logo-dav-116x55px

Tour der Woche: Von der Jachenau auf den Hirschhörnlkopf

05.10.2017, 11:27 Uhr

Tour zum 6. bis 8. Oktober 2017

Da die Schneefallgrenze in den nächsten Tagen zwischen 1300 und 1700 Metern liegen soll (Siehe Bergbericht), sind vergleichsweise niedrige Gipfel am kommenden Wochenende eine gute Wahl. So dürfte der schöne Bergweg zum 1513 Meter hohen Hirschhörnlkopf weitgehend schneefrei bleiben. Gerade jetzt im Herbst sind feste Bergschuhe mit gutem Profil aber unabdingbar. Und für eventuell rutschige Passagen sind zudem Teleskopstöcke empfehlenswert.

 

Der unschwere, südseitige Anstieg führt durch vergleichsweise lichten Bergwald und ist vor allem jetzt im Herbst zu empfehlen. Wenn man am Samstag nachmittag unterwegs ist, könnte trotz des unbeständigen Wetters dort durchaus einmal die Sonne heraus kommen. Der Sonntag wird hingegen wohl den ganzen Tag über Schnee- und Regenschauer bringen.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung. Am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange, und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 

 

 

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

Zum 6. bis 8. Oktober 2017

Mehr erfahren
Echte Glückspilze sind alle diejenigen, die den heutigen, sonnigen Donnerstag für eine große Bergtour nutzen konnten. Denn so wie es ausschaut muss man in den kommenden Tagen kleinere „Gipfel-Brötchen“ backen.