logo-dav-116x55px

20.06.2018, 13:00 Uhr
Parkplatz Schwarzbachwacht

Philosophy to go #2

„Alles halb so wild“ – Ein sokratisches Gespräch über Gelassenheit

"Du musst wissen, daß sich noch nie ein Mensch in diesem Leben so weitgehend gelassen hat, daß er nicht gefunden hätte, er müsse sich noch mehr lassen..." (Meister Eckhardt)

 

Gelassenheit ist eine anspruchsvolle Tugend: sie erfordert in eigenwilliger Weise Aktivität und Passivität zugleich. Man kann sich nicht zur Gelassenheit bringen so wie man sich ins Schwitzen bringen kann, sondern muss sich im Moment sein lassen und auf das vertrauen, was der bringt – und doch erfordert Gelassenheit eine aktive Einlassung auf diesen Moment und eine spezifische Aufmerksamkeit mit Blick auf das, was sich in ihm zeigt. Dieser Eigenart der Gelassenheit wollen wir im Rahmen des diesjährigen philosophischen Symposiums auf der Neuen Traunsteiner Hütte gemeinsam nachgehen. Dazu orientieren wir uns an Sokrates und philosophieren auf der Basis konkreter Erfahrungen. Jeder ist eingeladen, aus seiner Erinnerung ein Erlebnis zu berichten, bei dem Gelassenheit eine zentrale Rolle spielte. Diese Beispiele bilden dann das „Material“ des gemeinsamen Nachdenkens, von dem aus die Frage nach der Eigenart der Gelassenheit in Anbindung an konkrete Erfahrungen gestellt werden kann.

 

Datum: 20.-21. Juni 2018

Ort: Neue Traunsteiner Hütte

Beginn: 20. Juni um 13:00

 

 

Ablauf

20. Juni 2018

 

13 Uhr: Treffpunkt Parkplatz Schwarzbachwacht

Gemeinsamer Aufstieg über den Wachterlsteig zur Neuen Traunsteiner Hütte

17 Uhr: Beginn des Symposiums

Übernachtung auf der Neuen Traunsteiner Hütte

 

21. Juni 2018

 

Ab 9 Uhr – Individueller Abstieg

Kostenbeitrag 60 € exkl. Getränke, Reservierung erforderlich, Teilnehmer-Anzahl begrenzt.

 

Kontakt | Anmeldung

 

Alpines Philosophicum Ramsau

Tourist Information

Im Tal 2

D-83486 Ramsau

T +49 8657 988920

F +49 8657 772

E info@ramsau.de

www.philosophicum-ramsau.de