logo-dav-116x55px

BERGE150 - DAV-Jubiläums-Filmtour: Starke Frauen am Berg und im Tal

Als Tamara Lunger den K2 im Jahr 2012 zum ersten Mal vor sich sieht, ist ihr der Berg noch eine Nummer zu groß. Was sie an diesem Achttausender vor allem einschüchtert, ist die Tatsache, dass über 80 Bergsteiger auf diesem gefährlichen Terrain ihr Leben gelassen haben. Trotzdem reist sie zwei Jahre später wieder nach Pakistan, um sich am K2 der größten Herausforderung ihrer bisherigen Bergkarriere zu stellen. Wird sie den Berg bezwingen können? „Tamara“ ist das Porträt einer Alpinistin, die die Extreme liebt und lebt - und die es noch dazu mit Leichtigkeit mit ihren männlichen Kollegen aufnehmen kann. 
 
Sie hat in ihrem Leben keinen einzigen Berg bestiegen und war dennoch eine Institution: Mehr als fünfzig Jahre lang führte Miss Elisabeth Hawley Buch über sämtliche Expeditionen im Himalaja und schuf ein einzigartiges Archiv, das sie bis ins hohe Alter noch täglich pflegte und ergänzte. Im Januar 2018 verstarb die „Chronistin des Himalajas“ im Alter von 94 Jahren in Kathmandu. Die Doku „Keeper of the Mountains“ entstand wenige Jahre vor ihrem Tod und zeichnet das authentische Porträt einer Frau, die von den Bergen fasziniert war, aber ihren Mitmenschen nur zu gerne die Gipfelsiege überließ.
 
 
 

Die Tour zu Gast in vielen Städten

Ihr wollt bei der DAV-Jubiläiumsfilmtour dabei sein? Tickets sind für die 30 Tour-Stationen in Deutschland erhältlich!

 

VVK-Preis: 14 €, Abendkasse: 16 €. Ermäßigung für DAV-Mitglieder: 12 €.