logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Stephanie Stimmer
Partenkirchen 1
82467 Garmisch-Partenkirchen

Inhaber

DAV Sektion München

Bewertungen
(77 Einzelbewertungen)

Die Einzelbewertungen (Gesamteindruck, Hüttenteam, Sauberkeit, Speisen, Gemütlichkeit und Schlafplatz) fließen erst seit dem Relaunch des Hüttentests 09/2016 in die Gesamtbewertung ein. Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
3.9
Eindruck zur Hütte
3.6
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
3.8
Sauberkeit
3.6
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
3.7
Gemütlichkeit
3.8
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
2.9

Lob & Tadel

(62 Einträge)
Reintallangerhütte im Juli 2018 - Bewertet am 06.08.2018 von Bianca

Leider war die Hütte sehr überfüllt und wir mussten im Winterraum übernachten ohne vorherige Information. Zu zweit musste man sich eine ganz normale Matratze teilen.
Das Hüttenteam war leider sehr gestresst und es war sehr schwierig getrennt voneinander zu bezahlen, da wir ja angeblich zusammen gebucht hatten.
Auch die sanitären Einrichtungen waren leider nicht ausreichend und nicht besonders sauber.

Viel zu eng! - Bewertet am 15.07.2018 von Silvia

+
Lage - toll, die Partnach nachts fließen zu hören
Dusche

-
Lager einfach viel zu eng! So viele Menschen in einem Raum unterzubringen, wortwörtlich mit knapp 5 cm zwischen dem einen und dem anderen, erscheint mir auch medizinisch/hygienisch unmöglich

Urige Hütte - Bewertet am 09.06.2018 von Dirk Huster

Wir erlebten eine urige gemütliche Hütte mit einem liebevoll aufmerksamen Hüttenteam, welches sich fürsorglich um die Gäste kümmerte. Top Essen. Sehr schöne Lage und Umgebung.

Sehr zufrieden - Bewertet am 05.06.2018 von Jens

Eine der wenigen wirklich guten Hüttenerfahrungen, die ich machen durfte. Dabei muss natürlich auch gesehen werden, dass sie relativ niedrig liegt. Trotzdem war ich insgesamt sehr positiv überrascht. Das liegt zum einen an nicht übervollen Sammellagern, sondern sogar gut verfügbaren Doppelzimmern. Zum anderen an der offensichtlich guten Ver- und Entsorgung der Hütte. Das Team ist sehr freundlich. Die Zimmer und auch Bad und WC sauber. Die Hütte ist gut erreichbar und sehr idyllisch gelegen. Auch die strategische Lage für weiteren Touren finde ich sehr gut, wenn auch begrenzter als auf anderen Hütten. Bei einem Frühstücksbuffet, das für Hüttenverhältnisse an Luxus grenzt, muss jeder selbst entscheiden, ob er sich dieses leisten möchte. Hier finde ich den Preis schon recht hoch - wenn auch gerechtfertigt. Einziges kleines Manko ist die Hellhörigkeit der Räume. Da ich aber trotzdem sehr gut schlafen konnte - insgesamt eine sehr gute Erinnerung mein Aufenthalt auf der Reintalangerhütte!

super Lage der Hütte, aber Hüttenfeeling kommt nicht richtig auf - Bewertet am 03.06.2018 von Matthias K.

Wir haben eine Nacht in dieser Hütte verbracht und möchten ein paar Punkte dazu anmerken:
- Service: könnte etwas gastfreundlicher sein. Ich hatte beim Frühstück eine verschmutze Tasse erhalten als ich dies an der Theke anmerkte bekam ich nur zur Antwort, dass diese nicht mehr sauberer werden.
- Sanitäre Anlagen: Hüttenbesitzer müssten hier besser auf Zack sein. In der früh war auf den Toiletten kein Klopapier vorhanden. Generell war´s ein bisschen unsauber..
- Preis: Frühstück pro Person 12,50 € für das, dass dann nicht mal reichlich Gläser und Müslischalen für alle Gäste vorhanden sind

Unser Fazit für die Hütte ist, dass sie ihren Zweck erfüllt und man kann sie als Zwischenstation für eine mehrtägige Tour nutzen. Dennoch würden wir hier kein zweites mal mehr übernachten, xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) und nicht das richtige gastfreundliche Hüttenfeeling anzutreffen ist.

Leider sehr voll - Bewertet am 18.02.2018 von Hendrik

Traumhafte Lage. Leider überlaufen (Zugspitze). Dennoch herausragende logistische Leistung des Hüttenteams bei Unterkunft und Verpflegung. Frühstücksbuffet sucht seinesgleichen.

Prima Hütte - Bewertet am 06.10.2017 von Dirk

Es hat uns sehr gut in der Hütte gefallen. Hüttenwirt und Crew sind sehr nett und hilfsbereit.

Nachtruhe nicht eigehalten - Bewertet am 03.10.2017 von Boldt

Leider ist bei unserer Übernachtung die Nachtruhe nicht eingehalten worden. Der Hüttenwirt hat scheinbar mit einheimischen Gästen bis in die frühen Morgenstunden (2.00 Uhr!!!!!) im Gästeraum ein Stell-dich-ein gehabt, was Aufgrund der Hellhörigkeit der Hütte allen anderen Gästen eine nicht gerade ruhige Nacht bescherte!!
Am nächsten morgen hat er uns zwar mit seinem Akkordeon vorzüglich geweckt, was die unruhige Nacht aber nicht ganz vergessen ließ!
Das soll nicht heißen, dass wir diese wunderschön gelegene Hütte nicht empfehlen würden.
Wir wünschen auf diesem Wege dem Wirt Michael weiter viel Glück und dass er unsere Kritik als konstruktive Kritik versteht!!!!
Alles Gute Herbert und Brigitte

Gemütliche Stube und nette Abendunterhaltung - Bewertet am 01.10.2017 von Evelin

Wir verbrachten einen Abend auf der Reintalangerhütte. Das Personal war zum einen sehr freundlich andere dafür sehr unfreudlich. Leider war es auf der Hütte nicht sauber.

Ich komme wieder :) - Bewertet am 18.09.2017 von Arthur

War im August 2017 4 Tage auf dieser Hütte und ist mir gleich bei Ankunft durch das junge, herzliche und internationale Team inkl. meiner dort zu hörenden Lieblingsmusik direkt ans Herz gewachsen. Authentische und urige Berghütte mit abendlichen spontanen Livekonzerten des Hüttenteams mit moderner bayr. aber auch argentinischer u. span. Folkloremusik!!! Essen war sehr lecker; die Portionen könnten zwar gerne auch ein klein bisschen größer ausfallen, aber angesichts einer hubschrauberversorgten Hütte stimmte dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis; insbes. zu manch anderen ebenso aufwendig zu beliefernden Berghütten! Auch die Landschaftsumgebung mit Sitzgruppen an der mäandrierenden Partnach ist der Hammer. An Herzlichkeit und Urigkeit schwer zu übertreffen und seitdem eine meiner absoluten Lieblingshütten! Ich komme wieder und freue mich schon darauf! Danke an Wirt Michi und Hüttenteam für die wunderschöne Zeit bei euch! :)

Sehr gemütliche und persönlich geführte Hütte - mit Herbert-Pixner-Weckruf - Bewertet am 19.08.2017 von Elisabeth und Eva Niekel

Wir waren zum ersten Mal auf der Reintalangerhütte, weil wir da nur wegen der Hütte mal hin wollten, wir waren also nicht auf der Zugspitze. Unsere Erwartungen von der schön gelegenen Hütte wurden total erfüllt, wir waren begeistert!
Das Hüttenteam ist sehr nett und kompetent (danke Dominik für den netten Empfang!). Das Essen abends war total lecker - gutes Essen ist bei unseren Genusstouren mit das Wichtigste! ;-) Für uns als Überraschung gab's dann noch eine Einlage des musikalisch begabten Hüttenteams. Eine tolle Stimmung, wie wir sie noch auf keiner Hütte erlebt haben.
Das Schlaflager war zugegebenermaßen etwas eng, aber eine Nacht geht das schon mal (und übrigens: Rucksäcke kann man super unterm Bett verstauen).
Beim Frühstück gab es frischen Obstsalat trotz abgelegener Lage der Hütte (bei besser zugänglichen kriegt man das ja nicht immer ...) Was uns auch sehr gefallen hat, war der musikalische Weckruf á la Herbert Pixner, vom Hüttenwirt persönlich auf der Steirischen gespielt.

Schlecht organisierte und unsaubere Hütte - Bewertet am 19.08.2017 von Kluge

Die Hütte liegt wunderschön mitten an einem Bachlauf. Nur leider ist das Team total unorganisiert und macht auf besonders lässig, jugendlich. Die Sanitärenanlagem sind richtig unsauber und das Matratzenlager weist sehr wenig Schlafplätze auf. Ebenso ist kaum Möglichkeit seinen Rucksack irgendwo hinzustellen. Die Portionen beim Essen sind klein. Ich wurde nicht satt und bestellte mir noch einen Kaiserschmarrn nach, der würde mir völlig verbrannt serviert. Aber so geschickt drapiert, das die verbrannten Stellen nach unten gedreht wurden. Zum Schluss wollte man das Essen auch noch berechnen.

Urige Hütte - Bewertet am 16.08.2017 von Klaus

Lanschaftlich toll gelegene Hütte, wie wir da waren war die Hütte Überbelegt, zudem fanden wir in punkto Sauberkeit in allen bereichen ! großes Potenzial nach oben... sorry aber das ging wirklich nicht.....

Huette in landschaftlich toller Umgebung, Komfort eher mittel - Bewertet am 02.08.2017 von -

+
tolle Bewirtung, sehr schoene Umgebung
Multi Kulti Flair

-
Matratzenlager nicht Stand der Technik, Breite 50cm, Länge 190cm einfach zu eng!!
Frühstück entspricht nicht dem Preis Leistungsverhältnis
Sanitärräume (bei Vollbelegung) viel zu knapp bemessen

Wo Tradition auf Jugendlichkeit trifft - Bewertet am 29.07.2017 von Joachim

Schöne Hütte in traumhafter Lage. Das überwiegend junge Hüttenteam war stets freundlich und gelassen. Hatte die Lage trotz schlechten Wetters und Vollbelegung immer im Griff. Wir mussten im Winterlager, sprich in einer Nebenhütte schlafen, was aber o.k. war. Schade, dass man den (neuen) Ofen nicht anheizen konnte, - war doch relativ kühl. Die Toiletten und die Waschräume waren stets sauber und es gibt warme Duschen. Das Essen fand ich sehr gut (vor allem die leckere Nachspeise!). Nur beim Frühstück muss ich ein paar Abstriche machen, - für das Gebotene zu teuer. Ganz besonders hervorzuheben ist die fast schon professionelle, abendliche Musikdarbietung durch das Multi-Kulti Hüttenteam.
Alles in allem eine wirklich empfehlenswerte Unterkunft. Komme gerne wieder.

Jung und kreativ - Bewertet am 20.07.2017 von Joachim Jost

Ein junges, freundliches und unkompliziertes Multi-Kulti Hüttenteam. Essen hervorragend. Abendliche musikalische Unterhaltung sensationell

Immer wieder ein genuss! - Bewertet am 16.07.2017 von Tina

Gemütlich, authentisch und entspannt! Die jungs und mädls machen einen super job. Sind freundlich und immer gut gelaunt! Bin nicht das 1. mal da gewesen und auch nicht das letzte mal! Entspannte gitarrenabende unter sternenhimmel genau so muss hüttenflair sein!

Super Essen, super Stimmung, super Lage - Bewertet am 16.07.2017 von Huecho-Fan

Leckeres und qualitativ hochwertiges Essen. Am Abend gibt es erstklssige live-Musik von den Reintal-Huechos. Ein echtes Highlight!

Nichts für Allergiker - Bewertet am 12.07.2017 von Eva

Mit einer einfachen Unterkunft in den Bergen kann ich sehr gut leben. Auch die sehr engen Massenlager waren noch OK. Aber leider kann ich diese Hütte für Allergiker nicht empfehlen. Bei Glutenallergie wurde mir bei mitgebrachtem Brot das Kaufen von Käse und Butter verweigert. "Da könnte ja jeder kommen", war die Antwort des Hüttenwirtes. Lieber wollte er sein Frühstücksbuffet für 12,-€ an mich verkaufen, was bei der Allergie überhaupt keinen Nutzen gehabt hätte. So musste ich mit leerem Magen Richtung Zugspitze loslaufen xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln). Also diese überhebliche Art war für mich sehr enttäuschend, deshalb auch die negative Bewertung.

Junge Hütte - Bewertet am 10.07.2017 von Forster Rupert

Ich bin von Garmisch aus zur Hütte gewandert. Dort wurden wir von ein einem jungen, sehr motiviertem, Personal empfangen. Für mich war der Schlafplatz zu eng bemessen, gab dann auch keine Ausweichmöglichkeiten, da Hütte komplett ausgebucht war. Etwas mehr an Speisen im Angebot wäre wünschenswert.
Im allgemeinen sehr schön gelegen, sehr freundliches Personal.

Der Weg ist das Ziel
Darum ist hier eine Übernachtung auch ein gewisses Erlebnis, denke nur an den Weckruf (hahaha, gut das ich schon wach war, konnte eh nicht richtig Schlafen, meine Nachbarn links und rechts neben mir aben etliche Ster Holz gesägt)

Forster Rupert

Fantastisch - Bewertet am 03.07.2017 von Ralph Brandt

Herzlichen Dank an das komplette Team der Reintalangerhütte. Es war ein Erlebnis . Die Hütte war voll und man hatte das Gefühl das ihr es genau so haben wollt. Das Essen und die Getränke wurden schnell gebracht. Geschmeckt hatte es vorzüglich. Trotz der vielen Leute und kleiner Küche mit viel Liebe zubereitet. Der Höhepunkt folgte als das Küchenteam mit ihren Instrumenten in der Hütte Platz nahm und loslegte. Die Reintal Gauchos . Musik vom Feinsten. Eine wahre Spielfreude. Perfekt. Erst schuften sie für uns in der Küche, bekochen uns , dann spielen sie perfekt auf. Spielen eine halbe Stunde , verabschieden sich weil sie noch das Frühstück vorbereiten müssen. Ihr könnt Stolz auf euch sein. Ich persönlich freue mich auf September , denn da darf ich wieder euer Gast sein.

Ralph

Leider total überfüllt - Bewertet am 20.06.2017 von Priore

Wir waren sehr enttäuscht da das Matratzenlager viel zu beengt ist und man vor dem Aufstieg zur zugspitze überhaupt nicht ausgeruht ist. Wir haben versucht früh schlafen zu gehen aber bis 22 Uhr ertönt livemusik aus dem gastraum. Meine Schwester ist Allergikerin. Für 4 € bekam sie eine Milch verkauft. Da sie nur glutenfrei essen darf bat sie um den Verkauf von 2 Scheiben Käse. Das wurde ihr mit den Worten " da kann ja jeder kommen " verwehrt. Sie sollte das Buffet für 12,50 bestellen. Sehr traurig vor einer solchen Tour. xxx (Anmerk. der Redaktion: Verstoss gegen die Bewretungsregeln).

Frank Kolender - Bewertet am 31.05.2017 von Frank Kolender

Ich war von der Lage und der Landschaft angetan sehr schön .Aber ich kann nicht verstehen wie man in eine Hütte so viele Leute Unterbringen kann wo in den Aufenthaltsraum nur die Hälfte rein geht .Wir mussten draußen Essen und es war sehr kalt daher haben wir auf das Frühstück schon verzichtet und sind um 6 Uhr lieber abgefahren und haben im Ort Gefrühstückt. Die Wirtsleute haben wir gar nicht gesehen.Das ist jetzt das zweite mal das ich von einer DAV Hütte enttäuscht bin wir buchen jetzt nur noch Privathütten da stimmt die Sauberkeit,das Essen und man hat Kontakt zum Wirt .Meine Meinung ist das dieses nur Geld machen ist vom DAV . Vielleicht sollte man das Konzept überarbeiten .

Ok... - Bewertet am 24.05.2017 von Andrei und Helga

... aber:
Das Abendessen hat gut geschmeckt, die Portionen leider etwas klein.
Das Frühstück (12,50 €) ist für den Umfang extrem überteuert.
Wir hatten Glück und die Hütte war quasi nicht besucht. Bei ausgebuchter Hütte sind die Matratzenlager einfach zu klein.

Nur die Lage ist spitze - Bewertet am 18.11.2016 von Rosi

Wunderbar gelegene Hütte, das Personal und der Wirt haben leider keinen Überblick und machen auch noch ständig Pause. Frühstück für 12 Euro leider nur mangelhaft.

Nur Bergschulen erwünscht - Bewertet am 20.10.2016 von Ulrich

Extrem unfreundlich

mega sympathisch - Bewertet am 02.10.2016 von thomas metzner

liebes hüttenteam, danke! eure "stubenmusi" war das beste! hab mich bei eurem Multi-kulit- team sauwohl gefühlt! Ein super Gegenstück zu den sonst oft so unpersönlichen, durchorganisierten AV-Betrieben. Applaus!

Bewertet am 02.09.2016

Lage ist wunderschön, allgemeiner Weckruf macht Spaß, Schlafräume angenehm eingerichtet und gelegen (Geräusch des Flusses). Allerdings war das Hüttenpersonal recht unfreundlich und als Frühstück konnte man nur ein Buffet für 12,- € nehmen, ein einzelnes Müsli war auch auf Nachfrage nicht möglich zu kaufen. Sehr schade, so noch nicht erlebt.

Bewertet am 31.08.2016

Sehr enge Schlaflager (ca. 50 cm Breite pro Person) dürften nicht mehr zeitgemäß sein.
Außerdem gönnte sich das große Hüttenteam in der Zeit von 15-20 UHr 2 große Pausen, in denen nichts bestellt werden konnte

Bewertet am 29.08.2016

Tolle Übernachtung mit abendlicher Musikeinlage vom Hüttenpersonal. Leider wurde unser Zimmer trotz Reservierung und Ankündigung vergeben - wir haben eine Lösung gefunden. Der Hüttenwirt war sehr hilfreich und hat unserem Kameraden die Sohlen der Bergstiefel wieder repariert - hat bis zum Gipfel gehalten. Leider kein musikalischer Weckruf :-(

Bewertet am 23.08.2016

Die Lage der Hütte ist unglaublich schön und malerisch. Dass man nicht den Komfort eines Hotels im Tal hat, ist selbsterklärend. Dass man aber SO unfreundlich vom Wirt behandelt wird, nur weil man nach dem vergessenen Essen fragt. (Man wird unhöflich an mcD verwiesen!!) Das muss ich nicht öfter haben.

Bewertet am 22.08.2016

Hüttenteam war sehr freundlich, Chef etwas unfreundlich

Bewertet am 08.08.2016

Rezeption absolut inkompetent (oder begriffstutzig?).
Bedienung gut und freundlich. Leider keine übersichtliche Auswahl an den Frühstücksvarianten wie in den Hütten, welche ich bisher besucht habe. Entweder nur eine Brottüte oder komplettes teures (aber gutes) Buffet. Tolle Lage im Reintal.

Bewertet am 22.07.2016

Das Einbeziehen des Bachlaufs in der Nähe als nutzbarer ´Vorgarten´ ist gerade im Sommer sehr angenehm und echt speziell. Dazu kommt sehr nettes Personal und ein life? gespielter Weckruf. Alles gut, sehr zu empfehlen.

Bewertet am 19.07.2016

Wir waren vom 14.7.-15.7. auf der Hütte und waren begeistert! Das war bis jetzt die beste Hütte von allen! Die Lage fühlte sich wie Urlaub an. Beim Ankommen war das Personal spitze! Super freundlich und gut drauf!Der Kaiserschmarrn war der Hit!Das Frühstück war für eine Hütte sehr sehr gut!Genügend von allem!Immer wieder gerne! Wir freuen uns auf nächste Mal

Bewertet am 11.07.2016

Was überhaupt nicht in Ordnung war, war das Frühstück. Wenn ich den Beginn auf 6.30 Uhr lege, sollte auch alles fertig sein. Nicht genügend Kaffee, Eier und Obst kamen erst später... und die Schlafplätze finde ich zu eng.

Bewertet am 28.06.2016

lustiges Personal. Man ist gleich bei der Ankunft ein alter Freund. Schönes Hüttenumfeld, wie ein Urlaubsort.

Bewertet am 28.06.2016

Es sind Abende wie der den wir auf der Reintalangerhütte verbringen durften, die uns immer wieder in die Berge gehen lassen. Ein echtes Erlebnis, das mir noch oft ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird! Ihr seit spitze - macht weiter so!

Bewertet am 27.06.2016

Freundliches neues Hüttenteam.

Bewertet am 10.10.2015

Vielen Dank dem sehr freundlichen und zuvorkommenden Team, das hier so lange in den Herbst hinein ausharrt und mir so noch eine schöne Herbstwanderung ermöglicht hat!

Bewertet am 27.09.2015

Die Reintalangerhütte ist für mich die beste Unterkunft, die ich mir in den Bergen vorstellen kann. Ein super Team, immer freundlich und hilfsbereit, die Umgebung - ein Traum, der Weckruf - die reine Freude. Der Hüttenwirt Simon - perfekt!

Bewertet am 21.09.2015

Erste Übernachtung in einer DAV-Hütte. Wurde als "Neuling" super und sehr freundlich vom Team eingewiesen. Es folgte ein gemütlicher Abend im Gastraum. Grosses Lob an das Team ! Das Matratzenlager ist sehr schmal aber iO. Originell: Weckruf mit Live-Musik.

Bewertet am 14.09.2015

Traumlage am Partnachstrand, legendärer musikalischer Weckruf, sehr gemütliche Atmosphäre, schöne Zimmer. Aufgrund der Zugspitznähe sind am WE auch viele organisierte Gruppen (Alpinschulen, Summit Club,..) unterwegs, trotz vollem Haus super organisiertes Team.

Bewertet am 12.09.2015

Waren das erste Mal in einer Wanderhütte untergebracht. Die Betten im Matratzenlager sind mit ca. 40cm sehr schmal und 34 Personen auf ca. 30m2 sehr unangenehm. Es wurde außer 1min. Weckruf nicht musiziert. Um 22Uhr ist Bettruhe und 8:20Uhr wurden wir aus den Zimmern "gekehrt".

Bewertet am 07.09.2015

Ich habe öfters auf Hütten übernachtet, bin aber noch in keiner Hütte so freundlich bedient worden wie in dieser Hütte.

Bewertet am 03.09.2015

Ein lob an die Mädels und die Jungs die uns empfangen und bewirtschaftet haben ihr wart super. Der weckruf in der früh war auch wunder bar. Wir kommen wieder, großes lob an Simon.

Bewertet am 01.09.2015

War das erste mal in dieser Hütte. Sehr schöne Atmosphäre, äusserst nettes und bemühtes Personal,ich fühlte mich hier sehr sehr wohl, weil diese zum Glück noch nicht eines dieser modernen aufgeputzten Wanderhotels ist sondern noch einen angenehm urigen Charakter ausstrahlt und sich bewahrt hat.

Bewertet am 29.08.2015

Das Ambiente der Hütte in der traumhaften Lage, vor allem aber der freundliche Empfang trotz später Ankunft (nach einem Tag, an dem fast alles schief lief) gutes, rasch serviertes Essen und ein zwar knarzendes, aber gemütliches Bett - all das war wie Balsam für die Seele.

Bewertet am 27.08.2015

Danke für die sehr herzliche Bewirtung!

Bewertet am 24.08.2015

Von der Atmosphäre die beste Hütte, die ich bis jetzt besucht habe. Man fühlte sich gleich bei der Ankunft richtig heimisch. Ein dickes Lob an das gesamte Hüttenteam!

Bewertet am 10.08.2015

Fantastische Lage, sympathisches Hüttenteam, der musikalische Weckruf ist super. Allerdings ist die Hütte doch ein wenig in die Jahre gekommen und wirkt sanierungsbedürftig. (Klar ist eine Hütte kein Hotel, aber bei solch einer starken Frequentierung sollten regelmäßige Sanierungen eigentlich selbstverständlich sein, siehe z. B. die Allgäuer Hütten.)

Bewertet am 07.08.2015

Bettmatratzen sind viel zu schmal. Man liegt wie Heringe in der Dose. Sehr kommerzieller Eindruck der Bewirtung. Eher lieblos, es geht nur um Abfertigung.

Bewertet am 04.08.2015

Nettes Hüttenteam, morgendliche Weckmusik ist einmalig!!

Bewertet am 28.07.2015

Eine tolle Alpenvereinshütte mit einem ganz besonderem Hüttenteam! Das ist noch eine Hütte, nicht mehr und nicht weniger!

Bewertet am 18.07.2015

Eine tolle Hütte an einem tollen Platz. Immer wieder. Immer wieder begeistert.

Bewertet am 17.07.2015

Lage, Lage, Lage! Unglaublich nettes Team. Das gemeinsame Abendessen finde ich super! Viele Grüße an Joe und danke für den netten Abend!

Bewertet am 17.07.2015

Wir haben uns sehr wohl gefühlt, kommen sicher wieder :)

Bewertet am 10.07.2015

Nach einer landschaftlich schöne Wanderung wurden wir sehr freundlich empfangen. Uns wurde ein Zweibettzimmer mit bequeme Stockbetten zugeteilt. Der Partnach floss direkt vor unserem Fenster. Das rauschen in der Nacht war sehr beruhigend. Dann das sanfte musikalische Weckruf in der Früh...ein Genuss für die Simnen.

Bewertet am 09.07.2015

Eine urgemütliche Hütte! Wir wurden herzlich empfangen. Unser Zimmer war ein Zweibettzimmer mit sehr bequeme Stockbetten Das Rauschen vom Partnach vor unserem Fenster war sehr beruhigend. Der sanfte musikalische Weckruf war eine weiterer Sinnesgenuss.Wir kommen wieder!

Bewertet am 07.07.2015

Über den Zustand der Hütte war ich entsetzt. Das was ich erleben mußte war so wie ich mir die Nachkriegszeit vorstelle. Die Mitarbeiter haben direkt klargemacht, dass ich dankbar sein darf in der Hütte sein zu dürfen. Die Begrüßung war unfreundlich und die Preise maßlos überteuert. Die Tatsache, dass um 6 Uhr geweckt wird, hatte Kinderheimniveau. Schade.

Beantwortet am 17.07.2015

Schade dass es Ihnen bei uns nicht gefallen hat und Sie nun einen so negativen Beitrag schreiben ohne mir bei Ihrem Besuch kurz etwas mitzuteilen. Viele Gäste haben sich bei mir diese Saison für die tolle Atmosphäre, Freundlichkeit, Sauberkeit und den Weckruf bedankt. Unsere Essenspreise gehen bis maximal Euro 9,90 für einen Schweinebraten. Versorgt werden wir mit dem Hubschrauber. Somit kann ich Ihren Kommentar bezüglich Preisen und Weckruf nicht nachvollziehen. Aber mir ist auch klar, dass wir nicht 100 Prozent unserer Gäste zufriedenstellend können.


Bewertet am 04.06.2015

Danke für diese wunderbare Zeit! In einer atemberaubenden Landschaft wurden wir von einem super netten Team mit leckerem Essen, guter Laune, spontaner Hilfe und Herzlichkeit verwöhnt - wir freuen uns darauf im Laufe des Jahres wiederzukommen!

Bewertet am 03.09.2014

Eine der gemütlichsten Hutten, die ich je besucht habe. Es war voll (aber nicht überfüllt), das zuvorkommende Team war stets gelassen, freundlich und hilfsbereit. Die Nacht- und Morgenmusik: einzigartig! ...und die Lage: a Traum!!! Das Essen war gut, die Auswahl umfangreich: für jeden (Geschmack u. Geldbeutel) was dabei. Sanitäreinrichtung war ok u. sauber.