logo-dav-116x55px

Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2016"

Das Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2016" ist erschienen!

18.11.2015, 14:06 Uhr

Das Standardwerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins stillt den Wissensdurst aller Bergbegeisterten. Die großformatigen Bilder wecken Inspirationen und machen Lust auf kommende Touren. Tauchen Sie ein in die Themen und Trends des Alpinisums und erweitern Sie Ihren Horizont mit spannenden Reportagen, Diskussionen, Interviews und Porträts. Schwerpunkte der diesjährigen Ausgabe sind das Karwendel und das Thema Hütten im Gebirge.

Das hochwertig aufbereitete Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2016" kostet nur 18,90 Euro und ist im Buchhandel sowie im DAV-Shop erhältlich.

 

Blick ins Buch

 
 

BergWelten

Wandern und Bergsteigen zwischen Isar und Inn: Das Karwendel steht im Mittelpunkt dieser Rubrik. Gehen Sie mit dem „Karwendel-Indianer“ Heinz Zak auf Tour und erleben Sie die packende Klettergeschichte des ursprünglichsten Gebirges der Nördlichen Kalkalpen.

 

BergFokus

Viele der fast 600 Hütten, welche die Alpenvereine betreiben, sind in die Jahre gekommen. Oft müssen Ersatzbauten her - doch an deren Architektur scheiden sich die Geister. Wie modern darf eine Hütte aussehen? Vor allem in der Schweiz überraschen neue Hütten mit einer experimentellen Ästhetik.

 

BergSteigen

Die Rubrik BergSteigen bietet neben einer Chronik des internationalen Alpinismus - mit einem Überblick über das Wettkampfgeschehen - auch eine Einführung in die skandinavische Outdoor-Kultur, eine Auseinandersetzung mit dem Thema Preise im Bergsport und einen Ausflug in die Geschichte des Freikletterns.

 

BergMenschen

Der iranischen Kletterin Nasim Eshqi bedeutet Felsklettern weit mehr als nur Sport. Sie findet hier die Freiheit, die sie in ihrem Land vermisst. Der Schafhirte Fortunat Gurschler war vierzehn Sommer Herr über 2000 Schafe. Ein weiterer "BergMensch" ist der britische Alpinist Nick Fowler.

 

BergWissen

Ein Streifzug durch den Sagarmatha Nationalpark: Das Siedlungsgebiet der Sherpas am Fuße des Mount Everest soll helfen, den Tourismus umweltfreundlicher zu gestalten. Sensationelle Funde in Südtirol und in der Schweiz geben Einblicke in urzeitliches Wirtschaften im Alpenraum.

 

BergKultur

Die Rolle des Alpenvereins im Ersten Weltkrieg und die Musealisierung des "Gebirgskriegs"

 

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2016

Herausgeber: Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein und
Alpenverein Südtirol
Redaktion: Anette Köhler, Tyrolia-Verlag Innsbruck-Wien

 

256 Seiten; 250 farbige Abbildungen; 20,8 x 25,8 cm; gebunden

ISBN 978-3-7022-3467-6
Preis: 18,90 Euro

 

Hier geht's direkt zur Bestellung im DAV-Shop

 

Online-Archiv der Alpenvereinsjahrbücher 1869-2010

Alpenvereinsjahrbücher

Mehr erfahren
Auf der Seite "Austrian Literature Online" finden Sie ein Volltext-Archiv der "Zeitschrift des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins" von 1870-2010.  Auf den Seiten der Bibliothek des DAV finden Sie ein Volltext-Archiv der Alpenvereinsjahrbücher.  1869 erschien der erste Band des Jahrbuchs, damals noch unter dem Titel "Zeitschrift des Deutschen Alpenvereins". 

Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2015"

Mit einem Blick ins Buch!

Mehr erfahren
Das Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2015" ist erschienen! Prallgefüllte 256 Seiten mit wunderschönen Bildern in einem edlen Hardcover. Für alle, die ein bisschen mehr wissen wollen. Prallgefüllte 256 Seiten mit wunderschönen Bildern in einem edlen Hardcover. Das Jahrbuch des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins ist ein Muss für alle diejenigen, die ein bisschen mehr die Welt der Berge und das alpine Geschehen erfahren wollen. Den Wissbegierigen bietet es Hintergründe, Diskussionen oder Porträts bekannter Persönlichkeiten. Die hochwertigen Fotos laden darüber hinaus immer wieder zum Schwelgen ein. Lassen Sie sich vom neuen Alpenvereinsjahrbuch inspirieren!   Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2015" kostet nur sagenhafte 18,90 Euro und ist im Buchhandel sowie im DAV-Shop erhältlich. 

Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2014"

Das passende Bergbuch für's kommende Jahr

Mehr erfahren
Das Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2014" bietet zahlreiche Reportagen, Porträts, Interviews und beeindruckende Bildern aus der Welt der Berge und des Bergsports. "Im Zuge von Energiewende und europäischer Wirtschaftskrise hat der Erschließungsdruck auf die Alpen eine neue Dimension und Dynamik erreicht. Der Hunger nach profitabler, regenerativer Energie, die Aufrüstungsspirale der Skidestinationen und die ungelöste Verkehrsproblematik führen zu massiven Eingriffen in Naturräume, die sich dabei mehr und mehr in Industriezonen zu verwandeln drohen. Wegschauen gilt nicht..." Schwerpunkt des Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2014" ist deshalb das Thema Erschließung unter dem Titel "Alpen unter Druck". Daneben gibt es wieder zahlreiche Reportagen, Porträts und Interviews mit beeindruckenden Bildern zu aktuellen Themen aus der großen Welt der Berge und des Bergsports. 

Ein Muss für den Bergfan: Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2013"

Alpenvereinsjahrbücher

Mehr erfahren
Von der Alpingeschichte bis zu aktuellen Ereignissen, Trends und Herausforderungen: Das Alpenvereinsjahrbuch 2013 ist das Standardwerk für alle, denen alpine Themen am Herzen liegen. Wem alpine Themen am Herzen liegen, der freut sich Jahr für Jahr über das Alpenvereinsjahrbuch, das Standardwerk des Deutschen, Oesterreichischen und Südtiroler Alpenvereins. Das Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2013" ist zum Preis von nur 17,80 Euro im DAV-Shop zu bestellen. 

Mit Alpinen Themen durchs Jahr

Alpenvereinsjahrbücher

Mehr erfahren
Alpine Themen, große Momente und spannende Trends - das Jahrbuch der Alpenvereine gehört zu den traditionsreichsten Erzeugnissen von DAV, OeAV und AVS. Das Jahrbuch der Alpenvereine gehört zu den traditionsreichsten Erzeugnissen des Deutschen und Oesterreichischen Alpenvereins sowie des Alpenvereins Südtirol. Mittlerweile blickt es auf eine mehr als 140jährige Erscheinungsweise zurück. Das Jahrbuch ist ein wichtiges Zeugnis der Alpinkultur und dokumentiert Themen und Entwicklungen in den Alpenvereinen ebenso wie im Alpinismus, in den Alpen und weltweit. Seit jeher hält es große Momente fest und skizziert spannende Trends. Keine andere Publikation präsentiert alpine Inhalte in dieser Vielfalt und Qualität - engagiert, kompetent und konsequent nah dran an Themen, die auch morgen wichtig sind. Damit gilt das Alpenvereinsjahrbuch als unverzichtbares Standardwerk für alle Bergfreunde.