DAV-Logo-freigestellt
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Michael Ludwig
Tegernseer Hütte 1
83708 Kreuth

Inhaber

DAV

Bewertungen
(11 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.2
Eindruck zur Hütte
4.2
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.3
Sauberkeit
4.3
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.3
Gemütlichkeit
4.5
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
3.7

Lob & Tadel

(11 Einträge)
Gute Zeit und erfreurlicher Abschluß - Bewertet am 30.06.2019 von Familie Komarek-Fechler

Wir hatten einen guten Nachmittag, einen schönen Abend und eine entspannte Morgenstunde auf der Tegernseer Hütte.
Die Hüttenwirte waren freundlich und aufmerksam. Z.B. wurden wir informiert, daß ein Lagerplatz direkt neben uns frei wird und wir unser Geraffel dann etwas besser verteilen konnte. Bettenlager sind nunmal sehr knapp mit Ablagen und Stauraum.

Nicht alles kann perfekt sein, deshalb ist es bezeichnend, wie mit Fehlern umgegangen wird. Hier nochmal unser Dank für die unkomplizierte und offene Art bei unserem Abrechnungsproblem.

Schöne Grüße und gerne wieder
Familie Komarek-Fechler

Super Hütte - Bewertet am 03.11.2018 von Marcel

Nettes Team, leckeres Essen, sensationelle Lage, wunderschöner Aufstieg. Alles super also. Deshalb wohl auch so gut besucht. Vielen Dank ans Team für das Engagement.

Lieblingsplatz - Bewertet am 16.06.2018 von Franzi

Ich war schon mehrmals als Tagesgast auf der Hütte und wollte unbedingt dort mal schlafen! Super liebes Team mit hervorragender Essen! Einfach entspannte Athmosphäre und man fühlt sich wie Dahoam und vor allem als Familienmitglied! Ich kann die Hütte vor allem
unter der Woche nur empfehlen! Danke ans Team ihr macht einen großartigen Job!

Berge, Rotwein, Mondschein, Gitarrenklang.... - Bewertet am 24.05.2018 von Martina Westphal

Es war mein 15. Aufstieg und wieder war es ein sehr angenehmer Aufenthalt. Die Wirtsleute als auch die Crew waren durch den großen Andrang sehr gefordert , dennoch immer freundlich und auch bereit, den einen oder anderen Sonderwunsch zu erfüllen. Bemerkenswert ist die große Auswahl an Gerichten , handelt es sich doch um eine Berghütte und nicht um ein Restaurant! Einige Vorräte waren aufgrund des Pfingstansturms aufgebraucht, doch das Team versteht zu improvisieren, verhungert ist deswegen keiner. Hervorzuheben ist auch der ökologische Aspekt, wie bewusst und sparsam dort mit Ressourcen umgegangen wird. xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) Sonst aber hätten sie evtl nicht ausreichend Wasser, um das Geschirr zu spülen.
Hinzu kommt der vorzügliche Landwein, den ich jedes Mal genieße, wenn ich die Abende unter 'm Sternenhimmel verbringe,zu dem Anne dann noch wunderschön Gitarre spielt und singt! Einfach toll!!!

Lecker!!! - Bewertet am 24.05.2018 von Ismael Greiner

Tolle Hütte, lustige Belegschaft, war besonders begeistert von den Käsespätzle und dem Kaiserschmarrn! Definitiv ein Geheimtipp unter der Woche!!!!

Super Hätte, klein aber fein! - Bewertet am 22.05.2018 von Ferdinand Albert

Die Kasspatzen waren super, die Hütte war ausgebucht bis auf dem letzten Platz! Angenehme, gemütliche Atmosphäre. Hat mir sehr gut gefallen. Tolle Alternative zum Tegerseer Tal Tourismus!!!

Eine gemütliche Zeit auf der Hütte - Bewertet am 22.05.2018 von A. Meinar

Ich war schon oft auf der Tegernseer Hütte, und jeder Besuch hatte seinen ganz eigenen Reiz: bei schlechtem Wetter in der gemütlichen Stube am Kamin im Buch oder einer der zahlreichen Zeitschriften schmökern, mit einer netten Gruppe beisammensitzen und Lagerfeuerlieder auf der Gitarre schrummeln, oder mit dem Koch am Schank versacken: ich liebe die Kasspatzen, den Sonnenuntergang und das Müsli zum Frühstück! Die Biotoiletten sind eine wassersparende Lösung, aber es sind eben moderne Plumsklos. Und: Ich war echt baff, wie die das hinkriegen an einem sonnigen Wochenende! Respekt! Kleiner Verbesserungsvorschlag: stilles Wasser auf der Getränkekarte wäre toll!

Angenehme Auszeit im Oktober - Bewertet am 24.10.2017 von Regina

Die von mir sehr kurzfristige Reservierung während der Anfahrt war kein Problem. Trotz später Ankunft bei einbrechender Dunkelheit gab es noch ein feines warmes Essen. Zuvorkommende Wirtsleut, nette Bergler, ein sauberes Quartier und die unschlagbare Aussicht. Gottseidank ist die Tegernseer Hütte eine einfache Bergunterkunft geblieben; inzwischen sogar mit dem Luxus von neuen Waschräumen. Sehr gerne komme ich wieder.. Es grüßt recht herzlich Regina aus München.

Hot scho passt. - Bewertet am 06.08.2017 von Done

Wunderschön gelegene Hütte mit guter Verpflegung. Der Hüttenwirt ist ein bisschen kauzig, aber doch zuvorkommend.

Freude und Erwartung wurden nicht erfüllt - Bewertet am 23.07.2017 von Florian

-In der letzten "Bergwelten" Ausgabe hatten wir einen recht guten Artikel über die Tegernseer Hütte gelesen. Vorweg kann ich sagen, dass sich die Beschreibungen in dem Artikel leider nicht bestätigten.
Speziell möchte ich darauf eingehen, dass wir im einzigen Stockbett mit einer großen feiernden Gruppe im Schlafraum 1 einquartiert wurden. Auf Nachfrage ob wir nicht nebeneinander liegen könnten wurde uns gesagt, dass bereits alles belegt sei. Dass Schlafraum 2 daneben mit nur 3 Personen belegt war, wurde nicht gesagt. Das haben wir später erfahren und haben nochmal gefragt, ob wir der Ruhe wegen in den weniger besetzten Raum dürfen, was dann erlaubt wurde. Dass jedoch der Platz direkt neben uns noch vergeben wurde, obwohl fast alle anderen Plätze frei waren, fanden wir etwas seltsam. Der Hüttenwirt machte leider nicht den Anschein, dass ihm seine Gäste und deren Wohlbefinden besonders am Herzen liegen.
+Die Hütte hat eine tolle Lage mit traumhaftem Ausblick in alle Richtungen.

Frühstück unverschämt - Bewertet am 01.12.2016 von Adrian

Der Preis des Frühstücks von 7 Euro ist absolut unverhältnismäßig dafür, dass man extrem wenig bekommt.

Beantwortet am 01.02.2017

Lieber Adrian,
eine Kritik immer die Chance ist, etwas besser zu machen, allerdings sind wir uns in diesem Fall keiner Schuld bewußt.
Das angesprochene Frühstück beinhaltet ein großes Haferl Kaffee/Tee, 3 Scheiben Wurst, 3 Scheiben Käse, 2 verschiedene Marmeladenschälchen und Butter.
Da wir ungern Lebensmittel wegwerfen, geben wir erstmal nur 2 Scheiben Brot dazu.
Gerne kann jeder auf Nachfrage ohne Aufpreis Brot, Butter und Marmelade zusätzlich bekommen, was auch oft in Anspruch genommen wird.
Da kann man leicht satt werden.
Es ist schade, so einen Beitrag lesen zu müssen, wo doch die Möglichkeit bestünde, seinen Unmut gleich vor Ort kund zu tun. Dann hätte sich alles in Wohlgefallen aufgelöst.

Mit freundlichen Grüßen, Michael Ludwig ( Hüttenwirt)