Logo-DAV-116x55px

Die beste Geschichte von draußen 2022

15 Geschichten von draußen haben wir 2022 gesammelt, Geschichten und Erlebnisse von Bergbegeisterten und Draußen-Fans. Ihr habt für euer Lieblingserlebnis gestimmt, unter den Top 5 hat die Redaktionsjury drei Gewinner-Geschichten gekürt – deren Autor*innen sich nun über jeweils einen Globetrotter-Gutschein freuen dürfen. Und diese Geschichten haben gewonnen:

Platz 3: Malediven kann jeder!

Schon mehrmals haben sich Veronika und Daniel für den Freiwilligendienst auf der Rauhekopfhütte beworben. Allerdings ohne Erfolg - denn die Nachfrage war groß. Ausgerechnet in ihrem Hochzeitsjahr bekommen die beiden schließlich die Möglichkeit, als Hüttenwirtspaar die Rauhekopfhütte zu bewirtschaften. Es stellte sich die Frage: Flitterwochen als Hüttenwirte oder doch lieber Honeymoon? Daniel brachte es aber schnell auf den Punkt: „Malediven kann jeder! Wir gehen auf die Hütte!“ Was sie dort erlebt haben, erzählen sie hier.

 

Zur kompletten Geschichte.

 

Platz 2: Abenteuer zu zweit auf der Zugspitze

Das Leben steckt voller Abenteuer. Nachdem die erste Zugspitz-Besteigung acht Jahre zuvor nicht die besten Erinnerungen hinterlassen hat, hat Sabrina Meinen die Zeit dazwischen intensiv genutzt. Nicht nur wurde sie um die Diagnose „Asthma bronchiale“ reicher, sondern sie hat sich auch ihrer geringen Ausdauer gewidmet. Wie sich das auf den zweiten Versuch an Deutschlands höchstem Berg ausgewirkt hat, erzählt sie uns in ihrer Geschichte.

 

Zur kompletten Geschichte.

 

Platz 1: Wie es sich anfühlt, die Alpen zu überqueren

15 Tage Alpenüberquerung durch die Schweiz, 238 Kilometer Wegstrecke, Aufstieg gesamt 11.164 Meter, Abstieg gesamt 11.787 Meter. 2020 hat ihm Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht, zwei Jahre später erfüllt Sylvio Röske sich seinen Traum einer Alpenüberquerung. Und bekommt am Ende, was er sich gewünscht hat: Schmutzige Schuhe und leuchtende Augen.

 

Zur kompletten Geschichte.

 

 

 

 

Wir gratulieren den Gewinner*innen ganz herzlich und bedanken uns bei unserem Partner Globetrotter für die Unterstützung!

 

Auch 2023 gibt es wieder die Chance: Schick uns deine Geschichte von draußen und gewinne! Alle Infos dazu haben wir unten verlinkt.

 

Leitfaden für Autor*innen (in spe)

Geschichten von draußen

Mehr erfahren
Herzlichen Glückwunsch – du hast dich entschlossen, eines deiner Erlebnisse in den „Geschichten von draußen“ mit der Redaktion des DAV Panorama-Magazins und allen Leser*innen der DAV-Website alpenverein.de zu teilen. Ganz bewusst gratulieren wir zu diesem Schritt, denn wir wissen, dass dazu für Viele durchaus eine Portion Mut gehört – gerade, wenn man vielleicht noch jung ist und/oder bisher noch nie etwas veröffentlicht hat. Und mit einem Redaktionsteam hat man, wenn man nicht gerade journalistisch unterwegs ist oder in der Kommunikation arbeitet, für gewöhnlich auch selten etwas zu tun.   Bevor du nun deinen Text an die Redaktion (dav-panorama[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de) schickst, hier ein paar Hinweise zu Formalien, die du idealerweise einhältst, und der eine oder andere kleine Tipp von uns. 

Geschichten von draußen

Außergewöhnliche Erlebnisse, spektakuläre Touren und besondere Erinnerungen – von euch, für euch!

Mehr erfahren

FAQ: Geschichten von draußen

Mehr erfahren
Du möchtest wissen, wo du hier gelandet bist? Oder du hast selbst eine Geschichte zu erzählen? Ein paar grundlegende und wiederkehrende Fragen haben wir an dieser Stelle beantwortet.