logo-dav-116x55px

Tour der Woche: Hirschberg und Spieser

23.05.2019, 09:29 Uhr

Es liegt zwar noch viel Schnee in den Bergen, doch südseitige Gipfel sind in den Voralpen oft schon weitgehend schneefrei (Siehe Bergbericht). So dürfte der Anstieg von Bad Hindelang auf den Hirschberg und den Spieser bereits machbar sein, auch wenn man im Waldbereich und in Mulden nach wie vor mit Altschneeresten rechnen muss. Deshalb sind festes Schuhwerk mit gutem Profil und Teleskopstöcke erforderlich. Vom Wetter her dürfte die Tour vor allem am Freitag und Samstag zu empfehlen sein, wobei am Samstag der ein kleiner Schauer am Nachmittag nicht auszuschließen ist.

 

Die wunderschöne Bergrunde führt zu zwei sehr aussichtsreichen Gipfeln die tolle Blicke hinab nach Bad Hindelang und auf die (noch verschneite) Nordseite der Nebelhorn Gruppe bieten. Kurz vor dem Spieser wird der Große Hirschberg meist ausgelassen. Sehr wohl hingegen sollte man sich auf dem Abstieg noch etwas Zeit am Kleinen Hirschberg nehmen, der einen schönen Rückblick auf die Rundwanderung gewährt.

 

Diese Tour stammt aus dem neuen "DAV Jubiläumstourenbuch", das zum 150-jährigen Bestehen des Deutschen Alpenvereins herausgegeben wurde.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung – am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 

 

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

24. bis 26. Mai 2019

Mehr erfahren
Nach den starken Regenfällen vom Wochenanfang verspricht das Wochenende deutlich bergtauglicheres Wetter. Allerdings muss man mit Schauern rechnen und die nach wie vor hohe Schneelage im Blick haben.