logo-dav-116x55px

Die DAV Summit Club Kataloge 2020 sind da!

18.09.2019, 14:11 Uhr

Der DAV Summit Club wartet auch 2020 wieder mit fantastischen Bergerlebnissen und Reiseideen auf: Von hochwertigen Reisen und spannenden Bergwanderungen über alpine Ausbildungskurse bis hin zu großen Expeditionen ist alles dabei. Alle Angebote finden Sie in den drei Themen-Katalogen des Reiseveranstalters: Wandern und Trekking, Bergsteigen, und Bike (erhältlich ab Dezember 2019). Zudem geht der DAV Summit Club im nächsten Jahr neue Wege: Als erster überregionaler und weltweit tätiger deutscher Reiseveranstalter wird er ab 2020 alle gebuchten Flugreisen zu 100 Prozent CO2 kompensieren.

Wandern und Trekking

Hier finden Sie alles, was das Wanderherz begehrt: von winterlichen Schneeschuhwanderungen über Hütten- und Standortwanderungen, Alpenüberquerungen, Höhenangstkursen, Familien- und Young-Summits-Reisen bis hin zu unseren Trekkingtouren weltweit. Neu im Angebot sind beispielsweise die Vorbereitungskurse zum Wandern in alpinem Gelände oder das Twin-Programm in Peru mit der Wahlmöglichkeit, auf derselben Reise eher das Kulturerlebnis oder die Aktivität in den Vordergrund zu stellen. Spannend wird es sicherlich auch auf der neuen Wanderreise durch das verschlossene Nordkorea.

 

Bergsteigen

Egal ob Bergnovize ober Gipfelstürmer – das Programm deckt alles ab. Neben den Ausbildungskursen in Fels/Eis/Schnee, Hochtouren, Skitouren, Ski-Plus, Trainingsexpeditionen und Expeditionen können Sie sich dieses Jahr auf ein erweitertes Snowboard-Programm freuen. In Obertauern bietet der DAV Summit Club sowohl abwechslungsreiche Snowboard-Touren als auch eine Woche Freeride-Varianten an. Skitouren-Enthusiasten kommen auf dem kombinierten Tiefschnee- und Skitourenkurs im schneereichen, sonnigen Livigno voll auf ihre Kosten. Anspruchsvoll aber auch beeindruckend ist sicherlich die hochalpine Ski-Durchquerung der Schweizer Zentralalpen – die Urner Ski-Haute-Route. 

 

Weitere Infos

Jetzt die neuen Kataloge anfordern oder online im Reiseprogramm 2020 stöbern.

 

Gemeinsam 100 Prozent geben

Schon immer war der DAV Summit Club ein innovatives Unternehmen und Pionier in ganz unterschiedlichen Bereichen: Aus dieser Tradition heraus hat der Reiseveranstalter entschieden, auch beim Thema ökologische Verantwortung zukünftig eine Vorreiterrolle einzunehmen. Als erster überregionaler und weltweit tätiger deutscher Reiseveranstalter wird er ab 2020 alle Flugreisen weltweit zu 100 Prozent CO2-kompensieren. Das Reisekonto belastet diese Entscheidung jedoch nicht, denn die dazu notwendigen Mittel erhält der DAV Summit Club nicht aus einer Erhöhung der Reisepreise. Vielmehr werden die entstehenden Kosten aus einem separaten Klimatopf bedient.

 

Das Projekt „Gemeinsam 100 % geben“ funktioniert denkbar einfach: Ihre freiwillige CO2-Kompensationsspende wird bisher auch schon durch den DAV verdoppelt. Den Fehlbetrag zur vollständigen Kompensation steuert der DAV Summit Club aus eigenen Mitteln bei. Hier erfahren Sie mehr über das Projekt.