logo-dav-116x55px

Wintererlebnis im Pitztal

08.01.2020, 16:00 Uhr

Hüttentipp im Januar 2020

Zu Beginn des neuen Jahres geht es auf die Riffelseehütte im Tiroler Pitztal. Direkt oberhalb des malerischen Rifflsees auf 2.293m inmitten des Skigebietes Rifflsee liegt die idyllische Hütte der Sektion Frankfurt am Main.

 

Die Hütte befindet sich inmitten des familienfreundlichen Skigebietes Rifflsee und ist umgeben von einer mächtigen, tiefverschneiten Bergkulisse. Erlebe einen unvergesslichen Winterurlaub mit köstlichen Spezialitäten, gemütlichen Zimmern und abwechslungsreichen Pisten, die direkt vor der Hütte beginnen.

 

Von der Sonnenterrasse bietet sich den Gästen eine herrliche Aussicht ins Taschachtal sowie in die umliegende Bergwelt der Ötztaler und Kaunertaler Berge.

Dort könnt ihr euch von den Tiroler Köstlichkeiten wie z.B. Kaiserschmarrn oder Spinatknödeln verwöhnen lassen.

 

Das Hüttenwirtspaar Anita und Christian Waibl betreibt die Riffelseehütte bereits seit 35 Jahren. Hüttenhund Santo begleitet das Paar schon seit einigen Jahren.

 

Mit der Hilfe von Santo konnte bereits eine verschüttete Person lebend aus einer Lawine gerettet werden. Er wurde dafür mit einer „Lebensrettermedaille“ ausgezeichnet.

 

Winterspecial

Die Riffelseehütte bietet ihren Gästen von 12. Januar bis 21. Februar ein spezielles Angebot.

 

3x übernachten & 2x bezahlen

 

Buchungen unter:

 

Zustieg

Mit der Rifflseebahn geht es von Mandarfen in St. Leonhard im Pitzal ohne große Anstrengung hinauf. Die Hütte ist mit Skiern erreichbar. Zu Fuß ist sie 15 Gehminuten von der Bergstation entfernt. Parkplätze stehen bei der Bahn zur Verfügung. Achtung: Letzte Bergfahrt der Rifflseebahn 16:00 Uhr.

 

Auf euren Besuch freuen sich die Hüttenwirtsleute Anita & Christian Waibl.

 

Weiter Informationen findet ihr unter alpenvereinaktiv.com...

 

...oder auf der Homepage der Hütte