logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Markus Karlinger
Post Einödsbach
87561 Oberstdorf

Inhaber

DAV

Bewertungen
(62 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.5
Eindruck zur Hütte
4.4
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.4
Sauberkeit
4.9
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.4
Gemütlichkeit
4.6
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.8

Lob & Tadel

(57 Einträge)
Super freundlich - Bewertet am 19.08.2019 von Martin

Ich bin jetzt schon viel in den Bergen umhergekommen, aber so ein freundlichen und engagierten Hüttenwirt habe ich noch nie erlebt. Das ganze Team und auch die Kinder waren super freundlich und zuvorkommend. Der Service war phenomänal.

Tolles Haus mit Luft nach oben - Bewertet am 12.08.2019 von Alexander

Das nagelneue Haus ist ein Traum. Es wäre schön, wenn die mit einer Stunde eh schon knapp angesetzte Frühstückszeit ausgeschöpft werden könnte und nicht schon fünf Minuten vorher mit dem Abräumen des Buffet begonnen würde. Auch wenn die Lager bis acht Uhr geräumt werden müssen sollte doch die Intimsphäre der Gäste gewahrt werden und nicht ohne Anklopfen die Türen aufgerissen werden. Eine Frau im Zimmer nebenan wurde dadurch in einem peinlichen Moment überrascht.

Beantwortet am 14.08.2019

Lieber Alexander

Vielen Dank für deine Bewertung.
Das unser Buffet schon vorher abgeräumt wird, passiert nur dann, wenn alle unsere Wanderer schon fertig sind und nichts mehr wollen; da fragen wir nämlich ausdrücklich nochmals nach ob sie noch etwas möchten.
Danach frühstücken wir selbst.
So gegen halb neun sind wir damit fertig und fangen an die Hütte zu reinigen, damit wir rechtzeitig fertig sind um unsere neuen Wanderer zu empfangen.
Natürlich gehen wir dann durch die Hütte von Zimmer zu Zimmer. Mich überrascht, das DU so etwas weißt, das wir eine Frau in einem „was für peinlichen Moment“ überrascht haben sollen, da du doch nebenan warst!?
Normalerweise machen meine Kinder die Lager und Zimmer, und das mit lauter Musik. Also von Überraschung keine Spur. Nach meinem Nachfragen, wie sie die Frau überrascht haben, kam von meinen Kinder die Antwort
das sie noch nie jemanden im Zimmer sahen. Komisch oder?

Mit freundlichem Gruß

Markus Karlinger
Hüttenwirt Waltenbergerhaus

Beste Hütte ever - Bewertet am 31.07.2019 von Stefanie

Einfach eine tolle Hütte. Die Ausstattung und Sauberkeit lassen keine Wünsche offen.
Ein witziger Wirt, der seine Hütte im Griff hat.
Hier herrscht eine harmonische Stimmung und ein relaxdes Flair. xxx (Anm.d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) hier auf dem Waltenbergerhaus die größte Auswahl an Speisen. Die Qualität ist hervorragend.
So schnell wie hier hatte ich noch nie mein Getränk und Essen auf dem Tisch.
Super Service und dazu noch extrem freundlich.
FÜNF STERNE IN ALLEN BEREICHEN!!!

Einen Abstecher allemal wert! - Bewertet am 26.07.2019 von Anna

Eine supermoderne und zugleich die älteste DAV-Hütte! Nach der Erneuerung gleicht sie schon eher einem Hotel, aber sehr geschmackvoll hergerichtet! Sehr netter und lustiger Wirt,einmalige Lage, überaus leckeres Essen (nepalesisch, wenn man möchte!). Sehr zu empfehlen hier zu nächtigen xxx (Anm.d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln)...trotz des mühsamen Abstiegs dort hin.

Einfach wanderbar ! - Bewertet am 16.07.2019 von Petra und Stefan

Ein must do in der Wandersaison! Super Lage, wunderschöne Hütte, lecker Essen, ein Wirt mit super trockenem Humor und Silke Du bist die Beste! Danke für das unkomplizierte Handling meiner Fehlbuchung! Wir kommen auf jeden Fall wieder, dann zum richtigen Termin!!!

Neue Hütte mit Makel - Bewertet am 13.07.2019 von Knut

Wenn man bedenkt, das sich jemand etwas überlegt hat, fragt man sich wieso ein Trockenraum nicht funktioniert.

Die Hütte ist neu erbaut worden.

Wo ist hier die Ladestation für mein Handy und die sichere Verwahrung meiner Daten? Da hat wohl die Sektion versagt. Wie gesagt ... neue Hütte!
Die sonstige Ausstattung ist top, sanitäre Einrichtungen perfekt.

Der Service und die Freundlichkeit der Crew ist überdurchschnittlich.
Sehr gut und sauber geführte Hütte.
Da muss einer dahinterstehen.
Der Hüttenwirt weiß was er tut.
Das Speisenangebot ist mehr als ausreichend. Schmackhafte Gerichte und grosse Portionen. Nachschlag war kein Problem

Super Hütte - Bewertet am 02.07.2019 von Peter

Tolle Hütte in einer absolut traumhaften Lage. Super freundlicher Service von den Leuten, die sich um die Gäste kümmern. Sehr netter und hilfsbereiter Hüttenwirt. Trifft man nicht überall.
Schmackhaftes Essen, und nach einer sehr fleischlastigen HP auf den anderen Hütten eine Wohltat hier zu landen. Der Kaiserschmarren ist eine Wucht.
Hütte ist sehr sauber geführt.
Souveräne Leitung!
Preise für das Essen etwas teuerer als auf den anderen Hütten, was wohl der Hubschrauberversorgung geschuldet ist.
Was ich nicht nachvollziehen kann sind die extrem hohen Übernachtungspreise, die so viel ich weiß, von der Sektion festgelegt werden. Hier scheinen wohl eher Wirtschaftlichkeit als Vereinsintressen dahinter zu stehen.
Selbst zu der teuren Übernachtung musste ich auf einer sehr hohen Galerie schlafen, bei der es mir ehrlich gesagt nicht sehr wohl zumute war.
Da stellte sich mir die Frage, ob so etwas bei solch einem tollem Neubau notwendig gewesen war??? :-((

Sehr schöne Hütte - Bewertet am 30.06.2019 von Flori

Die neue Hütte ist richtig gut geworden und der Hüttenwirt ist nach wie vor immer gut drauf :-)
Die Betten sind sehr geräumig und wie alles andere auch ziemlich sauber.

Eine TOP Hütte und ein super Hüttenteam - Bewertet am 21.09.2018 von Michael Schubert

Wir (VFL Eberstadt / Gesamt 15 Mann) waren vom 14. bis 16. September 2018 im Waltenberger Haus. Die Hütte ist sehr modern und im tadellosen Zustand. Das Hüttenteam war immer freundlich und hat sich jederzeit um die Gäste gekümmert. Wir hatten eine Menge Spaß; ein super Wochenende. Das Waltenberger Haus können wir uneingeschränkt empfehlen. Liebe Grüße Michael Schubert

Tolle Hütte - Bewertet am 06.09.2018 von Volker

Lob an die Sektion, die diese Hütte erstellt hat. Da wurde an alles gedacht. Viel Stauraum in den Lagern und den Zimmern. Toller Gastraum der lichtüberflutet ist.
Sanitärbereich TOP! Lob auch an das Team von diesem Haus. Sehr guter Service, leckeres Essen. Das Frühstücksbuffett ist für eine Berghütte sehr umfangreich. Dreierlei Brot, zweierlei Käse und Wurst dazu Müsli und Cornflakes, Kaffee und Tee so viel man möchte und das NUR für 12,--. Gemütliche eingeheizte Gaststube; man fühlt sich fast wie daheim.

Angenehmes Ambiente - Bewertet am 03.09.2018 von Elke

Sehr freundliches und aufmerksames Personal und Wirt. Ich bin dieses Jahr schon das zweite Mal auf der Hütte und es war immer schön eingeheizt, das man sich so richtig wohl fühlen konnte.
Sehr familär und man fühlt sich richtig willkommen.

Ein toller Aufenthalt! - Bewertet am 27.08.2018 von Marina

Wir hatten einen sensationellen Aufenthalt im neu erbauten Waltenbergerhaus. Die Hütte besticht durch ihre einmalige Lage zum Heilbronner Weg. Von der Terasse und im Gastraum hat man einen traumhaften Blick!

Das gesamte Hüttenteam war überaus zuvorkommend. Das angebotene Essen war sehr lecker zeichnete sich durch eine große Auswahl aus.
Was besonders beeindruckend war- die große Auswahl von Weinen! Sowohl rot- als auch weiss. Mehrere offene Weine und eine gute Auswahl an Flaschenweinen.
Besonders positiv fand ich das Angebot eines morgendlichen Lunchpakets zur Mitnahme für "Frühstücksmuffel" wie mich.

Die Ausstattung hat uns mehr als positiv überrascht. Zimmer mit gutem Staurraum für das Gepäck, die sanitären Anlagen waren ideal und trotz Vollauslastung zu jedem Zeitpunkt sehr sauber.

Alles in allem können wir den Aufenthalt in Waltenbergehaus uneingeschränkt weiterempfehlen und senden herzliche Grüße an das gesamte Hüttenteam.

Tom & Marina aus Wiesbaden

Feinster Kaiserschmarren - Bewertet am 22.08.2018 von Barbara

Wow, hier stimmt wirklich ALLES. Top Hütte bei der es an nichts fehlt. Weltbester Kaiserschmarren. Steinböcke bis ans Haus. Freundlicher Service. Am besten waren aber die Cocktails von Ricci und Maxi, die wir bei einem Hammersonnenuntergang genossen haben.

Völlig überteuerte Hütte mit mäßig freundlichen Hüttenbewirtschaftung - Bewertet am 17.08.2018 von Jana

Hier wurde eine schöne neue Hütte erbaut, mit mittelmäßiger Bewirtschaftung und ich staune über die so tollen Bewertungen. Ein Frühstück für 12,00 Euro ist schon überirdisch (ich esse 1 Scheibe Brot mit ein wenig Butter Eine Scheibe Käse und Wurst und einen Kaffee) ach und es war untersagt sich für die Tour vlt. Noch und eine "stulle" für den Weg zu machen. xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln). 4 Steckdosen für zig Menschen im Zeitalter des Handys und mit Solarenergie auf dem Dach mit der Bemerkung auf powerbank auch diese will irgendwann geladen werden. Wenn ich gekonnt hätte, hätte und würde ich diese "Alpenschutzhütte" meiden. Es gibt zig tolle Beispiele für ein tolles und gutes Miteinander. Meine Meinung als Tageswanderer nur ein Durchlaufposten. Diese Hütte nie wieder lieber laufe ich mir Blasen.

Warmly Welcome - Bewertet am 12.08.2018 von Eckehard

Routiniertes Team, das sehr um die Gäste bemüht ist und flexibel auf Kinder reagiert. Ein wunderbarer Gastraum mit großen Panoramafenstern. Prompte und schnelle Bedienung. Obwohl die Hütte gut besucht war spürt man nicht das diese voll ist. Die Preise für eine Hubschrauber versorgte Hütte finde ich eher zu billig, besonders das Frühstücksbuffett für nur 12,-- Euro; wenn man bedenkt das man 2 oder 3 Tassen Kaffee trinkt.
Hier fühlte man sich herzlich empfangen.

Tolle Hütte - Bewertet am 09.08.2018 von Christoph

Auf dieser Hütte herrscht ein tolles Flair. Trotz voller Hütte sehr relaxter Wirt und Team. Das Flair ist ansteckend und begeistert. Hier kann man sich richtig wohlfühlen.

Alles Super - Bewertet am 04.08.2018 von Jens

Leckeres Essen, superfreundliches Personal und Wirt. Ein genialer Sonnenuntergang ... so wünscht man sich eine Hütte!
Beste Hütte im Allgäu!!!
Einzigster Kritikpunkt, sind die in den tollen Zimmer zu hochgelegenen Betten.
Warum musste das sein?
Wer macht so was?

Informationen über Hütte - Bewertet am 31.07.2018 von Martin

Soweit alles in Ordnung, Preise für Verpflegung etwas höher als üblich ( Hubschrauberversorgung, 3 x in der Saison/je 250 Euro pro Flug?????). Menge des Essens manchmal mehr als fragwürdig (z.B. Gruppenteller Kaiserschmarrn, sollte für 6 Personen sein, war kleine Portion für eine Person). Frühstückspreis für Kinder genauso hoch wie für Erwachsene, es gab auch kein entgegenkommen des Wirtes. Es gab für den relativ hohen (12 Euro) Preis ein kleines "Bufett" ohne O-Saft und sonstiges..
Alles in allem: Unterkunft soweit in Ordnung, Lademöglichkeit für Elektrogeräte mehr als schlecht im Trockenraum (4 Steckdosen unter den Regalen...), alle anderen vorhandenen Steckdosen auf den Zimmern abgeschaltet.....xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln)

Hütte oder doch „Alpenhotel“? - Bewertet am 23.07.2018 von Arne

Gegeizt wurde beim Hütten-Neubau sicher nicht, Hüttenfeeling kommt jedoch keines auf. Die Zimmer sind sehr geräumig, für jeden Rucksack gibt’s Platz. Die sanitären Anlagen erinnern mit reichlich Glas eher an ein 4 Sterne Hotel. Sogar einen Abzieher in der Dusche gibt es, um das edle Glas nachher vom Spritzwasser zu befreien. Seife auf den WCs gibt’s jedoch leider keine.
Der Gastraum hat mit den großen Fenstern eine wirklich imposante Aussicht und das Team ist sehr freundlich. Die Speisekarte ist übersichtlich und überwiegend teuer, die Auswahl sicher Geschmacksache, aber irgendwie untypisch und das Bergsteigeressen als abgespecktes Linsen Dal ohne Wurst und mit Brot statt Reis unterirdisch im Vergleich mit anderen Hütten. Dass es nur ein All-In Frühstücksbuffet für 12€ gab, erwähne ich mal nur nebenbei.
Unterm Strich eine tolle, moderne, saubere Schutzhütte ohne Charme, mit freundlichem Team und akzeptablem Essen zu hohen Preisen - ich mache in Zukunft lieber einen Bogen drum.

Tolle Hütte - Bewertet am 23.07.2018 von Robert

Zu den Bewertungskriterien.
Gesamteindruck: Der Gesamteindruck ist durch die Bank possitiv. Eine überaus gelungene Hütte mit viel Ambiente.
Hüttenteam: Hier kann ich einige der vorherigen Bewertungen nicht zustimmen. Sehr freundliches Team, auskunftsfreudiger Hüttenwirt mit einem lockeren Spruch auf den Lippen, TOP Service und extrem schnell.
Sauberkeit: Fünf Sterne, hier stimmt alles.
Qualität der Speisen: Sehr schmackhaftes und reichhaltiges Essen. Preis-Leistungsverhältnis passt. Hervorzuheben ist der sehr sehr leckere Kaiserschmarren.
Auch wenn der Gastraum nicht mehr urig ist, fehlt es in keinster Weise an Gemütlichkeit.
Nicht mehr zu toppen ist die Qualität der Schlafplätze ... Haken, Stauraum für Rucksäcke und Platzangebot ... einfach top.
FAZIT ... :-)))))))

Perfekt !!! - Bewertet am 15.07.2018 von Karl-Heinz

Eine super Hütte. Den Standart den das neue Waltenbergerhaus vorlegt ist einfach nur toll. Essen liegt über dem Durchschnitt anderer DAV-Hütten. Einige Negativ-Bewertungen in der Vergangenheit kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Hier stimmt einfach ALLES. Die zuvorkommende Behandlung empfinde ich als sehr angenehm. Die prompte und sehr schnelle Bedienung, einfach super. Die Ausstattung und Lage der Hütte ... PERFEKT!!!

Top! - Bewertet am 08.07.2018 von Charles

Waren jetzt am WE oben und ich muss sagen, super Team vor allem die beiden Bedienungsmädels ( der Chef natürlich auch) Essen gut und Schnäpse auch. Sehr sauber ( noch alles wie neu)

Sonne, Steinböcke, Kaiserschmarrn – superschöne Hütte - Bewertet am 06.07.2018 von Kathrin

Neue Hütte (2017), alles sehr schön. Super nette und lustige Hüttenwirte und Bedienungen, sehr leckeres Essen (Kasspatzn; Chili von Carne; Kaiserschmarrn). Nicht allzu günstig (Hauptgerichte 12 EUR, Kuchen 4,50 EUR) und normale Portionen. Sehr gute Beratung auch in Sachen Wegfindung und Gipfelbesteigung. Wir kommen sehr gern wieder!

Einfach toll - Bewertet am 04.07.2018 von Tassilo

Modern, aber nicht ungemütlich. Das neue Waltenbergerhaus ist einfach toll in Ausstattung und Service. Flotte Bedienung und hilfsbereit. Die Preise für eine Hubschrauber versorgte Hütte sind moderat. Werde wieder kommen.

Ein Traum :-) - Bewertet am 04.07.2018 von Stefan Hoss

Wir haben bereits 2 x auf der alten Hütte im Hochsommer bei vollster Belegung und einer Toilette genächtigt. Letztes Jahr waren wir kurz nach der Neueröffnung schon zum Essen oben.
Dieses Jahr sollte es eine Übernachtung sein - und was soll ich sagen, einfach
ein super Hüttenabend mit Figlern die am nächsten Tag ein Rennen fuhren.
Man spielte Tuba, Quetsche und Gitarre, hatte gute Gespräche und Gaudi.
Das Essen am Abend wie auch das Frühstücksbüffee waren sehr gut und ausreichend. Die Hütte ist sehr großzügig gebaut, Trocken- und Sanitärraum einfach TOP!
In unserem 2-Bett-Zimmer haben wir sehr erholsam geschlafen - hier auch sehr viele Ablagemöglichkeiten. Wir kommen ganz sicher wieder

Top Hütte mit perfektem Service - Bewertet am 26.06.2018 von Martin

Super Hütte mit einmaliger Lage. Silke und Karin ... einfach einmalig. Die Bedienungen haben sogar Zeit und setzen sich zu einem "Schwätzchen" hin. Gibts auf keiner anderen Hütte :-). Der Hüttenwirt hat sogar zum Deutschlandspiel seinen Fernseher aufgestellt.
Top Hütte mit sehr gutem Essen und flinken Personal. Fünf Sterne!!!

Beste Hütte im Allgäu - Bewertet am 17.06.2018 von Stefanie

Wir haben uns auf dem Waltenbergerhaus sehr wohlgefühlt und wurden freundlich empfangen. Gastfreundschaft wird hier gross geschrieben. Leckeres Essen und wohl der beste Kaiserschmarren den ich je gegessen habe.

Danke - Bewertet am 14.06.2018 von Karin

Das ganze Team war sehr freundlich. Der Weg über die Altschneeschneefelder im Bacher Loch war gut markiert.

Alles hat zwei Seiten - Bewertet am 03.10.2017 von Nicole

Alles in allem war es sehr schön. Die "Hütte" ist sehr ansprechend, da alles neu und sehr geschmackvoll eingerichtet ist. Was leider negativ in Erinnerung bleibt sind die horrenden Preise. Es ist mir durchaus bewusst, dass alles eingeflogen werden muss und bin auch bereit dafür etwas mehr zu zahlen, aber für eine Tasse Kaffee über 4 € oder aber 11 € für das Frühstück. Es war ausreichend in Anbetracht der Tatsache, dass es keine Materialbahn gibt. Den Preis von 11,00 € finde ich aber deutlich überzogen für das, was angeboten wurde. Das Müsli z.B. schmeckte gar nicht.
Auch, das Teewasser teurer ist als eine Duschmarke finde ich sonderbar. Scheinbar wird von vielen eine Berghütte mit einem Hotel verwechselt. Daher sollte dieser Luxus einer Dusche doch teurer sein, als 1 l Teewasser, oder nicht?!
Was aus hygienischer Sicht gefehlt hat war eine Seife in den Toiletten direkt neben der Gaststube. Das sollte in einer Hütte dieser Größenordnung "Standard" sein.
Das Abendessen war sehr gut!

Schöne, neue Unterkunft - Bewertet am 03.10.2017 von Mike

Es gibt sicherlich herzlichere Hüttenwirte. Die sehr netten Saisonmitarbeiter wussten das aber gut zu kompensieren. Der Neubau ist toll gelungen und bietet eine gute Mischung aus Moderne und Gemütlichkeit.

Ehrlich sein - Bewertet am 24.09.2017 von Bernd

Lieber Markus, deine interessante Wahrnehmung kann ich nicht so einfach stehen lassen, denn dein Satz "Gut kann ich mich noch daran erinnern wie du mit deinen Stöcken durch den Gastraum gingst, als wärst du im Abstieg von der Bockkarscharte. Auf mein Bitten , die Stöcke doch bitte draußen zu lassen, antwortest du mit einem unverständlichen Grinsen." zeigt, dass Du dich an nichts erinnerst. Die Stöcke hatte nur meine Frau, wir sind gar nicht gemeinsam in die Stube gekommen, da ich eher oben war. Als stiller Betrachter konnte ich die 'Begrüßung' meiner Frau erleben.
Und dein Antwort zur Speisekarte ist einfach falsch. Mathias weist am 06.09.17 auch darauf hin: " DAV Mitgliedern ist es gestattet sich selbst zu versorgen, man soll aber daran denken dass der Pächter von der Bewirtschaftung lebt " So in etwa steht es in der Karte. Vielleicht einfach selber nochmal nachlesen."
Vielleicht denkst Du mal da drüber nach.

Super Hütte - Bewertet am 11.09.2017 von Markus

Der Neubau ist sehr schön gelungen, sehr gutes Essen, freundlicher und aufmerksamer Service, helle und saubere Zimmer/Lager, Sanitäranlagen sehr sauber und absolut ausreichend, Trockenraum mit Hüttenschlappen ... und natürlich eine klasse Lage. Wenn man manche Kommentare hört und liest, scheint nicht jedem klar zu sein, dass das Waltenberger Haus immer noch eine Berghütte ist. Hoffentlich bleibt das so.

Hinweis auf Selbstversorgung - Bewertet am 06.09.2017 von Mathias

Lieber Markus.
Wir waren vor kurzem auch bei Dir auf der Hütte und haben ebenfalls den Hinweis mit der Selbstversorgung gelesen.

" DAV Mitgliedern ist es gestattet sich selbst zu versorgen, man soll aber daran denken dass der Pächter von der Bewirtschaftung lebt "

So in etwa steht es in der Karte.
Vielleicht einfach selber nochmal nachlesen.

Überteuert - Bewertet am 05.09.2017 von Fee

Sprachlos - sicherlich eine tolle "Hütte" - eher fast wie Hotel und keine Schutzhütte mehr. Irgendwie geht der Sinn der Schutzhütten verloren. Und die Preise in der Hütte sind enorm. Ein kleiner Kaiserschmarrn sage und schreibe 12.-- €. Sicher, die Hütte ist eine Hubi-Hütte, aber ich war schon auf so vielen Hubi-Hütten, aber der Preis und die Leistung toppten alles. Auch der Pott Kaffee für 4,20 € ist absolut oberste Kategorie. Ich komme sicherlich nicht wieder. 3,2 Millionen Euro für ein Schutz-Hotel müssen erst mal erwirtschaftet werden. Ohne mich.

Eingeschneit - Bewertet am 03.09.2017 von Susanne

War im Waltenbergerhaus eingeschneit. Urgemütlich wenn da der Ofen brennt. Und er brannte !!!
Das Waltenbergerhaus ...
... erst Nachzügler
... jetzt Vorreiter.
Team und Hütte sind spitze. Alles TOP !!!

Einfach Wunderbar - Bewertet am 30.08.2017 von Andreas

Sehr gut geführte Hütte, mit einem Hüttenwirt der sagt was Sache ist. Man wird aber trotzdem höflich und zuvorkommend behandelt. Extrem schneller Service durch die witzigen Wirtskinder. Da flitzte das Bier nur so daher.
Komme auf jeden Fall wieder.

Top Hüttenteam - Bewertet am 29.08.2017 von Klaus

Sehr kompetentes Team. Toller Neubau. Trotz voller Hütte sehr freundliche Mitarbeiter und Wirt. Hat an nichts gefehlt. Komme jederzeit gerne wieder!!

Tolle Hütte&Team - Bewertet am 29.08.2017 von Georg

Unglaublich engagiertes und freundliches Team. Hervorragende Ausstattung und sehr gut gelungener Umbau dieser Traditionshütte. Analog zum Wandel der Bekleidung/Ausstattung von uns Bergfreunden war auch dieser Neubau angezeigt
Besonders hervorzuheben: zwar waren viele offenbar mit dem Hüttenwirt gut bekannte Leute da, das hat aber der Freundlichkeit, Service und Zuwendung uns gegenüber nicht geschadet, ganz im Gegenteil.
Großes Kompliment an das Team des WBH!

renovierte Hütte, unrenovierte Freundlichkeit - Bewertet am 29.08.2017 von Bernd

Das Waltenberger Haus liegt landschaftlich toll. Auch der Neubau passt sich der Umgebung an und sieht schön aus. Trotzdem hat mich diese Hütte das letzte Mal unter dem Personal gesehen.
Statt einer freundlichen Begrüßung hieß es erst mal: "Raus mit den Wanderstöcken". Nachdem das erledigt war hatten wir uns kaum gesetzt und schon kam alle zwei Minuten jemand, um endlich eine Bestellung aufzunehmen. Aber schon in der Speisekarte wird ja verklausuliert drauf hingewiesen, das der Wirt von etwas leben muss und deshalb auch ein DAV Mitglied besser bestellt statt eigenes Essen auszupacken.
Bei allem Verständnis für die Lage der Hütte, die Belieferung per Hubschrauber usw, das erklärt und erlaubt nicht die allgemeine Unfreundlichkeit und über-überhöhte Preise. Bei meinem letzten Besuch 2014 war es als DAV Mitglied schon nicht gewünscht eigene Speisen zu sich zu nehmen (trotz Getränkebestellung).
Fazit: Diese Hütte sollte nicht als DAV-Hütte ausgewiesen werden, sondern als Privathotel.

Beantwortet am 30.11.-0001

Lieber Bernd

Gut kann ich mich noch daran erinnern wie du mit deinen Stöcken durch den Gastraum gingst, als wärst du im Abstieg von der Bockkarscharte. Auf mein Bitten , die Stöcke doch bitte draußen zu lassen, antwortest du mit einem unverständlichen Grinsen.

Dass ich dich frage ob du was möchtest gehört bei uns einfach zum Service, da wir keine Selbstbedienung haben.

Ich weiß gar nicht wie du darauf kommst, das in der Speisekarte irgendwie direkt oder auch indirekt darauf hingewiesen wird, das der Gast was zu bestellen hat und das wir davon leben. In meiner Speisekarte stehen einfach unsere Gerichte und Getränke.

Vielleicht bist du nur als ganz normaler Wanderer behandelt worden und nicht als Gast in einem Privathotel?!

Place to be!! - Bewertet am 28.08.2017 von Manu und Timo

Auf unserer 3tägigen Hüttentour rund um den Heilbronner Weg waren wir auch im Waltenberger Haus zu Gast. Zu den Höhepunkten hier gehörten neben der wunderschönen neu erbauten Hütte auch der Ausblick, die Zimmer, die Steinböcke und natürlich die Gastfreundschaft des Hirtenwirtes mit seinem gesamten Team. Wir haben abends in gemütlicher Runde durch ihn viel über das Hüttenleben erfahren und gelernt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, so dass wir diese Hütte in unserer nächsten Tour wieder mit einplanen werden.
Das Nepali Dal auf der Speisekarte sollte man unbedingt probieren!

Bis zum nächsten Mal!!!

Da geht noch mehr - Bewertet am 28.08.2017 von Jens Bühmann

- Es war untersagt, die Wanderstöcke auf die Zimmer mitzunehmen. Uns wurden bereits 2x die Stöcke entwendet.
- Um 19 Uhr wurde für eine halbe Stunde nicht bedient, da das Personal gemeinsames Abendessen hatte.
- Das Frühstücksbuffet war von 06.30 - 07.30 Uhr sehr knapp bemessen. Der Kaffee wurde pünktlich um 07.30 Uhr abgeräumt.
- Die Einhaltung der Hüttenruhe (22 Uhr) wurde sehr streng verfolgt, indem es nicht mehr erlaubt war, das letzte Getränk im Gastraum auszutrinken. man musste nach Draußen ausweichen.

Beantwortet am 30.11.-0001

Lieber Jens

Natürlich ist es untersagt die Stöcke auf unserer neuen Hütte mit ins Zimmer zu nehmen. Schließlich bist du nicht mit ihnen verheiratet.

Nachdem alle Gäste gegessen haben fragen wir ausdrücklich nochmal in die Runde, ob jemand noch einen Wunsch hat, da wir jetzt selbst für 30 min.
essen werden. Vielleicht hast du vergessen etwas zu bestellen.

Bis jetzt waren alle Gäste mit unserem Frühstückbufett zufrieden. Wenn wir merken das kein Gast mehr einen Kaffee nimmt oder sich kein Brot mehr schmiert, fangen wir natürlich an das Bufett aufzulösen, da wir ja keinen Brunch daraus machen wollen.

Komisch das dir die Enhaltung der Hüttenruhe gegen den Strich geht. Die meisten Bergwanderer stehen halt gern früh auf um ihre Tour zu machen.
Das du dein Bier draussen trinken durftest war ein Entgegenkommen von mir.

Schick aber wenig herzlich - Bewertet am 22.08.2017 von Kirsten und Julian

Die "Hütte" besticht durch großartige Panoramafenster und modernes Flair. Schlafplätze und Waschraum erinnern eher an ein Berghotel.
Leider ist damit das Ambiente der alten urigen Hütte und die Herzlichkeit des Personals verloren gegangen.
Dass Essen und Getränke aufgrund der Logistik teurer sind, ist nachvollziehbar. Der Preis für das Frühstücksbuffet oder eine Tasse Kaffee hat uns jedoch geärgert. Hierbei wäre ein Alternativangebot für den Gast mit weniger Hunger wünschenswert (z. B. 2 Scheiben Brot mit Marmelade). So bleibt nur die Möglichkeit, das Geld auszugeben oder gar nichts zu frühstücken.
Insgesamt hat uns das typische Ambiente, das man auf Berghütten bekommt, auf dem Waltenberger Haus etwas gefehlt.

Wohlfühlhütte - Bewertet am 21.08.2017 von Gisela

Die Ausstattung der Hütte läßt keine Wünsche offen, da muss man sich einfach wohl fühlen. Das Essen ... super gut. Sehr entspannte Atmosphäre, die das Team und der Hüttenwirt vermittelt.

Einfach TOP - Bewertet am 18.08.2017 von Jens Casper

Professionell geführte Hütte. Alles auf´s Beste bestellt.
TOP Hütte mit einem TOP Team !!!
Gratuliere !

"Wohlfühlhütte" - Bewertet am 16.08.2017 von Hilde Steffens

Tat mal wieder richtig gut in eine allgäuer Hütte zu kommen, wo eine angenehme und relaxte Atmosphäre herrscht. Trotz regem Betrieb wird man hier zuvorkommend und freundlich behandelt.
Die Lage der Hütte ist einfach spektakulär.
Das Essen ist hervorragend und reichhaltig.
Die Ausstattung der Hütte ist genau auf den Bergwanderer angepasst. Grosses Kompliment an die Sektion.
Ein gelungenes Objekt mit dem passenden Hüttenwirt samt Team.

Hütte oder Berghotel? - Bewertet am 09.08.2017 von Maximilian Biber

Ich war 2 Tage auf dem neuen Waltenbergerhaus und konnte diese Hütte auf Herz und Nieren testen und genießen.
Großzügige Zimmer, hell und freundlich. Der Gastraum gemütlich mit viel Platz. Ein Trockenraum der funktioniert. In den Zimmern ... Haken, Ablagen und Rucksackboxen ... super durchdacht. Tolle Matratzen und Decken ... sind ja auch neu.
Freundlichkeit wird hier oben ganz groß geschrieben und der Service war fast wie in einem Hotel. Ausnahmsweise durfte ich sogar das WLAN benutzen was ich sehr zuvorkommend bewerte.
Das Frühstücksbuffet und das Abendessen waren hervorragend mit akzeptablen Preisen.
FAZIT: Hammerhütte mit einem TOP-Team !!!

Neu, aber nicht unbedingt zweckmäßig - Bewertet am 06.08.2017 von Irma

Wir war in einem 4er Zimmer untergebracht, die 2 Betten unten waren schon belegt. So mussten wir die 2 Lagerplätze oben nehmen, d. h. man muss eine 3 m hohe steile Leiter hoch steigen. Wer an der Wand liegt, muss zu dem über den anderen drüber klettern. Es war so warm, dass die Decken viel zu dick waren, es ist auch mit offenem Fenster nicht abgekühlt.
Die Toiletten und Duschen haben Milchglastüren, aber für Haken hat anscheinend das Geld nicht mehr gereicht, es gibt keinen einzigen.
Das Essen ist lecker, aber zu wenig. Ich hatte den nepalesichen Linseneintopf, der als Hauptspeise angeboten und abgerechnet wird, aber die Schüssel war gerade mal halb voll.
Die Gaststube ist zu modern, mir fehlt das Hüttenfeeling. Toll sind die großen Panoramafenster.
Es gibt zwei Terrassen, die am Nachmittag in voller Sonne liegen, mit viel zu wenig Sonnenschirmen. Der einzige Tisch, der voll im Schatten steht ist "privat". Hier darf nur das Hüttenteam sitzen.

Beantwortet am 30.11.-0001

Liebe Irma

Deine Berwertung scheint sehr subjektiv zu sein. Das es einfach ein heißer Tag war ... dafür kann ja bei Gott die Hütte nichts dafür.
Hättest du mich gefragt wäre ich der letzte der dir keinen Sonnenschirm mehr gibt. Leider hatte ich keine mehr, da an jedem Tisch bereits einer stand. Mehr hab ich halt nicht.

Das deine Schüssel nur halb voll war glaube ich auch nicht, da wir unsere Speisen seit 20 Jahren immer gleich bereiten und dei Portionen ebenfalls immer gleich sind.

defekte Dusche, bis Mitternacht laut gefeiert - Bewertet am 01.08.2017 von Astrid

Außer über einen unfreundlichen Wirt, habe ich mich sehr darüber geärgert, dass die defekte Dusche (angeblich nicht mal kalt) als das Natürlichste der Welt verkauft wurde ohne eine kleine Entschuldigung. Außerdem wurde bis Mitternacht lautstark gefeiert (eine große Gruppe, scheinbar teilweise Freunde des Wirts, feierte Geburtstag und bekam 21.30 Uhr Kaiserschmarrn serviert, von dem es 18 Uhr noch hieß, dass er "aus" sei.)
Frühstück gab es trotzdem nur bis halb 8.

Da hilft auch der schöne Neubau nicht...

Ich habe schon auf mehreren Hütten des DAV übernachtet. Mir ist auch klar, dass man nicht im Hotel übernachtet, dass mal was defekt sein kann und nicht alles nach Plan laufen kann, aber mit der Art und Weise, wie es auf / im Waltenberger Haus gehandhabt wird, bin ich sehr unzufrieden.

Beantwortet am 08.08.2017

Liebe Astrid

Ich kann mich noch genau an dich erinnern, wie du spät an der Hütte ankamst. Du sahst ziemlich erschöpft aus. Das die Dusche nicht funktioniert hat lag nicht am Wasser, sondern einfach daran das sich die Halterung von der Wand löste ... deshalb auch "defekt", ansonsten würde ja "kein Wasser" draufstehen.

Wir bereiten unser Abendessen zw. 17.00 und 19.00 Uhr vor. In dieser Zeit gibt es keinen Kaiserschmarren, wegen Platzmangel am Herd, deshalb wirst du auch kein Kaiserschmarren bekommen haben. "Aus" war er zu keiner Zeit. Nach 19.00 Uhr bekommt nämlich jeder wieder Kaiserschmarren so viel er will.

Das deine Nachtruhe gestört wurde tut mir natürlich leid. Falsch ist es das wir bis Mitternacht feierten. Es war 11.20 Uhr bis der letzte Gast ins Bett ging, also gerade mal 20 min. über der Hüttenruhe.

Es waren auch nicht meine Freunde sondern eine Gruppe von Rettungsärzten, Bergwachtlern, Rettungssanitätern einschließlich der Piloten des Rettungshubschraubers "Christoph 17", die hier oben feierten. Hoffentlich wirst du diese nie brauchen.

Vielleicht war es dein Gesamtzustand, das dir dies alles ein wenig zu viel war, und vielleicht auch der Umstand das ihr zu zweit auf der Galerie schlafen musstest, was dir ja auch nicht gefallen hat.

Klasse Hütte - Bewertet am 25.07.2017 von Stefan Baueregger

Bin trotz schlechtem Wetter aufgestiegen, da ich neugierig auf die neue Hütte war. Der Hammer ... einfach spitze. Total durchnässte Sachen waren in dem großen Trockenraum am nächsten Tag trocken ... top. Die Ausstattung der Hütte läßt keine Wünsche offen ... naja bis auf die in den Zimmern angebrachten Galerien :-(
Konnte in den 2 Tagen die Hütte genießen. Draußen kalt heizte der Wirt den Gastraum auf gefühlte 28 Grad. Essensauswahl war mehr als ausreichend und auch für Vegetarier empfehlenswert. Ich fand den Kaiserschmarren total irre. Preise waren für eine Hubschrauberversorgung fair. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und umsorgt. Sehr relaxte Atmosphäre.

Unübertrefflich - Bewertet am 22.07.2017 von Marie

Das neue Waltenberger Haus ist eine unübertreffliche Hütte, die in einer spektakulären Lage im Allgäuer Hauptkamm zu finden ist. Nicht nur das Essen, die Sauberkeit sondern auch das Hüttenpersonal spiegeln das Hauptergbnis von 5 Sternen wieder. Kann ich nur jedem empfehlen, der etwas besonderes sucht.

Toller Aufenthalt in Wahnsinnshütte - Bewertet am 09.07.2017 von Bernd

Ich war am 5. Tag der Neueröffnung der Hütte dort. Das Gebäude ist der totale Hammer. Großes 2-Personen-Zimmer, tolle Sanitärräume. Die Hüttenwirte sehr nett. Abendessen lecker, ein Frühstücksbüffet das diesen Namen auch wirklich verdient. Die Preise fand ich angesichts der Hubschrauberversorgung günstig. Abends lief eine große Steinbockherde an der Hütte vorbei. Danke - ich komme wieder!

Klasse neu Hütte - Bewertet am 03.07.2017 von Stehr Jürgen

Essen und Unterkunft alles Super

Bewertet am 17.09.2015

Gott sei Dank durften wir die alte Hütte noch einmal erleben, und das sogar am letzten Abend. Es hat alles gepasst. Essen hervorragend. Urgemütliche Stube, die es bald nicht mehr gibt.

Bewertet am 04.09.2015

Wollte mich noch von dem alten Waltenbergerhaus verabschieden. Jammerschade das dieses Haus abgerissen wird. Hüttenteam mitsamt dem Chef sehr freundlich. Essen sehr schmackhaft. Auf Wiedersehen...

Bewertet am 02.09.2015

Toll gelegene Hütte mit viel Charme. Schade das sie neu gebaut wird.

Bewertet am 28.08.2015

Kreative abzocke, viel zu teuer (speziell das Frühstück), sehr kleinlich und ein überheblicher Hüttenwirt.

Beantwortet am 01.09.2015

Schade das du dich nicht bei mir gemeldet hast. Wahrscheinlich ist dir das bitter aufgestoßen, das ich dir das Vollkornbrot nicht umgetauscht habe. Wir tragen unser Graubrot auf die Hütte... und das wiegt wie Gold.

Bewertet am 28.08.2015

Gemütliche Hütte. In den Lagern fehlt jegliche Form einer Ablage von Dingen; keine Haken etc. Hoffentlich wird das in der neuen Hütte besser. Die Hüttenwirtskinder waren der Hit. Riccardo und Fabrizio sind auf "ZACK", geschäftstüchtig und überaus witzig. Essen hervorragend, Service gut. Werden auf jeden Fall die neue Hütte besuchen.