logo-dav-116x55px

Einladung zur Pressereise "Skitouren – sicher und natürlich"

10.01.2019, 12:57 Uhr


Skibergsteigen wird von Jahr zu Jahr beliebter: Es steigert die Fitness, stärkt den Gemeinschaftsgeist und bietet ein unvergleichliches Naturerlebnis. Viele Facetten dieses spannenden Themas stellt der Deutsche Alpenverein auf seiner zweitägigen Pressereise am 1. und 2. Februar nach Berchtesgaden vor.

 

Wir laden Sie ein, zwei Tage lang auf Skitouren die Schönheit der Berchtesgadener Alpen kennenzulernen und viele spannende Infos rund um das Thema Skitourengehen zu erfahren. Die An- und Abreise findet mit der Bahn ab München Hauptbahnhof statt. Vor Ort übernachten wir im Hotel Explorer in Schönau bei Berchtesgaden. Den Transport zu den einzelnen Stationen übernimmt ein Shuttle-Service.

 

Den Link zum Anmeldeformular finden Sie unten. Dort können Sie auch angeben, welche Ausrüstung Sie ausleihen möchten. Bitte beachten Sie ebenfalls die Anmeldebedingungen unterhalb des Formulars.

 

1. Tag: Pistenskitouren und Skitourenrennen

Während einer gemeinsamen Nachtskitour im Rahmen des wöchentlichen Skitourenabends am Götschen erfahren Sie alles Wichtige rund um das Skitourengehen auf und an der Piste: Do's and Dont's sowie Sicherheitshinweise. Begleitet wird die Gruppe von der Nachwuchsathletin im Skibergsteigen, Theresa Grassl. Sie steht für Fragen zum Thema Wettkampf-Skibergsteigen zur Verfügung. Wer von den 400 Höhenmetern in gemütlicher Geschwindigkeit nicht genug gefordert ist, kann sich von der jungen Athletin auch das "Wettkampftempo" zeigen lassen.

 

Die Tour:

Der Aufstieg (ca. 400 Höhenmeter) führt von der Talstation Götschen entlang der "Waldabfahrt" und endet an der Bergstation des Götschen. Über eine blaue oder eine rote Piste gelangen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zurück zum Ausgangspunkt. Da die Tour nachts stattfindet, bringen Sie bitte neben Ihrer Ausrüstung (Ski-, bzw. Schneeschuhausrüstung; LVS, Sonde, Schaufel werden nicht benötigt) auch eine starke Stirnlampe mit. Einen Teil der Ausrüstung können Sie im Anmeldeformular (Link siehe unten) ausleihen.

 

Im Anschluss findet in der nahegelegenen Götschenalm das Abendessen statt. Richard Lenz, der Mitorganisator des Jennerstier 2019, und Hermann Gruber vom DAV geben danach noch einen Einblick in das wohl bekannteste Skitourenrennen Deutschlands. Das Rennen findet nur zwei Wochen später in Berchtesgaden statt. Außerdem beantwortet der Experte für Pistenskitouren beim DAV, Manfred Scheuermann, offene Fragen zum Thema Skitouren auf Pisten.

 

Weitere Infos:

 

2. Tag: Natürlich auf Tour

Der zweite Tag beginnt bereits um 7 Uhr morgens: Nach einem Frühstück im Hotel Explorer lernen Sie die Freiwilligen des Aktionstags der Kampagne "Natürlich auf Tour" kennen und gewinnen während des Briefings der Helferinnen und Helfer wertvolle Einblicke in die Inhalte von "Natürlich auf Tour". Ziel des Aktionstags ist es, Tourengeherinnen und Tourengeher in ganz Bayern für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren. Erstmals findet die Aktion auch im Berchtesgadener Land statt.

 

Danach steht eine weitere Skitour in den Berchtesgadener Alpen auf dem Programm. Die Tour wird je nach Schnee- und Wetterlage kurzfristig festgelegt und auf eine Hütte in den Berchtesgadener Alpen führen. Die Aufstiegszeit wird maximal 2,5 Stunden (rund 700 Höhenmeter) betragen und durch einfaches Gelände führen. Beim anschließenden gemütlichen Mittagessen erklärt DAV-Experte Manfred Scheuermann wie man Breitensport und Naturschutz mithilfe von Lenkungsmaßnahmen in Einklang bringt. Danach geht es zurück ins Tal und nach München.

 

Die Tour:

Das Tourenziel wird je nach Schnee- und Wetterlage kurzfristig bekannt gegeben und durch freies Gelände führen. Aus diesem Grund bringen Sie bitte Ihre eigene Sicherheitsausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel) mit oder wählen Sie im Anmeldeformular (Link siehe unten) die entsprechende Ausleih-Option. Die Aufstiegszeit beträgt rund 2,5 Stunden (maximal 700 Höhenmeter), die Abfahrt erfolgt in leichtem Skigelände.

 

Weitere Infos:

 

Das Programm im Detail

Freitag, 1. Februar

  • 14.00 Uhr
    Treffpunkt München Hauptbahnhof und Abfahrt
  • 17.00 Uhr
    Ankunft in Berchtesgaden und Fahrt in das Hotel Explorer
  • 18.15 Uhr
    Abfahrt Richtung Götschen, anschließend Aufstieg (ca. 400 Höhenmeter)
  • 20.30 Uhr
    Einkehr Götschenalm und Vortrag zu den Themen Pistenskitouren und Skitourenrennen "Jennerstier"
  • 22.15 Uhr
    Rückfahrt zum Hotel
     

Samstag, 2. Februar

  • 07.00 Uhr
    Frühstück
  • 07.30 Uhr
    Begrüßung und Einweisung der Helfer
  • 08.15 Uhr
    Abfahrt mit dem Bus zum Tourenziel
  • 11.00 Uhr
    Einkehr und weitere Infos zum Aktionstag
  • 13.15 Uhr
    Abfahrt ins Tal
  • 14.30 Uhr 
    Abfahrt mit Zug Richtung München
  • 17.06 Uhr
    Ankunft München Hauptbahnhof
 

Anmeldung zur Pressereise