logo-dav-116x55px

Unterwegs nach Kirgisistan: Expedition ist gestartet!

28.08.2015, 12:59 Uhr

Die fünf Teilnehmer des DAV Expeditionskaders 2015 der Männer sind gemeinsam mit ihrem Trainer David Göttler und dem Expeditionsarzt Dr. Ulrich Steiner zur Abschlussexpedition aufgebrochen. Ihre Reise führt nach Kirgisistan.

 

Vom 29. August bis 4. Oktober 2015 werden sie versuchen, den Pik Chapaev (6.371m) im zentralasiatischen Tien Shan-Gebirge zu besteigen. So wie es sich für eine Abschlussexpedition eines jeden Expedkaders im DAV "gehört", handelt es sich auch hier um eine Erstbegehung. Die von den Jungs ausgewählte Route gilt als unbestiegen.

 

Expedkader-2015-Team-Abflug
Hochmotiviert: Das Expeditionsteam vor dem Abflug, Foto: DAV

 

Es ist das Ziel, das motiviert, der Reiz des Abenteuers und die Suche nach unwirtlichen, abgelegenen Orten, die die jungen Alpinisten Andreas Hammerstingl, Tobias Karpinski, Xari Mayr, Sepp Pfnür und Raffaele Sebastiani, wenn alles klappt, wie geplant, als Erstbegeher zurückkehren lässt. "Expedio", das Überwinden von Schwierigkeiten, wird in den nächsten Wochen den Alltag des Teams in Fels, Eis und Schnee bestimmen.

 

Die Abschlussexpedition der Kaderteilnehmer, die als Höhepunkt die letzte Maßnahme des fast dreijährigen Förderprogramms des Alpenvereins darstellt, kann in den nächsten Wochen auf diesen Seiten verfolgt werden. Der Cheftrainer David Göttler wird versuchen, in regelmäßigen Abständen aktuelle Informationen nach München zu übermitteln.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Mountain Equipment Logo Internetedelrid-ts

Katadyn MWDW 4C gLogo Summit Club

 

 

 

 

 

 

30.10.2015, 19:30

Expedition in Kirgisistan: DAV-Expedkader berichtet

30.10.: DAV-Expeditionskader im Alpinen Museum

Mehr erfahren
Erstbegehungen im Tien-Shan-Gebirge, Traumtouren im Ala-Archa-Nationalpark: Der DAV-Expeditionskader berichtet am 30. Oktober über die Abschlussexpedition in Kirgisistan. Eintritt frei!