logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Markus Jankowitsch
Augasse 1c
6719 Bludesch

Bewertungen
(16 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.7
Eindruck zur Hütte
4.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.8
Sauberkeit
4.9
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.6
Gemütlichkeit
4.7
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.8

Lob & Tadel

(10 Einträge)
bestens, bis aufs Abendessen - Bewertet am 13.09.2020 von mania

liebloser kleiner Salat auf Westalpenniveau, geschmacklose Nudeln- das Frühstück war aber wieder lecker und vielfältig

Familienbergtour - Bewertet am 17.08.2020 von Anna Rauch

Unsere Familie (7 Personen) hatten wunderbare Stunden in und vor der Hütte. Wir genossen bei herrlichem Sonnenschein einen gemütlichen Nachmittag auf der Terrasse und in den Liegestühlen, bevor uns das sehr nette Personal zum Abendessen aufgefordert hat. Nach einer angenehmen Nachtruhe im sauberen Lager und feinem Frühstück gings auf die Sulzfluh.
Ein Dank an das Tilisuna Team - wir fühlten uns sehr wohl bei euch - alles war bestens????

Toll war‘s, auf der Tilisuna - Bewertet am 16.08.2020 von Miriam

Auf der Terrasse die Sonne genießen, im nahegelegenen Bach die erschöpften Füße kühlen, nach drei Tagen eine warme Dusche für wenig Geld nehmen... leider haben wir es nicht mehr geschafft, im See zu baden - bestimmt aber das nächste Mal. Hüttenwirt und seine Mannschaft haben uns sehr gut versorgt und das Essen war ausgezeichnet!

Helmut's Wandersleut....... - Bewertet am 01.09.2019 von Jümi

Trotz nicht ganz optimalen Wetterbedingungen hatten hatten wir einen angenehmen Aufenthalt auf der Hütte. Das Hüttenteam war sehr freundlich und hat uns 19 Wanderer bestens versorgt. Gerne wieder :-)

Tolle Hütte und traumhafte Gegend - Bewertet am 21.08.2019 von Simone Cersovsky

Wir waren zu 5. und hatten Halbpension. Die Hütte ist gut organisiert und geführt. Das Essen ist lecker und das Frühstück toll!!! Mega leckeres Brot, Müsli, Rührei usw. Wir haben in einem 10er Matratzenlager geschlafen. Ab 22 Uhr ist Nachtruhe die für einen erholsamen Schlaf auch eingehalten wurde. Die Preise sind top. Würde immer wieder dort schlafen. Der Aufstieg dauert vom Grabser Berggasthof gute 3-4 Stunden und erfordert Trittsicherheit und eine gute Kondition.

Absolut top! - Bewertet am 19.08.2019 von David

Wir hatten mit Freunden eine super Zeit in der Tilisunahütte! Danke für alles!

Einfach Spitze - Bewertet am 18.08.2019 von Natalie

Das Team war echt super und obwohl die Hütte komplett voll war hat alles prima geklappt. Die Terrasse ist ein Traum mit der Aussicht. Essen war ebenfalls spitze und das Frühstücks Buffet zum Genießen. Gerne wieder!! Die Umgebung bietet auch einiges für Gipfelstürmer oder Kletterer

Schlechtes Essen - Bewertet am 02.08.2019 von Klaus

Das Essen war leider völlig geschmacklos und kalt. Frühstück ok.

Herzlich und gemütlich - Bewertet am 27.08.2017 von Thomas Häußler

Auf der Tilisunahütte wird man vom Hüttenteam herzlich empfangen und findet sich in einer sehr gemütlichen Atmosphäre wieder. Das Essen gibt es - im Gegensatz zu anderen Hütten - nicht zu einer festen Zeit und es ist a la Carte. Es schmeckt gut und ist reichlich bemessen.

Die Schlafräume sind sauber, die Waschräume ebenfalls.

Sehr angenehme Hütte in idealer Lage - Bewertet am 07.08.2017 von Bri

Freundliche Hütte und Almwirtschaft, so dass man entspannt auf der Terrasse sitzen und den Kuhglocken lauschen sowie die Aussicht, frische Buttermilch oder leckeren selstgebackenen Apfelstrudel genießen kann.
Die Hütte ist schön gelegen oberhalb des Tilisuna Sees und ideal als Ausgangspunkt zur Besteigung der Sulzfluh oder zur Übernachtung bei einer Rätikon-Durchquerung.
Nicht so groß und doch alles, was man braucht: Gemütliche Gasträume, eine Terrasse, gut funktonierender Trockenraum, sehr saubere Bäder und WCs.
Im Zimmer gibt es ausreichend Möglichkeiten, Kleidungsstücke aufzuhängen (mit Bügeln!). Weiteres angenehmes Detail: Gedämpfte Türrahmen - Nachtruhe ohne zuschlagende Türen.
Die Küche ist bodenständig, bietet tagsüber kleinere regionale Gerichte, abends zusätzlich ein größeres sowie zwei Bergsteigeressen zu vernünftigen Preisen:
Bergsteiger 8 oder 9 Euro (im westl. Rätikon doppelt so viel!), Bier 4, Weizen 4,40 (westl.: 6!). Selbstbedienung funktioniert problemlos.