logo-dav-116x55px

"Jennerstier" wird am Wochenende ausgetragen

Deutsche Meisterschaft Skibergsteigen

Mehr erfahren
Am 17. und 18. Februar geben sich im oberbayerischen Berchtesgaden die schnellsten Skibergsteigerinnen und Skibergsteiger die Ehre: Beim legendären „Jennerstier“ werden in diesem Jahr die Disziplinen Sprint und Vertical ausgetragen. Die Vertical-Disziplin zählt zudem auch als Deutsche Meisterschaft.

Termine und Themen 2018

Das wird in diesem Jahr wichtig für den DAV

Mehr erfahren
Alle vier Jahre führt der DAV eine große Mitgliederbefragung durch. Die Ergebnisse der jüngsten Umfrage aus dem Herbst 2017 liegen jetzt vor. Sie geben Aufschluss über aktuelle Bergsporttrends sowie über Verhaltensweisen und Einstellungen der Bergsportlerinnen und Bergsportler. Was neben diesen Bergsporttrends im Jahre 2018 auf den DAV zukommt, wird aus der Terminübersicht 2018 und einigen Hauptthemen ersichtlich: 

Jennerstier 2018

Deutsche Meisterschaft Skibergsteigen

Mehr erfahren
"Jennerstier": Deutsche Meisterschaft im Skibergsteigen

DAV-Hallen dürfen gefördert werden

Berliner Gerichtsurteil

Mehr erfahren
Die öffentliche Förderung von DAV-Kletterhallen ist zulässig und mit dem EU-Binnenmarkt vereinbar. Das hat nach dem Europäischen Gericht auch das Berliner Oberverwaltungsgericht im Dezember geurteilt und jetzt ausführlich begründet. Es hat sich dabei auf eine Entscheidung der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2012 berufen. Bestätigt ist mit dem aktuellen und letztinstanzlichen Urteil noch ein zweiter wichtiger Umstand: Die Zulässigkeit gilt nicht nur für den Berliner Fall, sondern für alle Hallen des Deutschen Alpenvereins. Entsprechend froh ist DAV-Vizepräsident Roland Stierle: „Dieses Urteil räumt endgültig auf mit den Unsicherheiten, die sich bei vielen Sektionen mit bestehenden Kletterhallen oder mit Kletterhallenprojekten sowie bei den öffentlichen Förderern breit gemacht haben.“ 

Große Abenteuer an großen Bergen

DAV-Expeditionsförderung 2017

Mehr erfahren
DAV-Expeditionsförderung 2017 Erstbesteigungen in Nepal, der zehnte Grad an hohen Bergen auf Madagaskar, Rückzug aus dem Schneesturm in Pakistan – es gibt sie noch, die großen Abenteuer im Bergsport. Und es gibt sie insbesondere auch unter dem Dach des Deutschen Alpenvereins. Denn der DAV hat im Rahmen seines Expeditionsförderprogramms im Jahr 2017 insgesamt sechs ambitionierte alpinistische Projekte unterstützt. Ein Rückblick. 

Tourentipps für die Feiertage

Mehr erfahren
Empfehlungen des DAV Während in den Niederungen pünktlich zu den Feiertagen Plusgrade zu messen sind, stehen in den höheren Lagen der Bayerischen und angrenzenden Alpen die Chancen auf eine weiße Weihnacht gut. 

Gerichtsurteil: DAV-Hallen dürfen gefördert werden

Mehr erfahren
Am Montag, 18. Dezember, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin entschieden, dass die DAV-Sektion Berlin für ihre Kletterhalle und für einen begrenzten Zeitraum eine unzulässige Sportförderung erhalten hat – in Form einer vergünstigten Miete für ein Grundstück. Nun muss die Sektion wahrscheinlich eine geringe Nachzahlung leisten, allerdings nur für den Zeitraum von Oktober 2011 bis Dezember 2012. Und auch nur, weil eine Anmeldung dieser Förderung durch das Land Berlin an die EU nicht rechtzeitig erfolgt ist. Im Dezember 2012 hat die EU-Kommission entschieden, dass die Förderung der DAV-Kletterhalle zulässig ist, und dieser Einschätzung folgt nun auch das Berliner Gericht. Unterm Strich sagt das Urteil vom Montag: Die Förderung von DAV-Kletterhallen ist zulässig und mit den Bedingungen des EU-Binnenmarktes vereinbar. 

DAV-Kletterhallen kommerziell? Gerichtsentscheidung ist nicht aktuell

Mehr erfahren
In den Medien wird derzeit an vielen Stellen über einen Beschluss des Amtsgerichts Darmstadt berichtet. Demnach wird die DAV-Sektion Darmstadt wegen ihres Kletterhallenbetriebs zur Eintragung im Handelsregister aufgefordert. Diesem Beschluss wird in den Medienberichten Signalwirkung zugesprochen. So schreibt zum Beispiel der Münchner Merkur mit Verweis auf die Deutsche Presseagentur: „Dabei geht es um die Frage, ob der DAV Vereinssport und Kommerz auf unzulässige Weise miteinander vermengt.“ 

Sicher durch den Bergwinter

Infos zur Winter-Pressekonferenz

Mehr erfahren
Am Donnerstag, den 14.12.2017 fand auf der Praterinsel in München die Winter-Pressekonferenz des DAV statt. Alle Inhalte der Veranstaltung nebst Bildmaterial zum Download finden Sie auf dieser Seite.

Termine und Wissenswertes zum Internationalen Tag der Berge

Services zum 11. Dezember

Mehr erfahren
Services zum 11. Dezember

Europäischer Bergsport-Dachverband EUMA in München gegründet

Mehr erfahren
Am 25. November 2017 haben 23 Bergsportverbände aus ebenso vielen Ländern die European Union of Mountaineering Associations (EUMA) gegründet. 

DAV-Hauptversammlung: Weichenstellung für die digitale Zukunft

600 Delegierte in Siegen

Mehr erfahren
Die Hauptversammlung des Deutschen Alpenvereins (DAV) ist vorbei. Am 10. und 11. November 2017 haben rund 600 Delegierte aus 356 DAV-Sektionen engagiert debattiert und richtungsweisende Entscheidungen getroffen. Zwei Themen standen dabei im Mittelpunkt und wurden besonders intensiv diskutiert: Die Digitalisierungsoffensive und die Schwächung des Alpenplans. Gastgeberin der Veranstaltung war die DAV-Sektion Siegerland. 

Staatsregierung drückt Schwächung des Alpenplans durch

Wird Skischaukel am Riedberger Horn gebaut?

Mehr erfahren
Nun ist es geschehen: Der Bayerische Landtag hat heute die Änderung des Alpenplans beschlossen. Künftig soll dieser seit 45 Jahren unverändert wirksame Garant für die Bewahrung des Alpenraums wirtschaftlichen Interessen geopfert werden. Grund für die Änderung ist eine geplante Skischaukel am 1787 Meter hohen Riedberger Horn in den Allgäuer Alpen. Für ein einzelnes Projekt soll der im gesamten bayerischen Alpenraum wirksame Alpenplan an entscheidender Stelle geschwächt werden. Damit schafft die Staatsregierung einen Präzedenzfall, der Tür und Tor öffnet für Erschließungsvorhaben in weiteren sensiblen und höchst schutzwürdigen Bereichen der Bayerischen Alpen. 

Hauptversammlung 2017 in Siegen

Infomaterial

Mehr erfahren
Die Hauptversammlung des Deutschen Alpenvereins findet 2017 in Siegen statt. Alle Informationen rund um die wichtigsten Themen der diesjährigen Hauptversammlung stehen hier als Download zur Verfügung. Bildmaterial zu allgemeinen DAV-Themen gibt es hier: skyfish.com 

Das Alpenvereinsjahrbuch von ÖAV, AVS und DAV rückt den Großglockner in den Fokus

Mehr erfahren
Ab sofort erhältlich: „Berg 2018“ Das Alpenvereinsjahrbuch „BERG 2018“ ist ab sofort im DAV-Shop sowie im Buchhandel und als E-Book erhältlich. Bergbegeisterten Menschen bietet das Gemeinschaftswerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins eine einmalige Mischung aus verschiedenen alpinen Themen – aufbereitet in außergewöhnlichen Reportagen, interessanten Porträts und packenden Bildern. 

Der Leadweltcup 2017 geht in die letzte Runde

Mehr erfahren
Leadweltcup-Finale in Slowenien Nach einer spannenden Saison endet der Leadweltcup 2017 am kommenden Wochenende im slowenischen Kranj. Seit 1996 richtet die Stadt bereits Leadweltcups aus und ist auch in diesem Jahr wieder Gastgeber der finalen Leadweltcup-Station. Bei den Damen ist das Rennen um den Gesamtsieg schon entschieden, die Podiumsverteilung der Herren ist aber nach wie vor offen. 

Staatsregierung will Schwächung des Alpenplans durchdrücken

Abstimmung im Bayerischen Landtag am 9. November

Mehr erfahren
Abstimmung im Bayerischen Landtag am 9. November

Fernglas CL Pocket Mountain "DAV"

Jetzt im DAV-Shop

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden