dav-logo-freigestellt 120x57

Jan Hojer ist Doppel-Europameister und holt Tagessieg

IFSC Boulder Worldcup Munich & EM

Mehr erfahren
Was für ein Kletterfest, vor allem auch aus deutscher Sicht. Zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille holten sich die deutschen Herren bei der Europameisterschaft im Bouldern am Samstag, 19. August im Olympiastadion München. Und damit nicht genug: Erstmals ging der Tagessieg beim Münchner Weltcup an einen deutschen Athleten. Kurzum, es war der Tag des Jan Hojer vom DAV Frankfurt/Main, denn er holte drei dieser vier Medaillen. Der zweite Podiumsplatz in der Boulder-EM ging an Alex Megos vom DAV Erlangen.

Boulderweltcup-Qualifikation

Starker Auftritt des deutschen Teams

Mehr erfahren
Gleich 32 deutsche Athletinnen und Athleten gingen am heutigen Qualifikationstag für den DAV an den Start. Vor heimischem Publikum legte das Team des DAV im Olympiastadion München einen hervorragenden Grundstein für das morgige Halbfinale: Fünf Herren erreichten die nächste Runde, die morgen ab 10 Uhr ausgetragen wird.

Boulderweltcup: das große Finale am Wochenende

München ist die finale Station des diesjährigen Weltcups

Mehr erfahren
Der siebte und letzte Termin des Boulderweltcups findet am kommenden Freitag und Samstag im Münchner Olympiastadion statt. Das „große Finale“ der Wettkampfserie zieht Jahr für Jahr nicht nur mehrere tausend Zuschauer ins Stadion und vor die Bildschirme, auch die Athleten und Athletinnen freuen sich auf diesen Wettkampf wie auf keinen anderen: Fast 300 Starter und Starterinnen aus 47 Nationen haben sich in diesem Jahr angemeldet – ein neuer Teilnehmerrekord! Deshalb musste die Qualifikationsphase am Freitag verlängert werden: Die ersten Athleten starten bereits um 7 Uhr morgens.

Boulderweltcup München: Das deutsche Team stellt sich vor

Mehr erfahren
In gut einer Woche findet der Boulderweltcup München statt. Nicht nur für die zahllosen Helfer beginnt deshalb nun die heiße Phase des Aufbaus, auch die deutschen Athleten befinden sich mittlerweile im Trainings-Endspurt: Der Heim-weltcup ist für alle das Boulderevent des Jahres. Zeitgleich mit dem Weltcup wird auch noch die Europameisterschaft im Bouldern ausgetragen – eine zusätzliche Motivationsspritze! Zum Glück darf das austragende Land eines Weltcups mehr Starter nominieren als die anderen teilnehmenden Teams: Die Startplätze für München sind heiß begehrt. Für den DAV klettern neun Frauen und 15 Herren vor heimischem Publikum. Ergänzt wird das Feld durch je vier weitere Athletinnen und Athleten aus Deutschland, die nicht Teil des Kaders sind.

Einladung zur Pressekonferenz

Mehr erfahren
Boulderweltcup 2017 in München Am 18. und 19. August treffen sich die besten Boulderer der Welt im Münchner Olympiastadion zum letzten Wettkampf der Saison. Zeitgleich mit dem Weltcup kämpft die europäische Boulderelite auch um den EM-Titel im Bouldern. 

Jubiläum der Orientierungshelfer

10 Jahre Alpenvereinskarten Bayerische Alpen

Mehr erfahren
Seit nunmehr 10 Jahren besteht die erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem Deutschen Alpenverein und dem Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV). Produkt der Zusammenarbeit sind 22 Wander- und Skitourenkarten für den bayerischen Alpenraum.

Sieben Jahre Boulderweltcup

Ein Blick hinter die Kulissen

Mehr erfahren
Ein Blick hinter die Kulissen Seit 2010 bildet das Olympiastadion München den Abschluss der Weltcupsaison im Bouldern. Was den Event in München so besonders macht und wie er sich im Laufe der Zeit verändert hat, erklärt Christoph Gabrysch vom Ressort Leistungssport beim DAV. Er ist für den Aufbau der gesamten Wettkampf-Location verantwortlich. 

Dritter Leadweltcup 2017 in Briançon, Frankreich

Leadweltcup vor historischer Kulisse

Mehr erfahren
Dritter Leadweltcup 2017 in Briançon, Frankreich Die französische Stadt Briançon ist aus dem Wettkampfkalender der IFSC Leadweltcup-Serie nicht mehr wegzudenken: Bereits zum 28. Mal findet am kommenden Wochenende auf dem historischen Platz der ehemaligen Militärkaserne ein Leadweltcup statt. Das Team vom Deutschen Alpenverein reist mit großer Mannschaft an. 

Schleching und Sachrang sind nun Bergsteigerdörfer

Auszeichnung des DAV an der Priener Hütte im Chiemgau

Mehr erfahren
Schleching und Sachrang sind nun Bergsteigerdörfer

10. World Games in Breslau, Polen

Erstmals alle drei Kletterdisziplinen bei den World Games

Mehr erfahren
10. World Games in Breslau, Polen Bereits zum zehnten Mal finden in den kommenden Tagen die World Games statt. Der besondere Multi-Sport-Event findet alle vier Jahre statt und wird in über 30 Disziplinen ausgetragen. Die Veranstalter der diesjährigen Spiele im polnischen Breslau (Wroclaw) erwarten 3500 Sportler aus aller Welt. Kletter-Fans können sich freuen: In Breslau ist Klettern erstmals mit allen drei Wettkampfdisziplinen Lead, Speed und Bouldern vertreten. 

Gipfeltreffen der schnellsten Kletterer Deutschlands

Deutsche Meisterschaft Speed und 7. Deutscher Jugendcup (S) in Saarlouis

Mehr erfahren
Deutsche Meisterschaft Speed und Deutscher Jugendcup Speed in Saarlouis

Pressewanderung Pitztal-Ötztal: Hintergrundinformationen

Themen: Skigebietszusammenschluss und Mehrtageswandern

Mehr erfahren
Informationen, Broschüren, Flyer und mehr

Erster Lead-Weltcup der Saison

Auftakt der Lead-Weltcup-Saison in der Schweiz

Mehr erfahren
Auftakt der Lead-Weltcup-Saison in der Schweiz Während die Boulderweltcup-Saison bereits dem Finale zustrebt, geht der diesjährige Leadweltcup am kommenden Wochenende in der Schweiz in seine erste Runde. Gleichzeitig findet in Villars auch der Auftakt der Speedweltcup-Saison statt. Das deutsche Team wird in beiden Wettkämpfen vertreten sein. 

ARGE ALP Preis 2017

Das Projekt A.L.M. gewinnt Hauptpreis

Mehr erfahren
Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Alpenvereins und des Malteser Hilfsdienstes wird für seine Integrationsarbeit ausgezeichnet.

Die besten Lead- und Speedkletterer Europas werden gekürt

Europameisterschaft Lead und Speed 2017

Mehr erfahren
Europameisterschaft Lead und Speed 2017 Am kommenden Wochenende werden die zweijährlich stattfindenden Europameisterschaften in den Disziplinen Lead und Speed ausgetragen. Der Veranstaltungsort könnte nicht passender sein: Im Fassatal, inmitten der Dolomiten, ist der Wettkampf ein Programmpunkt des Dolomiti Summer Festivals. 

Boulderweltcup in Navi Mumbai (Indien)

Letzte Boulderweltcup-Station vor dem Finale in München

Mehr erfahren
Letzte Boulderweltcup-Station vor dem Finale in München Für den sechsten Stopp der siebenteiligen Wettkampfserie zieht der Boulderweltcup-Zirkus nun weiter nach Indien. Bereits zum zweiten Mal ist Navi Mumbai Gastgeber eines Boulderweltcups. Nach einer gelungenen Weltcup-Premiere im letzten Jahr dürfen sich die Athleten aus aller Welt am kommenden Wochenende erneut auf einen spannenden Wettkampf vor einer großen Zuschauermenge freuen. 

Pressewanderung Sachrang und Schleching am 21.07.

Einweihung der neuen Bergsteigerdörfer am Geigelstein

Mehr erfahren

Kreuth wird Bergsteigerdorf

Alle erforderlichen Kriterien sind erfüllt

Mehr erfahren
Die Gemeinde Kreuth im Tegernseer Tal erfüllt alle erforderlichen Kriterien, um im Netzwerk der Bergsteigerdörfer aufgenommen zu werden. Dies stellte der Deutsche Alpenverein gemeinsam mit seinen internationalen Partnern vom Österreichischen Alpenverein, Alpenverein Südtirol und vom Alpenverein Slowenien (PZS) fest. Formell erhält der Ort im Mangfallgebirge die Auszeichnung aber erst, wenn er die „Bergsteigerdorf-Deklaration“ unterzeichnet hat. Dies wird im Rahmen eines Festaktes voraussichtlich im Frühjahr 2018 geschehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Kreuth einen weiteren tatkräftigen Unterstützer der Philosophie der Bergsteigerdörfer im Bund haben,“ sagt DAV-Vizepräsident Rudi Erlacher. „Gemeinsam mit Ramsau, Sachrang und Schleching kann Kreuth wichtige Impulse für eine nachhaltige Tourismusentwicklung im Alpenraum liefern.“  

Neuer DAV-Expeditionskader der Damen

Sichtungscamp in Chamonix

Mehr erfahren
Der Deutsche Alpenverein hat am vergangenen Wochenende den aktuellen Frauenkader im Förderbereich Leistungsbergsteigen und Expeditionen nominiert. Den Expeditionskader gibt es seit dem Jahr 2000. Vor sechs Jahren wurde zum ersten Mal ein reiner Frauenkader gebildet. Es sind immer zwei Kader zeitversetzt im Einsatz: Der neue Frauenkader wird ab jetzt ausgebildet und 2019 auf Abschlussexpedition gehen; der aktuelle Kader der Männer besteht seit 2016 und endet nächstes Jahr. 

Pressewanderung Pitztal-Ötztal am 13./14. Juli

Themen: Hüttentrekking und Skigebietszusammenschluss

Mehr erfahren
Die Pressewanderung beginnt im Pitztal und endet im Ötztal. Übernachtet wird in der Braunschweiger Hütte. Zwei Themen stehen im Mittelpunkt: Hüttentrekking und der geplante Zusammenschluss der Skigebiete Pitztal und Sölden zum größten Gletscherskigebiet der Welt. 

Maloja T-Shirt LombardiD.

Jetzt im DAV-Shop!

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden