logo-dav-116x55px

Jugend-EM im Lead und Speed in Russland

27.09.2017, 12:00 Uhr

Neun Sportler aus dem DAV-Kader treten am Wochenende an.

Nur zwei Wochen nach den Jugend-Europameisterschaften im Bouldern werden am kommenden Wochenende die Titel im Lead und Speed vergeben. Für den Deutschen Alpenverein gehen neun junge Nachwuchstalente im russischen Perm an den Start. Ganz im Zeichen von Olympia 2020 treten die Jugendlichen in beiden Disziplinen an.

 

Gute Chancen im Lead

Mit dabei sind einige Talente, die in der Vergangenheit nicht nur im Bouldern, sondern auch im Lead auf internationaler Ebene gute Ergebnisse erzielen konnten: Yannick Flohé (DAV Aachen) beispielsweise kann in dieser Saison zwei Medaillenplatzierungen bei europäischen Jugendcups im Lead verzeichnen.

 

Johanna Holfeld (DAV Sächsischer Bergsteigerbund) war dieses Jahr im Bouldern stark unterwegs – sie gewann unter anderem Bronze bei der Jugend-WM in Innsbruck – hat aber schon des Öfteren bewiesen, dass sie auch in den beiden anderen Wettkampfdisziplinen mithalten kann.

 

Auch Frederike Fell (DAV Freising) und Lucia Dörffel (DAV Chemnitz) hoffen auf gute Ergebnisse bei diesen Jugend-Europameisterschaften. Die beiden konnten bei der Jugend-EM im Bouldern bereits Top 20-Platzierungen erzielen und werden nun auch in den anderen Disziplinen ihr Bestes geben.

 

Zudem schickt der DAV Romy Fuchs (DAV München-Oberland), Helen Danco (DAV Reutlingen), Jonas Brandenburger (DAV Wuppertal), Philipp Kuczora (DAV Ingolstadt) und Cedric Lluc Milles (DAV München-Oberland) ins Rennen.

 

Berichterstattung

Aktuelle Presseinfos und Fotos:

alpenverein.de/wettkampf
twitter.com/DAV_Alpenverein
facebook.com/wettkampfklettern

 

Einen ausführlicheren Bericht vom Wettkampf gibt es ab Montagmittag unter:

alpenverein.de/wettkampf

 

Ablauf des Leadwettbewerbs

Ort Perm, Sport Center of Sukharev
Freitag, 29. September Qualifikation Jugend A, Jugend B und Juniorinnen weiblich: 9 – 13.30 Uhr
Qualifikation Jugend A, Jugend B und Junioren männlich: 14 – 20.30 Uhr
Samstag, 30. September Halbfinale: 9 – 13.30 Uhr
Finale Jugend B: 17.45 Uhr
Finale Jugend A: 19 Uhr
Finale Juniorinnen / Junioren: 20.15 Uhr
 

Ablauf der Speed-Disziplin

Ort Perm, Sport Center of Sukharev
Sonntag, 1. Oktober Qualifikation: 9 – 12 Uhr
Finale: 12.30 – 14.30 Uhr
 

Das deutsche Team wird unterstützt von Edelrid.