Logo-DAV-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Diana Socher
Schwarzenberg 17
87541 Hinterstein

Inhaber

DAV

Bewertungen
(5 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
2.9
Eindruck zur Hütte
2.4
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
2.8
Sauberkeit
2.8
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
3.4
Gemütlichkeit
3.2
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
3.0
Mit Kindern auf Hütten
1.5

Lob & Tadel

(5 Einträge)
traditionelle und gemütliche Hütte - Bewertet am 23.09.2022 von Lena

Kleine, gemütliche Hütte die noch traditionell geführt wird und vieles von dem bietet was ich mittlerweile auf den modernen AV Hütten vermisse. Ich habe mich auf einer Hütte schon lange nicht mehr so wohl gefühlt, was vor allem am freundlichen Hüttenwirt lag.

Achtung Bettwanzen - Bewertet am 18.09.2022 von Carsten

Schöne Hütte mit netten Personal. Sie haben nur ein riesen Bettwanzenproblem. Im Zimmer Hochvogel laufen davon etliche herum. Wir haben dies auch den Pächtern gemeldet. Haben gesagt, sie kümmern sich darum, machen aber eh bald zu (Pächterwechsel).

Schlimmer geht es nicht! - Bewertet am 11.07.2022 von Einmaliger Gast

Wir hatten Übernachtung gebucht, bekamen Halbpension aufgebürgt, Essen viel, aber fast nichts davon konnten wir essen. Diverse Gäste wurden angepöbelt, auch ungefragt Erziehungstipps ausgeteilt. Geht es noch schlimmer? Nein. 3 andere Gäste wollten auch Bewertungen abgeben. XXX Meine Tochter hat später sogar geweint wegen einer Beleidigung.
Wir dachten erst, dass sei irgendwie eine verschroben lustige Art. Das geht einfach nicht.
Auf keinen Fall Halbpension buchen.
Habe mich an der Glasschüssel verbrannt, in der das heiße Essen war.

Ich kann gar nicht alles aufzählen, was an der Hütte nicht geht. Die Lage und das Haus sind toll. Aber die Leute machen einfach keinen guten Job dort.

Schade - Bewertet am 13.06.2021 von Jörg

Die Wanderung, die wir in dieser Gegend unternahmen, war ebenso wunderschön wie kräftezehrend, daher freuten wir uns schon auf die gewohnte ausgelassene Stimmung und das gute Essen der DAV- Hütte. Die Hütte selbst hat eine tolle Lage und ist auch optisch, innen wie außen, schön erbaut worden.
Die Bedienungen sind freundlich. Der Wirt hingegen sollte stark an sich arbeiten. Der Wirt hegt allgemein einen sehr respektlosen Umgang.
Das Essen war Ok. Hierbei wird jedoch nicht mit der Zeit gegangen. Es werden nämlich kaum Speisen für Vegetarier oder Veganer angeboten. Die Speisekarte wirkt auch ansonsten eher einfallslos.
Fazit: Das war das erste Mal, dass wir uns auf einer DAV- Hütte nicht sehr wohl gefühlt haben. Schade!

geschockt - Bewertet am 11.09.2020 von Bea

keine Dusche wegen Corona! Unglaublich! Matratzen verdreckt und auf der nächsten Hütte durften wir unsere Rucksäcke nicht mit ins Zimmer nehmen, da es auf der Schwarzenberghütte Bettwanzen gibt!