logo-dav-116x55px

Tour der Woche: Von Süden auf die Hochalm

Tour zum 24. bis 26. November 2017

23.11.2017, 13:42 Uhr

Zum 24. bis 26. November 2017

Nachdem sich der Schnee auf den Südseiten der Bayerischen Voralpen bis auf eine Höhe von etwa 1500 Metern wieder weitgehend zurückgezogen hat (siehe Bergbericht), kann man die kommenden zwei Tage noch einmal für eine (vielleicht letzte) zumeist schneefreie Bergtour nutzen, bevor sich ab dem Wochenende der nächste Wintereinbruch im Gebirge ankündigt.

 

Auf dem sehr schönen, südseitigen Anstieg vom Sylvenstein Stausee auf die Hochalm sollte man dennoch feste, wasserdichte Bergschuhe, Teleskopstöcke  und vielleicht sogar Gamaschen mitnehmen. Denn im Waldbereich ist schon mit dem einen oder anderen Schneefeld zu rechnen. Oben angekommen bietet der nur 1424 m hohe Berg ein tolles Panorama, das bei klarer Luft bis zum Großglockner reicht.

 

Am Freitag dürften den ganzen Tag über gute Wetterverhältnisse herrschen, wohingegen man am Samstag möglichst früh starten sollte, um den für den Nachmittag angekündigten Niederschlägen aus dem Weg zu gehen.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung. Am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange, und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 

 

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

Zum 24. bis 26. November 2017

Mehr erfahren
Bergschuhe, Schneeschuhe oder Tourenski? Nachdem sich der Schnee am Alpenrand wegen der Regenfälle vom Wochenanfang und der anschließenden warmen Witterung wieder zurückgezogen hat, sind bis zum Samstag so gut wie alle Spielarten des Bergsports möglich.