht die Partnerschaft zwischen DAV, JDAV und Globetrotter, um für Mitglieder die perfekten Voraussetzungen für‘s „draußen unterwegs“ sein zu schaffen.   Doch nicht nur die Liebe zur Natur und die Leidenschaft für den Outdoorsport verbindet DAV, JDAV und Globetrotter. Alle Partner übernehmen ebenso Verantwortung für Umwelt, Gesellschaft und naturverträglichen Bergsport. Durch die erfolgreiche Partnerschaft wird seit 2019 eine Initiative des DAV unterstützt: Der Klimafonds – welcher diverse Klimaschutzprojekte des DAV finanziert. So konnten bereits auf mehreren DAV-Berghütten umweltfreundliche Beheizungs- und Energieversorgungssysteme installiert werden. Der Klimafonds wird durch den DAV-Globetrotter Club unterstützt. 1,5% aller Umsätze kommen der Initiative zugute.  

Jetzt handeln! Der DAV-Klimalehrpfad zeigt, warum

Mehr erfahren
Nicht erst seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 29. April ist klar: Der Klimaschutz ist eine konkrete und sehr dringliche Aufgabe. In besonderem Maße gilt das für die Berge der Welt, und damit auch für die Alpen. Auf dem digitalen DAV-Klimalehrpfad wird anschaulich und unterhaltsam gezeigt, warum das so ist, mit welchen Folgen wir rechnen müssen und welchen Beitrag die Bergsportgemeinde zum Klimaschutz leisten kann. Hier geht es zum DAV-Klimalehrpfad. 

Von den Bergen bis ins Meer – Mikroplastik

Mehr erfahren
Mikroplastik ist in aller Munde. Auch als Bergsteigerinnen und Bergsteiger leisten wir leider unseren Beitrag dazu. Die Kampagne #machseinfach möchte daher über das Thema aufklären und zeigen, wie wir unseren Plastik-Abdruck in der Umwelt verringern könne