logo-dav-116x55px

24.11.2017, 20:00 Uhr
Köln-Nippes, Barbara-von-Sell-Kolleg

Herbert Raffalt: Alpe-Adria-Trail

„Bergnomade und Augenmensch“ Herbert Raffalt versteht es, den Zauber des Augenblicks festzuhalten und die landschaftliche Schönheit der Alpen in vibrierend-lebendigen Bildern einzufangen.

Der Alpe-Adria-Trail zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Weitwanderwegen der Welt. Er verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien auf insgesamt 43 Tagesetappen und rund 700 Kilometern Länge. Der grandiose Weg führt vom Großglockner durch das Kärntner Berg- und Seengebiet bis nach Slowenien. Hier mündet der Trail in die wilde Berglandschaft der Julischen Alpen. Er folgt der smaragdgrünen Soca, bis er letztendlich in Muggia an der azurblauen Adria endet. Auf jeder Etappe findet sich zumindest ein „Magischer Ort“, ein Ort der Harmonie der vier Elemente. Sie lassen die Landschaft nicht nur sehen, sondern auch spüren.Der Vortrag von Herbert Raffalt lässt den Zuschauer mit ausdrucksstarken Bildern und wertvollen Informationen teilhaben an einer außergewöhnlichen Reise durch den "Garten Eden". 

 

Mehr Informationen über Herbert Raffalt finden Sie hier: www.raffalt.com

 

Freitag, 24. November 2017, 20:00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)

Barbara-von-Sell-Berufskolleg (Aula)

Niehler Kirchweg 118, 50733 Köln

 

Tickets: 6 Euro (DAV-Mitglieder)/9 Euro (Nichtmitglieder)/3 Euro (Kinder und Jugendliche)

Hier können Sie Ihr Ticket buchen

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der AlpinVisionen der DAV-Sektion Rheinland-Köln.