logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Martina Füruter
Fiecht 65
6134 Vomp

Inhaber

DAV Sektion Oberland

Bewertungen
(19 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.2
Eindruck zur Hütte
3.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.3
Sauberkeit
4.5
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.1
Gemütlichkeit
4.1
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
3.8

Lob & Tadel

(16 Einträge)
(Alb-)Traum - Bewertet am 03.09.2019 von Eschke

Die Lamsenhochhütte liegt traumhaft schön.
Der Aufstieg von der Bärenrast (bei Schwaz) über das Stallental war auch für unsere 3 Kinder (7,9 und 11 Jahre) mühsam aber mit genügend Zeit gut machbar und traumhaft schön. Das Abendessen war zwar teuer aber sehr lecker. Die Bedienung war äußerst freundlich und schnell.
Der Albtraum begann mit der Ankunft der "Fußballfreunde" des größeren Sohn des Hauses (gute 10 Kinder). Diese sahen in der Alpenvereinshütte keine Stätte zur Erholung sonder einen Indoorspielplatz. Die in der Hausordnung vorgeschriebenen Nachtruhe trat nicht um 22 Uhr ein. Weder die Hüttenwirte noch die mitgereisten sonstigen Erwachsenen (Trainer?) haben die Kinder gebändigt, sondern saßen bis spät in der Nacht in der Stube laut feiernd zusammen, während die Kinder/Jugendlichen sich in ihrem Lager austobten. Erst gegen 02:00 kehrte Ruhe ein. Ohne Nachtruhe keine Sterne...

Rundum zufrieden - Bewertet am 09.08.2019 von Michael Wagenbach

Wir hatten eine Ü in einem 2-Bett Zimmer, dass ich einen Tag vorher per mail reserviert hatte. Das Zimmer war sauber und gemütlich und hatte genügend Stauraum. Die komplette Hüttenbelegschaft war sehr freundlich und motiviert. Das Abendessen (HP) war ausgezeichnet und das Frühstück OK.
Wir hatten rundum nix zu meckern - weiter so!

Super Organisation beim Essen / Wassermangel am letzten Tag - Bewertet am 10.10.2018 von Stefan

Lob:
Ich war sehr positiv überrascht wie gut der Service beim Essen trotz ausgebuchtem Haus geklappt hat. Alles schnell, lecker und zuverlässig. Keine Probleme beim Bezahlen trotz verschiedener Gruppen am Tisch.
Tadel:
Es war die letzte Übernachtungsmöglichkeit vor dem Saisonende. Die Wasserleitungen zur Versorgung der Hütte sind schon im Laufe des 06.10. abgebaut worden (die Hütte war für die letzte Nacht ausgebucht). Irgendwann gegen 5Uhr morgens wurden dann sämtliche Toiletten und Waschräume wegen Wassermangel abgesperrt. Zum einen mussten nun alle Übernachtungsgäste (voll ausgebucht!) mit einem Plumsklo auskommen, zum anderen gab es keine Möglichkeit zum Zähne putzen oder Trinkflaschen auffüllen. Auf Nachfrage wurden wir auf die nächste Quelle verwiesen.
Ich empfinde es als unverschämt die Wasserleitungen ein Tag vorher abzubauen und dann sämtliche Waschräume und WCs wegen angeblichen Wassermangel abzusperren. Zumal am Abend zuvor noch kräfitg Duschmarken verkauft wurden.

Beantwortet am 30.10.2018

Lieber Stefan, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Es ist richtig, dass mit dem Abbau der Wasserversorgungsanlage am Samstag begonnen wurde. Diese Aktion benötigt zum einen viele Helfer, zum anderen aber auch viel Zeit. Allerdings ist nach dem Abbau der Leitungen durch einen Reservetank noch ausreichend Wasser vorrätig und unser Hüttenwirt ging von einer reibungslosen Versorgung bis zur Schließung der Hütte am Sonntag aus. Durch einen laufenden Wasserhahn bzw. -schlauch, der wohl von einem Gast benutzt und aufgelassen sowie bedauerlicherweise vorab nicht abgebaut wurde, ging leider jedoch über einen längeren Zeitraum so viel Wasser verloren, dass die Notversorgung einschaltete bzw. durch Magnetventile die nicht notwendigen Entnahmestellen wie Waschräume abschaltete. In diesem Fall ist dann nur noch die Wasserversorgung der Küche gegeben. Der Hüttenwirt und wir bedauern die Unannehmlichkeiten sehr, das vorzeitige Abstellen des Wassers war jedoch nicht geplant.

Männergesangsverein - Bewertet am 14.08.2018 von Matthias

Leider gab es eine sehr laute Männertruppe. Nach reichlich Alkohol wurden frauenverachtende Lieder gesungen. Die übrigen Gäste haben sich nach draussen begeben. Hüttenruhe wurde dann auch nicht eingehalten.

Super tag - Bewertet am 07.08.2018 von Christian

Hütte in traumhafter kulisse. Schlaflager hat luft nach oben.. Der hammer ist die wirtin martina mit ihrem team. Essen top, service perfekt und stets hilfsbereit u freundlich. Martina, danke für den lustigen abend.. Ein brixner

Einfach klasse - Bewertet am 05.08.2018 von Unterlandler

Topbewirtung durch freundliches und fleißiges Personal in traumhafter Umgebung !!!

Bergtour 2018 Lamsenspitze - Bewertet am 17.06.2018 von die beiden Vogtländer Heiko und Andreas

Alles sehr schön freundliches Hüttenpersonal
trotz vieler Gäste gute Bewirtung
alles sauber können wir nur empfelen
und kleiner Tip für alle WIE MAN IN WALD HINEINRUFT SO KOMMT ES ZURÜCK
Nochmals vielen Dank an Martina und Team

Eigentlich ein schöne Hütte - Bewertet am 22.09.2017 von Malte

Im Grunde war alles super, nur dass es nachts sehr laut auf der Hütte war. Die Hüttenbelegschaft hat ebis nachts um drei sehr laut im Gästerraum die Zeit mit Gesprächen und Getränken verbracht. Meine freundliche Bitte um Ruhe wurde recht grob und unfreundlich abgelehnt. Bis auf den Vorfall und die laute Nacht war aber alles top in Ordnung. Vielleicht haben wir ja einen schlechten Tag erwischt.

nicht mehr als erwartet - Bewertet am 18.09.2017 von Georg

eine Hütte in extrem guter Lage. Die ist am Wochenende natürlich Rappelvoll, das geht halt etwas zu Lasten der Gemütlichkeit. Das Personal ist freundlich. Das Frühstück könnte etwas reichlicher oder günstiger sein.

gemütliche Hütte - Bewertet am 09.09.2017 von Melissa

Alles in allem sehr schön und gemütlich. Freundlicher Service und sauberes lager. Das Bergsteigeessen war einfach, aber sehr üppig und reichte uns zu zweit.
Gerne wieder!

Schöne Hütte, nettes Hüttenteam, schöne Lage - Bewertet am 08.09.2017 von Jens

Eine schöne Hütte im Karwendel! Gut erreichbar von der Gramaialm, Teil der Karwendel-Tour, vielfältige Möglichkeiten drumherum (Schafskopf, Lamsenspitze über Klettersteig einfach/mittel, ...). Gemütliche Atmosphäre, freundlicher Service, gutes Essen.

Feier nach der Hüttenruhe - Bewertet am 07.09.2017 von Felix

Auf der Hütte gilt die Hüttenruhe nur eingeschränkt. Feier einer Gruppe im Gastraum bis 2.30 Uhr nachts!!! An Schlaf war bis dahin nicht zu denken!!!

Unfreundlicher und unangenehmer Hüttenwirt - Bewertet am 07.09.2017 von Vicky

Herr Fürterer ist nicht nur unfreundlich, sondern kann mit Nachfragen oder Beschwerden nicht umgehen. Die Abdeckung des Notlichtes war weg, so dass wir bei Zimmerbeleuchtung schlafen sollten. Auf Nachfrage schimpfe er erst auf die unsinnigen Vorschriften des DAV, begann mich dann anzuschreien und bedrohlich auf mich zuzugehen. Er beschimfte mich und bedrohte mich so sehr, dass ich in die Damentoilette flüchten musste. Herr Fürterer war nicht nur aggressiv und beleidigend, wahrscheinlich waren die zahlreichen Biere, die wir ihn am Nachmittag trinken haben sehen auch daran Schuld, er hat uns den Aufenthalt dort verdorben.

alles bestens - Bewertet am 25.10.2016 von Fränki

Uns hats super gefallen bei euch! Wir hatten echtes Sauwetter und waren klatsch nass und durchgefroren als wir ankamen. Sehr nette Begrüßung. Der Trockenraum ist etwas klein, das stimmt, aber wenn jeder bisserl mitdenkt und ab und zu schaut, ob sein Zeug trocken ist, dann passts für alle. (Der Hammer ist der warme "Schuhtrockner"!***) Essen war seeehr lecker (Käserösti) und auch nicht zu teuer. (Frühstück hat mich bis jetzt auf allen Hütten zwischen 8 und 9 Euro gekostet). Stube bisserl klein, wenn die Hütte voll ist, aber sehr gemütlich. Matratzenlager etwas eng bei voller Belegung. Lage traumhaft! Bedienungen auf Zack! Alles super. Wir kommen gern wieder!

Bewertet am 19.09.2016

Sehr gepflegte Hütte mit netten Wirtsleuten und super Essen!
Gleich neben der Hütte konnten wir Gämsen beobachten.

Bewertet am 29.08.2016

Kompliment dem gesamten Hüttenteam...
alpinebande.com