logo-dav-116x55px

Internationale Jahrestagung der Bergsteigerdörfer

30.09.2019, 10:00 Uhr

Zum ersten Mal überhaupt findet die Internationale Jahrestagung der Bergsteigerdörfer in Deutschland statt – und zwar von 11. bis 13. Oktober in Ramsau bei Berchtesgaden. Zum Auftakt der Tagung am 11. Oktober um 15 Uhr laden wir Sie herzlich in das Haus der Berge in Berchtesgaden ein.

 

Das Programm

Das Projekt Bergsteigerdörfer blickt auf eine über zehnjährige Geschichte zurück und gilt als gelungenes Beispiel für nachhaltigen Alpentourismus. Die diesjährige Tagung dreht sich um "Die Zukunft der Bergsteigerdörfer".

 

15.00 Uhr - Eröffnung der Veranstaltung

  • Herbert Gschoßmann, 1. Bürgermeister Ramsau
  • Rudi Erlacher, DAV-Vizepräsident
  • Dr. Roland Baier, Leiter des Nationalparks Berchtesgaden

15.20 Uhr - Kurzimpulse

  • Thorsten Glauber, Bayerischer Staatsminister für Umwelt- und Verbraucherschutz
  • Marion Appold, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • Alenka Smerkolj, Generalsekretärin der Alpenkonvention

16.00 Uhr - Pause

 

16.30 Uhr - Eröffnungsvortrag 

  • „Alpentourismus der Zukunft – Wohin geht die Reise?“ von Franz Rest, Universität Salzburg

 

17.15 Uhr - Podiumsdiskussion

  • "Die Zukunft der Bergsteigerdörfer – Herausforderungen und Perspektiven" (Moderation: Georg Bayerle, Bayerischer Rundfunk)
    • Marion Appold (Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie)
    • Ewald Galle (Österreichisches Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus)
    • Beppo Maltan (DAV-Sektion Berchtesgaden)
    • Franz Rest (Universität Salzburg)
    • Rudi Fendt (Bergwacht Ramsau b. Berchtesgaden)

18.30 Uhr - Ausklang der Veranstaltung

  • Gemeinsames Abendessen im Haus der Berge
 

Akkreditierung

Bitte melden Sie sich unter presse[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de zur Veranstaltung an.