logo-dav-116x55px

Tour der Woche: Jochberg

26.04.2018, 15:30 Uhr

Auch das kommende Wochenende verspricht wieder gutes Bergwetter, wobei man wegen einer gewissen Schauerneigung am Nachmittag lieber früh starten sollte (siehe Bergbericht). Weitgehend schneefrei sind südseitige Anstiege bis ca. 1500 Meter, wie zum Beispiel auf den besonders aussichtsreichen Jochberg. Dieser beliebte Gipfel ist im Sommer und Herbst ziemlich überlaufen. Aber auch jetzt im April wird man hier nicht alleine unterwegs sein, was einen zeitigen Aufbruck zudem sinnvoll macht.

 

Der Großteil des Weges verläuft im Wald. Um so beeindruckender ist dann der Schlussanstieg, der ab dem Wiesengelände der Jocher Alm dem Gipfelrücken folgt und großartige Aussichten zu den blauen Seen des Alpenvorlands und zur noch weißen Nordseite des Karwendelgebirges bietet. Auch wenn man an der Jocher Alm noch nicht einkehren kann, ist es eine gute Idee über diese zum Walchensee abzusteigen und somit eine Rundtour zu unternehmen, die sich an dessen Nordufer schließt.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung - am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 

 

 

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

Zum 27. bis 29. April 2018

Mehr erfahren
Nach einem kurzen Schlechtwetter-Intermezzo medlet sich zum Wochenende der Pracht-Frühling wohl wieder zurück, wobei man nordseitig aber noch mit viel Altschnee rechnen muss.