Logo-DAV-116x55px

Die Welt er-riechen. Riechpost.

24.05.2022, 14:40 Uhr

Die menschliche Nase ist ein wahres Supertalent: Sie kann mehrere Millionen Gerüche unterscheiden. Noch bevor wir etwas Gefährliches hören oder sehen, warnt uns unsere Nase z.B. vor Feuer, Rauch oder verdorbenen Lebensmitteln. Was könnte es also Schöneres geben, als sich ins Natur-Labor zu begeben und unser Supertalent auf die Probe zu stellen?

So geht's:

  • Ab in den Wald oder Park und spannende Untersuchungsobjekte sammeln, z.B. Tannenzapfen, Bärlauch, Gänseblümchen oder Löwenzahn, etwas Moos, eine Handvoll Erde, eine Baumrinde, Wildkräuter.
  • Jedes Objekt kommt in einen separaten Briefumschlag oder einen kleinen Behälter.
  • Nun werden die Augen verbunden.
  • Und los geht’s mit dem Ratespaß!