logo-dav-116x55px

Skitouren im Villgratental

Neben vielen Tourenklassikern gibt es seit dem letzten Winter mit der Herz-Ass-Skitour eine großartige Mehrtagestour, bei der die Bergsteigerdörfer Inner- und Außervillgraten umrundet werden, mit komfortabler Übernachtung im Tal. Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 1/2019

Herz-Ass-Skitour

Die konditionell recht anspruchsvolle Mehrtagestour umfasst Anstiege bis zu 1500 Höhenmetern. Je nach Schnee- und Lawinenlage sind verschiedene Varianten möglich. Transfer zwischen dem Quartier im Tal sowie Ausgangs- und Endpunkt der einzelnen Etappen mit Shuttle. Beste Zeit: Dezember bis April

 

Anreise

Mit der Bahn nach Lienz bzw. Sillian und mit dem Bus ins Villgratental. Alternativ über Kitzbühel, Pass Thurn, Felbertauerntunnel, Lienz und Sillian ins Villgratental.

 

Auskunft und Buchung

  • Osttirol Information, A-9900 Lienz, Tel.: 0043/50/21 22 12, www.osttirol.com
  • Die Tour kann bequem gebucht werden inklusive Quartier (5 ÜN), Shuttle und Bergführer (4 Tourentage); Preise ab 810 Euro.
    Mehr Infos: YellowSPORTS, Gasse 74a, A-9932 Innervillgraten, Tel.: 0043/512/307196, www.leisespuren.at
 

Karten

  • freytag&berndt WK123/Matrei – Defereggen – Virgental
  • WKS3/Pustertal – Bruneck – Drei Zinnen (jeweils 1:50.000)
 

Etappen

  1. Außervillgraten/Ghs. Thurntaler Rast (1976 m) – Thurntaler (2400 m) – Hochrast (2436 m) – Marchkinkele (2545 m) – Kalkstein (1639 m); Aufstieg 1120 Hm, Abfahrt 1465 Hm, 5-6 Std.
  2. Kalkstein – Kalksteinjöchl (2326 m) – Heimwaldjöchl (2648 m) – Rotlahner (2735 m) – Unterstalleralm (1673 m); Aufstieg 1550 Hm, Abfahrt 1570 Hm, 6-7 Std.
  3. Unterstalleralm – Arntal – Arntaler Lenke (2656 m) – Hochgrabe (2951 m) – Winkeltal – Reiterstube (1500 m); Aufstieg 1480 Hm, Abfahrt 1670 Hm, 6-7 Std.
  4. Reiterstube – Hohes Haus (2784 m) – Hohes Kreuz (2746 m) – Ainettal – Innervillgraten (1402 m); Aufstieg 1360 Hm, Abfahrt 1480 Hm, 5-6 Std.