logo-dav-116x55px

Bergwandern: Einfach gehen und genießen

Bergwandern ist eine der gesündesten Sportarten überhaupt. Im Gehen finden Bergwanderinnen und Bergwanderer Naturgenuss und Erholung.

Dem Gehen wird, nicht umsonst, auch eine meditative Wirkung zugeschrieben. Wer nicht alleine unterwegs Gedanken und Natur freien Lauf lässt, sondern lieber in Gesellschaft wandert, wird ebenfalls schnell feststellen, welch wunderbare Gespräche dabei entstehen können. Die Hauptmerkmale - ob alleine oder in der Gruppe - sind vor allem:

 

 

  • Sanftes Ausdauertraining: Ökonomisierung von Herz und Kreislauf
  • Kräftigung von Bein- und Rumpfmuskulatur
  • Entspannung für Geist und Seele
  • Einseitige muskuläre Beanspruchung: Unbemerkte Überlastungsgefahr
  • Stolpern, Ausrutschen und Absturzgefahr

Mehr zum Thema Bergwandern und Gesunheit finden Sie in den Auskopplungen des Mitgliedermagazins Panorama (s.u.):