logo-dav-116x55px

02.08.2019
25.10.2019
Vent, Ötztal

Das Fremdenbuch von Vent

Das Ötztal ist auf ganz besondere Weise mit dem 150-jährigen Jubiläum des Deutschen Alpenverein verbunden: In Vent wirkte der Pfarrer, Alpinismuspionier und DAV-Mitbegründer Franz Senn. Heute haben neun DAV-Sektionen ihre Arbeitsgebiete und Hütten. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten gibt es im Widum Vent Einblicke in den Tourismus zu Zeiten Franz Senns.

Persönliche Begegnungen weitblickender Alpinisten waren es, die der Gründung des Deutschen Alpenvereins vorausgegangen waren. Das Widum von Vent, „das gemütlichste Standquartier für Hochtouristen“, wie Johann Stüdl es einst beschrieb, war das Zentrum dieser Entwicklung. Und Franz Senn, Seelsorger und Wirt, unerschrockener Bergsteiger und fortschrittlicher Alpenfreund, wurde zur treibenden Kraft in diesem Geschehen.

 

Im neuen Widum von Vent, das jetzt als Informationszentrum von Ötztal Tourismus sowie für eine Ausstellung vom Naturpark Ötztal genutzt wird, gibt es Einblicke in das erhalten gebliebene Fremdenbuch von Vent aus der Zeit Franz Senns.

 

Weitere Info

Austellung von Freitag, 2. August bis Freitag, 25. Oktober 2019

Im Widum von Vent

Täglich geöffnet: 8 – 22 Uhr

 

Informationen zu weiteren Jubiläumsveranstaltungen im Ötztal hier.