logo-dav-116x55px

Parlamentarischer Abend

Der Deutsche Alpenverein feiert 2019 sein 150jähriges Bestehen. In seinem Jubiläumsjahr blickt der DAV auf eine bewegte Geschichte zurück. Zu diesem Anlass lädt der Deutsche Alpenverein zu einem Parlamentarischen Abend.


Vom „bildungsbürgerlichen Bergsteigerverein“ mit dem Ziel, die Kenntnis der Alpen zu verbreitern und ihre Bereisung zu erleichtern“ entwickelte sich ein moderner Bergsport- und Naturschutzverband mit zunehmender Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Politik.

 

 

Anlässlich des Jubiläums lädt der Deutsche Alpenverein am Mittwoch, 5. Juni 2019 ab 18.30 Uhr zu einem Parlamentarischen Abend des Deutschen Alpenvereins in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin ein.

 

Mit knapp 1.3 Millionen Mitgliedern ist der DAV mittlerweile zum weltgrößten Bergsport-, dem bundesweit mitgliederstärksten Naturschutz- und fünftgrößten Sportverband im DOSB angewachsen. Der DAV bietet ein faszinierendes Spektrum von Aktivitäten sowohl im Gebirge als auch in den urbanen Zentren, im Breiten- als auch im Wettkampf- und Leistungssport. Dabei sind die naturverträgliche, umwelt- und klimaschonende Ausübung des Bergsports und die ökologische Ausrichtung der Infrastruktur, also der 324 Hütten und rund 200 Kletteranlagen, ein besonderes Anliegen. Als Anwalt der Alpen tritt der DAV für die Erhaltung und nachhaltige Entwicklung der einzigartigen Natur- und Kulturräume der Alpen und Mittelgebirge ein.

 

Gerne möchten der DAV zu einem Austausch über aktuelle Themen aus dem Bergsport, dem Naturschutz und der Gesellschaft einladen.

  • Entwicklungen im Bergsport – speziell in der olympischen Sportart Klettern
  • Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Berge?
  • Haltung zeigen! Demokratieverständnis, Toleranz, Inklusion und Teilhabe im DAV

 

Wichtige Aspekte und Fragen mit nicht immer einfachen Antworten. Der Parlamentarische Abend bietet eine gute Gelegenheit darüber zu reden.