logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Wilfried Studer

9971 Matrei

Inhaber

DAV

Bewertungen
(21 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.0
Eindruck zur Hütte
3.9
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
3.9
Sauberkeit
4.4
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
3.7
Gemütlichkeit
4.0
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.2

Lob & Tadel

(16 Einträge)
Super Ausgangspunkt für den Großvenediger - Bewertet am 22.11.2019 von Frank Maurer

Wir haben uns die drei Nächte auf der Hütte wohl gefühlt.
Es ist schade, dass es nur Halbpension ohne Auswahlmöglichkeit gibt - schon zwei Hauptgerichte zur Wahl wären sehr angenehm.
Trotz der Größe der Hütte gibt es nur für Damen und Herren jeweils nur einen WC Raum, dieser ist schon etwas in die Jahre gekommen und eine bessere Lüftung wäre dort sehr wichtig...

Entäuschende Bewirtschaftung - Bewertet am 07.09.2019 von CH

Wir sind ohne Reservierung zur Hütte gekommen und wollten im Lager nächtigen. Plätze waren ausreichend frei, allerdings wurden wir dann schnell als Selbstversorger einkategoriert. Da wir keine HP mitbuchen wollten wurden wir ohne weitere Aufklärung und Alternative in den sehr kalten Winterraum einquatiert. Selbstversorger müssen eine Infrastrukturprämie in Höhe von 5 € pro Person bezahlen.
Dusche nur möglich in Verbindung mit Halbpension. Abendessen und Getränke wiedermal nur mit gebuchter Halbpension möglich.
Licht im Winterraum funktioniert nur abends.

Alles in allem waren wir sehr enttäuscht und hätten uns gerne mehr Herzlichkeit gewünscht.

Wir würden die Hütte nicht wieder besuchen, jedenfalls nicht ohne Halbpension.

2-Klassengesellschaft - Bewertet am 18.07.2019 von Wolfgang

Wie sind Freitag Abend gegen 20.30 Uhr mit 5 Personen, alles DAV Mitglieder, an der Hütte angekommen und wollten 2 Nächte bleiben. Nachdem sich bei der jungen Hüttenwirtin herausgestellt hat das wir keine Halbpension wollten, wurden wir nicht mehr so freundlich behandelt. Obwohl wie einiges an Getränken und Essen vom Hüttenteam konsumierten, mussten wir den Infrastrukturbeitrag von 5 Euro pro Nacht für Selbstversorger zahlen.
Die Abneigung uns gegenüber weil wir keine Halbpension hatten und daher "aus der Reihe tanzen", so wörtlich die junge Hüttenwirtin, spürten wir den ganzen Aufenthalt. Das Essen war gut. Alles in allem ist man scheinbar nur mit Halbpension willkommen. Das ist uns die letzten 15 Jahre noch nicht vorgekommen.

Alles top ...... Daumen hoch - Bewertet am 17.07.2019 von Thorsten

Sehr freundliches, kompetentes Hüttenteam. Danke für die tolle Betreuung auf 2800m Höhe.

Erfahrungen Juli 2019 - Bewertet am 13.07.2019 von Andreas

Wir haben zu fünft (alles DAV Mitglieder) auf der Hütte übernachtet. Wir hatten keine Halbpension gebucht und wollten ala carte Essen. Offensichtlich war das für das hüttenteam ein großes Problem. Ab dem Zeitpunkt wurden wir komplett gedisst. Kommentare wie " wenn ihr aus der Reihe tanzt" usw waren die Normalität. Als DAV Mitglied habe ich die Erwartungshaltung auf "meiner Hütte" willkommen zu sein. Zudem mussten wir den infrastrukturbeitrag bezahlen obwohl wir ja ala carte gegessen haben. In Summe nicht empfehlenswert!

viele Sterne - Bewertet am 07.07.2019 von Werner

Wir haben seit 2 Jahren unseren einwöchigen Ausbildungskurs für Hochtouren auf dieser Hütte, einerseits weil viele kein Firn und Eis in der Umgebung aufweisen und weil es anderswo nicht die Voraussetzungen in der Unterkunft gegeben sind.
Resümee:
kompetenter Wirt - gibt Empfehlungen für Übungsgelände, Bedingungen u.a.
sehr freundliche Wirtin oder Wirtstochter (Claudia) - immer zugegen und helfend
sehr saubere Hütte, handgemachtes Essen, vernünftige Preise
(im Gegensatz zu einer Hütte im Obersulzbachtal)
Wir planen unsere nächsten Kurse wieder dort abzuhalten.
kleines Manko:
nach 45 Jahren im Gebirge (Alter 65) hätte ich gern etwas mehr Platz für das Gepäck aber ich kam zurecht.

Perfekt - Bewertet am 03.07.2019 von Hartmut

Hier füllt man sich von Anfang an willkommen und wie Zuhause.
Gutes Essen, sehr saubere Hütte, schöne Zimmer
Super nette und zuvorkommende Betreiber Familie
Danke Familie Studer

Nicht erwünscht - Bewertet am 22.04.2019 von Hugaboll

Wir waren am Freitag um 19.15 Uhr auf der Hütte angekommen und wurden dort sehr unfreundlich begrüßt - da wir uns nicht angemeldet hatten! Die Hütte war nicht voll! Da wir ziemlich erschöpft und hungrig waren, baten wir um ein Bergsteigeressen oder etwas ähnliches! Dies wurde uns verwehrt mit den Worten: „wir sind hier kein Gasthaus sondern eine Hütte!“ Es gab für und nur eine Backerbsensuppe! Die Hüttenwartin zeigte ihre Abneigung uns gegenüber die gesamte Zeit unseres Aufenthaltes!
xxx (Anm.d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) - zumal wir für ordentlichen Umsatz gesorgt haben, da wir unseren Durst mit 2 Liter „Grüner Veltliner“ stillen mussten (Bier, Wasser waren aus!)
Ansonsten hat uns die Hütte sehr gut gefallen!

Freundlich und nett, tolles Team - Bewertet am 26.09.2018 von Christof

Nettes Personal, gutes Essen, schöne Atmosphäre. Also, alles was man benötigt vor und nach einer Hochtour

'Wunschkonzert" - Bewertet am 04.09.2018 von Helga Stieber

Lliebe Hüttenwirte,
die Frage danach, was es zu essen gibt, sollte nicht mit fer unfreundlichen Antwort: "Bei uns gibt's kein Wunschkonzert" abgeschmettert werden. Vegetarier essen nun mal kein Schnitzel. Und die Einstellung: "Was am Tisch kommt, wird gegessen", ist weder kundenfreundlich noch zeitgemäß..
Aber ein großes Lob und Dankeschön dem freundlichen Hüttenwirt für die Reparatur meiner Schuhsohle!!! Sie hat gehalten.

Schwierig zu erreichen - Bewertet am 23.08.2018 von Heike Geißler

Alles war ok bis auf das Kaffee ähnliche Pulver zum Frühstück. Aber das war nicht schlimm. Wir fanden es toll, in so großer Höhe, so nah am Gletscher nächtigen zu können.
Es wurde, wie überall und vollkommen nachvollziehbar, dazu aufgefordert den eigenen Müll wieder mit ins Tal zu nehmen. Es gab deshalb nirgends Mülleiner , allerdings auch nicht im Damen-WC. Wir hatten Glück, da keine von uns gerade ihre Regel hatte, sonst hätten wir ein Problem gehabt...

Gemütliche und freundliche Hüttenbetreiber - Bewertet am 10.08.2017 von Korbinian

Alles super an der Hütte, besonders positiv die freundliche Betreiberfamilie was für eine sehr angenehme Stimmung gesorgt hat. Zudem super Führung auf den Gletscher gehabt. Jederzeit wieder!

Traditionell & modern, tolles Hüttenteam - Bewertet am 05.08.2017 von Maria

Super gemütlich in der alten Prager Hüttenstube, prima Zimmerlager, und sogar Duschen hat's! Das Team ist nett und hilfsbereit. Essen schmeckt gut, alle Gänge aus einem Teller ist ok, aber besser nacheinander, damit der Krausalat nicht in der Bratensauce schwimmt.

Lukasz - Bewertet am 10.07.2017 von Lukasz

Super wie bei Mama.

sehr zu empfehlen - Bewertet am 10.04.2017 von Peter Hingerl

Sehr freundliches kompetentes und authentisches Bergsteigerfamilienhüttenteam, tolle urige Hütte, traumhafte Lage, gut organisiert, man freut sich auf Gäste und die Hüttensaison. Vielen Dank an Wilfried, Sylvia und Claudia

Alles in Ordnung - Bewertet am 09.12.2016 von Peter Huber

Für uns war alles perfekt. Gute Beratung für die Tour zum Gr.Ve.
Unterbringung, Stube und Essen ohne Beanstandung. Gerne jederzeit wieder.