logo-dav-116x55px

15.03.2019, 20:00 Uhr
Köln, Barbara-von-Sell-Kolleg

Zwischen Gewitterinferno und Gipfelglück

Alix von Melle & Luis Stitzinger bei den AlpinVisionen

Seit vielen Jahren zieht es Alix von Melle und Luis Stitzinger zu den höchsten Bergen der Welt. Am 15. März 2019 kommt das Allgäuer Bergsteigerpaar nach Köln und (ent-)führt in seine Welt des Bergsteigens.

7 x 8.000

Im September 2017 bestiegen Alex von Melle und Luis Stitzinger den Manaslu. Damit standen sie erfolgreich auf bislang sieben Achttausendern – ohne künstlichen Sauerstoff verwendet zu haben.

 

Der Vortrag des Expeditionsbergsteigerpaars führt in extreme Höhenlagen, in denen Bedingungen herrschen, die für Menschen äußerst heikel werden können. Wie schonungslos man beim Expeditionsbergsteigen den ungezähmten Naturgewalten ausgesetzt ist, haben die beiden oft genug selbst erfahren; auch bei einem früheren Versuch, den wettertechnisch schwierigen Manaslu zu besteigen: damals gerieten sie knapp 200 Meter unter dem Gipfel in ein heftiges Gewitter, aus dem sie sich nur knapp retten konnten.

 

Am 15. März 2019 lassen Alix von Melle und Luis Stitzinger in Köln an ihren Manaslu-Erlebnissen und an anderen Achttausender-Expeditionen teilhaben. Dabei gewähren sie Einblick in sehr emotionale Situationen, in denen Euphorie und Enttäuschung eng beisammen liegen und die vom Kampf mit großen Gefahren geprägt sind.

 

Mehr über Alix von Melle und Luis Stitzinger auf ihrer Website go climb a mountain.

 

Weitere Informationen

Termin: Freitag, 15. März 2019

Zeit: Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Barbara-von-Sell-Kolleg (Aula), Niehler Kirchweg 118, 50733 Köln-Nippes

Eintritt: 11 Euro / 7 Euro (DAV-Mitglieder) / 4 Euro (Kinder & Jugendliche)

 

Eintrittskarten für die Veranstaltung im Online-Vorverkauf oder vor Ort.

 

Ein Vortragsabend im Rahmen der AlpinVisionen der DAV-Sektion Rheinland-Köln.