logo-dav-116x55px

Tour der Woche: Taubenstein

19.12.2019, 09:25 Uhr

Da die Schneefallgrenze am Wochenende vergleichsweise hoch liegt (siehe Bergbericht), bietet sich einmal mehr der auf 1200 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Spitzingsee als Touren-Ausgangspunkt an, damit man nicht im Regen unterwegs ist.

 

Weil die warme Witterung der ohnehin nicht üppigen Schneedecke stark zugesetzt hat, sind aber auch dort Skitouren abseits beschneiter Piste nicht mehr möglich. Deshalb empfehlen wir eine Winterwanderung auf den Taubenstein, die sich vom Wetter her vor allem am Freitag und Samstag anbietet.

 

Die Tour folgt nicht der ehemaligen Skipiste sondern führt weiter südlich über die Obere Maxlrainer Alm zu dem 1693 Meter hoch gelegenen Gipfelkreuz, dass sich auf einem nach Norden steil abfallenden Gipfelfelsen befindet. Schneeschuhe wird man wegen der geringen Schneelage wohl nicht brauchen, sehr wohl aber feste Winterwanderstiefel mit gutem Profil und Teleskopstöcke, da man schon mit Schneekontakt rechnen sollte.

 

Den Ausgangspunkt Bushaltestelle "Spitzingsee-Kirche" erreicht man übrigens von München Hbf. mit nur einmal Umsteigen in 1:20 Stunden, reduziert dabei die eigene CO2-Bilanz und kann im Zug auch noch gemütlich Zeitung lesen.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung – am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 


 

Bergbericht – So wird’s am Wochenende

20. bis 22. Dezember 2019

Mehr erfahren
Leider haben die außergewöhnlich hohen Temperaturen der vergangenen Tage der ohnehin geringen Schneedecke am Alpenrand stark zugesetzt. Und auch am Wochenende wird nur in hohen Lagen Neuschnee hinzukommen.