logo-dav-116x55px

Das neue bergundsteigen ist erschienen!

06.02.2017, 15:37 Uhr

Die Winter-Ausgabe 16/17 von bergundsteigen widmet sich in mehreren Beiträgen dem Thema Ski & Lawine. Die Zeitschrift bergundsteigen wird gemeinsam von ÖAV, DAV, AVS und SAC herausgegeben und erscheint viermal im Jahr.

Die Profi-Freerider Stefan Häusl und Björn Heregger erklären im Gespräch mit bergundsteigen ihren Zugang zum Fahren im Gelände und wie sie mit den Gefahren umgehen. In Angewandte Lawinenkunde im DAV 2017 bringen uns Jan Mersch und Hans-Christian Hocke auf den aktuellen Stand des aktualisierten Merkblattes „Achtung Lawinen!“ und stellen ihr Lawinen-Mantra vor. Das Schweizer Kernausbildungsteam „Lawinenprävention Schneesport“ hat sich in den vergangenen Jahren mit der Frage „Bist du auf deiner Tour SOCIAL!“ beschäftigt – wer die Antwort wissen möchte, muss den Text von Benjamin Zweifel lesen.

 

Alle Bergsportarten sind mit Unsicherheiten behaftet und jeden Winter geschehen Lawinenunfälle. Aus der vergangenen Saison 16/17 ist jener vom Schneebigen Nock in Südtirol vielen im Gedächtnis geblieben; Matthias Hofer beschreibt und analysiert ihn für bergundsteigen. Aktuelles zur Notfallausrüstung gibt es von Würtl/Plattner und Andreas Lercher erläutert Stärken und Schwächen der Pin-Bindungen. Dieses Bindungssystem hat den Tourenskilauf revolutioniert, doch warum pure Faulheit die Antriebsfeder dazu war, erklärt der Erfinder Firtz Barthel.

 

Alle Beiträge, weitere Leseproben und Abo-Möglichkeit unter www.bergundsteigen.at