logo-dav-116x55px

Tour der Woche: Von Grän auf den Aggenstein

Tour zum 2. bis 4. November 2018

01.11.2018, 15:30 Uhr

Der Schnee vom letzten Wochenende ist bis auf etwa 2000 Meter wieder so gut wie verschwunden (siehe Bergbericht). Das gilt für vor allem für südseitige Anstiege, die jetzt im November ohnehin großen Sinn machen.

 

Wir empfehlen daher fürs kommende Wochenende den Aggenstein nicht von Pfronten, sondern von Grän aus zu besteigen. Für den mit soliden Stahlketten versicherten Gipfelanstieg braucht man allerdings schon gute Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit, wird dafür oben angekommen mit einer sensationellen Rundumsicht unter anderem zum Tannheimer Tal und den Allgäuer Alpen belohnt.

Da die Bad Kissinger Hütte natürlich schon geschlossen hat, muss man seinen Proviant selbst mitnehmen, was aber den Vorteil hat, dass man auf der Tour zu dieser fortgeschrittenen Jahreszeit vielleicht alleine unterwegs ist.

 

 

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

2. bis 4. November 2018

Mehr erfahren
Derzeit befindet man sich nördlich des Alpenhauptkamms auf der absolut richtigen Seite. Denn während die Südseite in hohen Lagen bereits unter Schnee versinkt, kann man sich in den Nordalpen und am Bayerischen Alpenrand auf ein recht sonniges Bergwochenende freuen.