logo-dav-116x55px

Ausschreibung zum Sichtungscamp - Teilnehmerinnen für neuen Damen-Expedkader 2019 gesucht

Der dritte DAV Expeditionskader der Frauen steht an

20.03.2017, 07:53 Uhr

Der Deutsche Alpenverein e. V. hat im Rahmen seines Förderprogramms "Expeditionskader" im Bereich Leistungsbergsteigen vor sechs Jahren zum ersten Mal einen eigenen Frauenkader ins Leben gerufen. Zwei Durchgänge gab es bereits, der dritte Kader soll in diesem Jahr zusammenkommen.

 

Wie immer verläuft die Auswahl der Teilnehmerinnen über eine Sichtung. Die Ausschreibung dazu findet Ihr im Folgenden:

 

Sichtungscamp im Juni

Das Sichtungscamp für den DAV-Expeditionskader 2017-2019 (Frauen) findet von 10. bis 18. Juni 2017 in Chamonix statt. Im Anschluss werden die geeignetsten Teilnehmerinnen für die neue Nachwuchsfördergruppe nominiert. Dabei geht es nicht nur um die reine sportliche Leistung, sondern auch um Teamfähigkeit, Motivation und eine passende Lebensplanung.

 

Die Ausbildung, Betreuung und Begleitung der jungen Alpinistinnen übernehmen sehr erfahrene Bergführer und Trainer, die selbst exzellente Bergsteiger/Kletterer mit Expeditionserfahrung sind. Das Training beginnt bereits im Sommer 2017, die Abschlussexpedition steht 2019 auf dem Programm.

 

Was wir bieten und was Ihr braucht?

Voraussetzungen

Am Sichtungscamp können weibliche DAV-Mitglieder im Alter von 15 bis 24 Jahren teilnehmen.

 

Das Kletterkönnen muss im alpinen Fels mindestens im VI. Grad liegen, im Klettergarten mindestens im oberen VII. Grad. Es sollte Erfahrung in Eiswänden, im Wasserfalleis und auch im kombinierten Gelände vorhanden sein.

 

Die Auswahl der Teilnehmerinnen erfolgt über Leistungsnachweise (Tourenbericht), wobei das Alter berücksichtigt wird.

 

 

Daten zum Camp

Termin: 10.-18. Juni 2017

Ort: Chamonix Montblanc, (Frankreich), Unterkunft UCPA Chamonix

Preis: 500 Euro

 

Die Unterkunft befindet sich in Chamonix oder in der Region am Fuße des Montblanc-Massives mit seinen unzähligen Klettermöglichkeiten. Der Teilnehmerpreis für das Camp deckt einen Teil der Kosten für Unterbringung und Vollverpflegung. Die weiteren Kosten, z. B. für Hüttenübernachtungen und die betreuenden Bergführer übernimmt der DAV.

 

Bitte beachtet, dass die ausgewählten Teilnehmerinnen im Anschluss an das Camp direkt weiter nach Friedrichshafen zur Fachmesse OUTDOOR am 19./20. Juni fahren werden, um dort Sponsoren und Partner kennen zu lernen – es wäre also gut, diese beiden Tage ggf. flexibel einzuplanen.

 

Haftung/Versicherung

Die Maßnahme ist im Rahmen der DAV-Haftpflichtversicherung versichert, die Teilnehmer im Alpinen Sicherheits-Service des DAV.

 

Anmeldung

Anmeldung mit Tourenbericht, Lebenslauf sowie Motivationsschreiben und Angaben zu Geburtsdatum und Sektionszugehörigkeit sowie vollständiger Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bitte an:

 

Deutscher Alpenverein, Ressort Leistungssport, Philipp Abels, Postfach 500220, 80972 München oder per E-Mail an philipp[Punkt]abels[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de.

 

Anmeldeschluss: 30. April 2017

 

 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von