logo-dav-116x55px

23.10.2017, 19:30 Uhr
München, Gasteig

Alexander Huber: Die steile Welt der Berge

Alexander Huber zeigt, dass auch heute der Kreativität im Bergsport keine Grenzen gesetzt sind – ob im Fels, im Eis oder in der Höhe.


Nach der Erstbesteigung der höchsten Gipfel der Erde wurde in den 80er-Jahren der Tod des Alpinismus proklamiert. Was sollte es noch Neues geben? In seiner Multivisions-Schau, arrangiert mit Musik und faszinierenden Filmsequenzen, beweist er mit spektakulären Grenzgängen in den Alpen, extremem Klettern an den Steilküsten Sardiniens und in der eisigen Welt Grönlands, dass der Alpinismus uns weiterhin den Atem verschlägt. Im Rahmen der Veranstaltung wird Alexander Huber der Paul-Preuss-Preis 2017 verliehen, mit dem auch schon Reinhold Messner ausgezeichnet wurde.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Alpinen Highlights der DAV-Sektionen München und Oberland.

 

Veranstaltungsort & Tickets

Karten für DAV-Mitglieder (15 bis 17 €) in der Servicestelle im DAV Kletter- und Boulderzentrum München-West in Gilching sowie bei allen Vorverkaufsstellen der München Ticket GmbH

Karten für Nichtmitglieder (17 bis 19 €) bei allen Vorverkaufsstellen der München Ticket GmbH oder unter www.muenchenticket.de

Telefonische Kartenbestellung unter Tel. +49 89 54818181

 

Veranstaltungsort:

Kulturzentrum Gasteig

Carl-Orff-Saal

Rosenheimer Straße 5
81667 München

 

Alle Vorträge beginnen um 19.30 Uhr.