logo-dav-116x55px

11.10.2018
22.12.2018
deutschsprache Kinos (D, A, I)

Alp-Con CinemaTour startet in die achte Runde

Outdoor-Filme in 66 deutschsprachigen Kinos

Die diesjährige Alp-Con CinemaTour ist gestartet und durch den ganzen Herbst flimmern inspirierende und motivierende Sport- und Outdoorfilme auf großen Kinoleinwänden: Bike, Moutain oder Snow? – das ist die alleinige Frage, die sich Zuschauer für die Auswahl des für sie passenden Filmblocks noch stellen müssen.

Charaktere, Erlebnisse und Botschaften

Mal malerisch. Mal atemberaubend. – So geben sich die Naturschauplätze der Erde, an denen Sportler und Outdoorenthusiasten ihre Abenteuer suchen und finden. Die Alp-Con CinemaTour bringt im Herbst zum achten Mal eine Auswahl von erzählenswerten Geschichten in deutsche, österreichische und italienische Kinos.

 

jeder der Geschichten genügend Raum zu geben, ist die Alp-Con unterteilt: „Bike“, „Mountain“ und „Snow“ heißen die Filmblöcke, die an jeweils unterschiedlichen Abenden die Leinwände füllen. Jeder der Blöcke zeigt drei bis vier Filme. – Ambitionierte Projekte wie den die „Dreamride“-Trilogie von Mike Hopkins im Filmblock Bike, die bewegende Geschichte von Apa Sherpa in der Kurzdokumentation „Loved by all“ im Filmblock Mountain oder „Hoji – The Movie“, ein Film über den Kanadier Eric Hjorleifson, der weltweit als Held vieler Skifahrer gilt im Filmblock Snow.

 

Credo des Programms: Nicht ein „Höher, Schneller, Weiter“ steht im Vordergrund, sondern Charaktere, Erlebnisse und Botschaften.

 

Weitere Informationen

Die Tourentermine (in Deutschland bis einschließlich 30. November 2018) gibt es auf der Website der Alp-Con CinemaTour – für Informationen und Tickets auf die jeweils gewünschte Stadt klicken.

 

Tickets - je nach Kino für 10 bis 12 Euro - auch an den Abendkassen.