logo-dav-116x55px

Alte Prager Hütte

Alte Prager Hütte

Auf der Alten Prager Hütte gibt es keine Übernachtungsmöglichkeit.

 

Sie wird als Kulturdenkmal erhalten und bietet allen Besuchern Einblick in die Urform alpiner Hüttenkultur.

 

Alte Prager Hütte

Urform hochalpiner Baukultur

Mehr erfahren
Eine Besonderheit unter den Schutzhütten Österreichs wurde am 19. Juli 2019 feierlich eröffnet. Am 19. Juli 2019 wurde die historische Hütte im Beisein der Urenkelin Stüdls, Gundi Hauser nach dreijähriger Restaurierung wiedereröffnet. Die Alte Prager Hütte spiegelt trotz einiger Adaptierungen im Laufe des 20. Jahrhunderts nahezu unverändert den Charakter und das Erscheinungsbild der frühen, einfachen Unterkünfte wieder. Während der Sommermonate bietet sie nun Einblick in die historische Baukultur.  

Alte Prager Hütte - ein Projekt mit Alpingeschichte

Erhalt eines Kulturdenkmals

Mehr erfahren
Die Alte Prager Hütte ist eine der wenigen weitgehend unverfälscht erhalteten Beispiele einer einfachen Alpenvereinshütte im Hochgebirge.   Die Hütte in der Venedigergruppe dokumentiert die Leistungen des Alpenvereins auf dem Gebiet des Hüttenbaus und soll daher als Kulturdenkmal erhalten bleiben.   Die Hütte ist seit 2009 nicht mehr in Betrieb. Anhand gut erhaltener Konstruktionspläne soll die Alte Prager Hütte in ihren Urzustand zurückversetzt und der Öffentlichkeit einsehbar gemacht werden.