logo-dav-116x55px

30.07.2019
06.09.2019
Nationalpark Berchtesgaden

Bunte Vielfalt

Ferienprogramm im Nationalpark Berchtesgaden

„Bunte Vielfalt“ lautet das diesjährige Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche, zu dem der Nationalpark Berchtesgaden einlädt. Los geht’s am Dienstag, 30. Juli 2019 mit dem Ausflug „Leben am See – verborgene Welt der Fische“, der zum Hintersee führt.

Natur erleben mit Expertinnen

Das Sonderprogramm des Nationalpark Berchtesgaden gibt Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und zwölf Jahren die Gelegenheit, mit einer Fledermausforscherin auf Abendexkursion zu gehen, Musikinstrumente aus Natur- und Recyclingmaterialien zu basteln oder herbstliches Obst und Gemüse einzukochen. Im Programm „Wildnis (er)leben“ stehen Wahrnehmungstechniken, wie sie Urvölker praktizieren und Alltagsfertigkeiten wie Schnüre drehen aus Pflanzenfasern und Feuermachen im Mittelpunkt.

 

Forschen und Werken

Immer freitags vom 2. August bis 6. September, jeweils 9:30 bis 12:30 Uhr, heißt es für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren: „Forschen und Werken“ im Bildungszentrum im Haus der Berge. Das Team der Umweltbildung lädt ein zum Forschen, Spielen und Kreativsein: dabei lassen sich aus Pflanzen eigene Kosmetikprodukte herstellen, die Kinder können töpfern oder mit Naturmaterialien färben.

 

Weitere Informationen

Für alle Programmangebote ist eine telefonische Anmeldung im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ unter +49 8652 979060-0 erforderlich. Für die „Forschen und Werken“-Veranstaltungen ist dies frühestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin möglich.

 

Alle Veranstaltungen im Ferienprogramm sind kostenfrei, weitere Informationen auf der Website des Nationalpark Berchtesgaden.

 

Treffpunkt: verschiedene Plätze im und am Nationalpark Berchtesgaden