DAV-Logo-freigestellt

Tour der Woche: Schellschlicht & Grassauer Almen

10.06.2020, 09:33 Uhr

Da sich das Bergwetter in den kommenden Tagen sehr unterschiedlich gestalten wird (siehe Bergbericht), empfehlen wir diesmal zwei verschiedenen Touren der Woche.

 

Die anspruchsvolle Bergtour auf die Schellschlicht kommt dabei für den Freitag in Frage, da an diesem Tag wohl keine Gewitter zu erwarten sind. Hierbei muss man wegen der stark ansteigenden Temperaturen auf genügend Flüßigkeit achten und sollte möglichst früh starten.

 

Die schöne Wanderung zu den Grassauer Almen ist wiederum auch bei nicht ganz stabilen Wetterverhältnissen, wie sie für Samstag zu erwarten sind, zu verantworten und bietet bei einem Regenguss nette Einkehrmöglichkeiten auf den wieder geöffneten Almen.

 

Bei der Auswahl der zwei Touren wurde weiterhin auf ein möglichst geringes Infektionsrisiko geachtet. So verlaufen beide Vorschläge als Rundtouren, bei denen man sich also nicht im "Gegenverkehr" begegnet.


Zudem sind beide Vorschläge gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, die man möglichst zur Anreise benutzen sollte. Denn da die meisten Familien die süddeutschen Pfingstferien in Deutschland verbringen, ist der Belastung der Anwohner am Alpenrand durch den individuellen KFZ Vehrkehr vor allem an verlängerten Wochenenden sehr groß.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung – am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

11. bis 14. Juni 2020

Mehr erfahren
Turbulenter kann Berg-Wetter eigentlich nicht sein: Nachdem die Schafskälte den Schweizer Hochalpen zum Wochenbeginn einen echten Wintereinbruch bescherte, werden nach einem heißen Hochsommer-Freitag zum Wochenende hin teils Gewitter und am Sonntag weitere Niederschläge erwartet. Wegen des morgigen Feiertags präsentieren wir unseren Bergbericht diese Woche schon am Mittwoch.