logo-dav-116x55px

Umfrage des VDBS - Berufsbild staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

07.05.2020, 09:49 Uhr

Traurige Wahrheit: Es fehlt dem Bergführerberuf der Nachwuchs! Eine Umfrage des VDBS soll dem Problem nun auf den Grund gehen.

Die Berge sind Sehnsuchtsort vieler Menschen. In Zeiten vor der Corona-Pandemie stiegen in vielen Bergdörfern stetig die Gästezahlen, die Hütten waren oftmals ausgebucht, die Nachfrage an Kursen und Ausbildungen war hoch, viele Bergführer waren über Monate hinweg ausgebucht - und mit den schrittweisen Lockerungen der Einschränkungen wird dies gewiss auch bald wieder zur Realität. 

 

Der Verband Deutscher Berg und Skiführer e.V (VDBS) möchte sich dem Thema gerne annehmen, benötigt dafür aber Ihre Hilfe.

 

Um fundierte Maßnahmen ergreifen zu können, wäre es für den Verband ausgesprochen hilfreich, ein allgemeines Stimmungsbild über das Image des Berufs des staatlich geprüften Berg- und Skiführers zu erhalten.

 

Dafür haben VDBS und DAV eine Umfrage gestartet, die hiermit auch an die Bergsport begeisterte Öffentlichkeit gerichtet wird.

 

Herzlichen Dank, dass Sie sich ein paar wenige Minuten Zeit nehmen!