logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Raimund Gritsch
Hütten Sölden 203
6450 Sölden

Inhaber

DAV

Bewertungen
(28 Einzelbewertungen)

Die Einzelbewertungen (Gesamteindruck, Hüttenteam, Sauberkeit, Speisen, Gemütlichkeit und Schlafplatz) fließen erst seit dem Relaunch des Hüttentests 09/2016 in die Gesamtbewertung ein. Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.0
Eindruck zur Hütte
3.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
3.8
Sauberkeit
4.5
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.3
Gemütlichkeit
4.6
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.3

Lob & Tadel

(19 Einträge)
Gut zum Schlafen, Essen solala, es fehlt Gemütlichkeit - Bewertet am 17.09.2018 von Nicole

Die Hütte hat einen schönen Gastraum. Das Zimmer war geräumig mit Blick ins Tal. Es gab zwei Toiletten je Geschlecht für die ganze Hütte und je 1 Waschraum. Es gab eine Dusche mit Duschmarke (3 Min. -> allerdings war die erste Minute das Wasser kalt).
Das Haus war sehr überlaufen. Die Preise recht hoch in dem Gebiet. Sehr guter Kaiserschmarrn, gutes Frühstücksbüffet. Es gab nur Halbpension. Die Vorsuppe war gut, das Mittagessen rief nach Maggi und das Dessert war etwas lieblos.
Allgemein: gute Unterkunft, aber nicht sehr gemütlich, hat sehr "kommerziellen" Charakter (vielleicht weil die Hütte am Stubaier Höhenweg liegt?)

Immer Ärger mit Reservierungen - Bewertet am 08.08.2018 von Charlotte

Dies war unser zweiter und endgültig letzter Versuch die Siegerlandhütte zu besuchen. Nachdem im letzten Jahr unsere komplette Anzahlung bei einer bedauerlichen Stornierung einfach einbehalten wurde, haben wir uns geweigert die geforderte unüblich hohe Anzahlung zu leisten, mit einem geringen Bertrag war man nicht einverstanden. Daraufhin wurde uns mitgeteilt, dass keine Reservierung erfolgen würde und so haben wir auf den Besuch verzichtet - schade.

Reservierung hat gut funktioniert - Bewertet am 07.08.2018 von Rudi

Wir waren zuerst fünf Leute und haben reserviert und entsprechend die Stornogebühren überwiesen. Es kamen dann zwei dazu, für die wir auch reservierten und die Stornogebühren überwiesen haben. Die Kommunikation mit dem Hüttenwirt war stets transparent, die Zimmerlager standen für alle Sieben am Tag der Ankunft bereit. Das ist alles normal und eigentlich nicht der Erwähnung wert - es gibt aber Tadel, wenn man tatsächlich storniert. Offensichtlich wird nicht immer verstanden, was mit dem Reservieren akzeptiert wird. Unter Punkt 6 der AGB stehen die zeitabhängigen Stornogebühren, die einbehalten werden - auch wenn das Wetter nicht passt oder der Bergsteiger krank wird. Die Stornogebühren sind u.a. auch ein Schutz vor Mehrfachreservierungen: Man entscheidet kurz vor Tourbeginn je nach Wetterlage, welche Hütte passt - und auf den anderen reservierten Hütten wartet man vergeblich auch die angekündigten Gäste...

Gerne wieder - Bewertet am 25.07.2018 von Elke

Sehr gemütliche Hütte, abseits des Trubels, Hüttenwirte sehr nett, Essen super lecker, kann Kritik in keiner Weise nachvollziehen, hier ist alles bestens

Sehr schöne Hütte mit freundlichem und sehr hilfsbereitem Team - Bewertet am 20.07.2018 von Gerd

Wir hatten ein sehr schönes Zweierzimmer, das HP-Essen war sehr gut und der Gastraum ist sehr gemütlich. Das ganz besondere: Am Morgen, wir wollten über die Sonnklar zum Becherhaus und dann weiter über Wilden Pfaff, Zuckerhütl ..., waren meine Schuhe vertauscht, das verbliebene Paar zwei Nummern kleiner, also Nullchance, auch für mein Systemsteigeisen. Der Wirt hat ohne lange zu überlegen Reserveschuhe aus dem Keller herausgesucht und so wunderbar erste Hilfe geleistet. Finde ich wirklich nicht selbstverständlich. Vielen Dank und riesen Lob dafür!

gemütlich und freundlich, bis auf die Reservierung - Bewertet am 09.07.2018 von Dieter

XXX (Anmerk. d. Redaktion: Verstoß gegen die Bewrtungsregeln). Der sonst sehr gute Eindruck von Hütte und Pächter fällt in diesem Punkt sehr negativ auf.

Sehr bedauerlich !! - Bewertet am 27.09.2017 von Elke

Es ist klar, dass bei Rücktritt Stornokosten anfallen, das weiss jeder, auch ich habe die verbindlichen AGB's zugrundegelegt. Danach hätte eine Rückerstattung eines ,wenn auch geringen, Betrages erfolgen müssen. Der Kontakt zu den Pächtern war in jeder Hinsicht unerfreulich und beleidigend. Ich will hier nicht von Unterschlagung sprechen, denn wir sind Bergfreunde und sehe es als Spende für ein offensichtlich stark belastetes Hüttenteam. Ohne trifftigen Grund hätte ich nicht abgesagt, denn ich hatte mich ja auf die Bergtour gefreut, bei allen anderen Hütten war es im übrigen überhaupt kein Problem. xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) !!

Klasse Hütte! - Bewertet am 27.09.2017 von Anita

Keinerlei Beanstandung! Sehr zuvorkommendes Hüttenteam und sehr schmackhaftes Essen aus der Tiroler Küche. Nicht zu verstehen ist die Aufregung, dass bei Stornierung die Anzahlung nicht zurückgezahlt wird... Wenn eine Reise gebucht wird, muss auch eine Stornierungsgebühr an den Veranstalter entrichtet werden!

Enttäuschend - Bewertet am 30.08.2017 von Charlotte

Wir mussten unsere Reservierung leider absagen, das geschah frühzeit. Es folgte ein E-Mail Schriftverkehr (sehr verwirrend und merkwürdig). Wir hatten den Eindruck, dass der/die Pächter/in überfordert und unter großem Druck sind. Schließlich haben wir die AGB's selbst herausgefunden, bei der Reservierung wurden wir nicht darauf hingewiesen. Entgegen den eigenen AGBs erhielten wir den Teil der Anzahlung nicht zurück, der rechtlich zurückzzuerstatten gewesen wäre. Wir werden uns sehr überlegen, diese, ansonsten sehr schöne Berghütte, nochmals zu reservieren.

Nicht Reservieren!!! - Bewertet am 13.08.2017 von peter van Ruijven ( mit Geert van OOrschot)

Wir mussten beim reservieren 60 Euro Anbezahlen. Aber ich wurde sehr Krank. Wir sind nie in die Hutte angekommen. Aber die 60,- Euro wird nicht Storniert. Versteh ich nicht. Mann hat kein Kosten gemacht oder so.

Nettes Hüttenteam, gemütliche Hütte, lecker Essen - Bewertet am 06.08.2017 von Markus

Wir waren als größere DAV-Gruppe 2 Nächte auf der Hütte und wurden bestens von den Hüttenwirtsleuten verpflegt. Essen war reichlich und lecker. Hütte sehr gemütlich. War ein tolles Wochenende.

Sehr saubere gemütliche Hütte - Bewertet am 02.07.2017 von Holger

Die Hütte ist sehr gemütlich und das Essen super lecker.
Der Hüttrnwirt ist sehr freundlich und auch an der Sauberkeit fehlt es nicht.
Werden bestimmt wieder kommen.
Holger

Guter Stützpunkt - Bewertet am 04.01.2017 von Hias

Wegen Saisonendes nur ein Gericht verfügbar, war aber nicht schlimm.
Leider gab es keine Lagerplätze.

Mieser geht es nicht - Bewertet am 18.11.2016 von Johannes

Telefonisch nicht erreichbar. AB wird nicht abgehört.
Anmeldung nur mit 20,-€ pro Person akzeptiert. EIN NOVUM
Obwohl nur 3 Gäste zu sehen waren war die Hütte angeblich ausgebucht Trotz Anmeldung sind wir weiter geschickt worden.
XXX (Anm. d. Redaktion: Verstoß gegen die Bewertungsregeln).

Skifreunde Hüttental - Bewertet am 14.11.2016 von Pientak

Unsere Vereinsbergtour war Dank der hervorragenden Unterkunft und Bewirtung eine gelungene Veranstaltung

Bewertet am 23.09.2015

Neues, junges engagiertes Hüttenwirtspaar. Es gibt jeden morgen frischgebackenes Brot, das sehr gut schmeckt. Da wir allerdings ein "Thermofrühstück" bekamen, kamen wir nicht in den Genuss des gesamten Frühstücksbüfetts. Die Auskünfte zu ausgefalleneren Touren sind ev. mit Vorsicht zu genießen. Keine Infos zum Steig zum Pfaffensattel bekommen.

Bewertet am 17.09.2015

Sehr ruhige Hütte abseits vom Tourismus Rummel. Der Aufstieg durchs Windachtal ist ein Traum.

Bewertet am 04.08.2015

Sehr gepflegte Hütte. Gutes, neues Team. Weg zur Hildesheimer Hütte etwas schwierig, da Brücken über Bach nicht befestigt waren (16.Juli 2015)

Bewertet am 25.07.2015

Super Hütte, gutes Essen; gemütlich. Die neuen Pächter sind sehr engagiert, freundlich und um die Gäste bemüht. Das kann gerne so bleiben!