logo-dav-116x55px

Weitwandern durch die Allgäuer Landschaft

Wandertrilogie Allgäu

Mehr erfahren
Ein neues Wegenetz verknüpft die vielgestaltige Allgäuer Landschaft mit ihrer spannenden Geschichte.

Alpencross von Kochel bis Riva

DAV Panorama 4/2014 - Mehr Infos & Bilder

Mehr erfahren
Die Marvin-Route ist ein Alpencross vom Kochel- an den Gardasee über 380 Kilometer und 11000 Höhenmeter in 7 Etappen.

Hüttentour am Großvenediger

Mehr Infos & Bilder

Mehr erfahren
Vielfältige Tourenmöglichkeiten in einer beeindruckenden Naturlandschaft finden sich im südwestlichen Teil des Nationalparks Hohe Tauern.

„By fair means“ um die Welt

Mobilität mal anders: Joachim Jaudas

Mehr erfahren
Dass man von Reisen was erzählen kann, gilt vor allem, wenn man öffentliche Verkehrsmittel nutzt. Da müssen sie nicht einmal auf Berge führen. Das gesamte Gespräch zum Interview in Panorama 3/14.

"Kein anderer Sport könnte mich so begeistern"

Expedkader im Interview: Franz-Xaver Mayr

Mehr erfahren
Der jüngste im Expedkader machte in diesem Winter mit zwei anspruchsvollen alpinen Mixed-Erstbegehungen auf sich aufmerksam. Dabei legt er Wert auf Sicherheitsreserve. Das gesamte Gespräch zu Panorama 3/14.

Wandern und beobachten

Faszination Alpenvögel

Mehr erfahren
Für das Projekt des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern (LBV), des Dachverbands Deutscher Avifaunisten (DDA) und des DAV beobachten Wanderer Vögel beobachten und dtragen zur vogelkundlichen Erhebung bei.

Rundwanderung im Murnauer Moos

Mit der Bahn in die Berge

Mehr erfahren
Im Frühjahr, wenn viele Bergtouren noch keinen Spaß machen, ist das Murnauer Moos eine ideale Wandermöglichkeit für die Übergangszeit.  

„Das Wichtigste ist der Erlebniswert“

Interview mit Wilfried Studer, Hüttenwirt der Prager Hütte

Mehr erfahren
Wilfried Studer ist der neue Hüttenwirt auf der Prager Hütte am Großvenediger. Im Interview erzählt der Bergführer über die Besonderheiten der Hütte und seine Erfahrungen am Berg. Wilfried Studer ist der neue Hüttenwirt der Prager Hütte am Großvenediger. Gemeinsam mit seiner Frau Sylvia und Tochter Claudia startet er nun in die erste Saison. Zuvor bewirtschaftete die Familie die Mannheimer und die Oberzalimhütte im Rätikon. Der Bergsteiger und Bergführer zählt unter anderem Winterbegehungen des Matterhorns, Eigernordwand und Grandes Jorasses, die komplette Nordwandtrilogie im Sommer und Winter sowie die höchsten Gipfel der Andenländer zu seinen Erfolgen. 1984 brach Wilfried den Weltrekord im Firngleiten mit 139 Km/h. Vor vier Jahren standen Wilfried, Sylvia und Claudia als erste Familie auf dem Mount Everest.   

Downloads