logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Siegfried Karl
Sulzau/Obersulzbach
5741 Neukirchen

Bewertungen
(5 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.2
Eindruck zur Hütte
3.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.0
Sauberkeit
5.0
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
3.8
Gemütlichkeit
4.2
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.8

Lob & Tadel

(5 Einträge)
Top organisiert - Bewertet am 28.08.2021 von Thorsten und Nicole

Top organisiert und sehr sehr freundlich
Unaufgeregtes und kompetentes Hüttenteam

Kein Ineresse an den Gästen und mäßiges Essen - Bewertet am 22.07.2021 von Lennart

Weil der Zustieg aufgrund der Wetterlage unklar war haben wir am Tag noch angerufen und gesagt, dass wir noch aufsteigen, wurden aber nicht erwartet sondern mit dem Kommentar empfangen "wir wissen ja wegen des Wetters nicht wer heute kommt". Für unsere Tour am nächsten Tag hat sich auch keiner interessiert und eine Auskunft über das Wetter konnte auch nicht gegeben werden, sodass der Eindruck entstand, dass es keinen interessiert ob die Gäste an der Hütte ankommen oder auch von ihrer Tour zurück kommen. Darüber hinaus war das vegetarische Essen für 39€ echt eine Entäuschung. Nudeln mit Tomatensauce aus der Dose und ein Müsli zum Frühstück sind den Preis nicht wert.

Kürsinger Hütte - Bewertet am 21.07.2021 von Laura

Wir sind nach dem Starkregen-Chaos zur Kürsinger angereist. Leider wurde uns nicht genau mitgeteilt, wie und wo der beste Aufstieg sein würde ("Ja, Sie kommen schon hoch"), daher haben wir etwa 2h länger gebraucht als geplant... An der Hütte wurden wir dann mittelmäßig herzlich aufgenommen, es bestand allgemein eher wenig Interesse dafür, wo wir uns am nächsten Tag auf Tour begeben würden und auch die Infos bezüglich möglicher Aufstiege auf den Keeskogel wurden eher widerwillig ausgegeben... Schade, bei einer Bergsteigerhütte direkt am Gletscher hätten wir mehr erwartet. Auch beim Abstieg wurde unsere Frage nach dem Weg eher als lästig abgetan. Das vegetarische Essen bestand leider auch nur aus einer mauen Spaghetti mit Dosentomaten Lösung, da wäre ggf. auch mehr dringewesen.
Schlaflager sehr angenehm, Sauberkeit top, Hüttenruhe eingehalten und die Tour war auch schön! Also insgesamt hat es sich trotz der Hütte gelohnt die 3700hm auf und ab an 2 Tagen zu machen :-)

Herzliche Atmosphäre - Bewertet am 11.07.2020 von Ralf

Das ganze Personal ist immer sehr bemüht und hilfsbereit. Auch der Hüttenwirt Sigi nimmt sich selbst beim Wochenendbetrieb Zeit für jede Gruppe, wenn man Fragen hat. Weil die Hütte mehrere Gasträume hat und keine Riesenhalle, ist es auch bei Hochbetrieb sehr gemütlich. Großzügiger Schuhraum.

Der perfekte Ort nach einer Tour - Bewertet am 16.03.2020 von Thorsten

Neues Team das perfekt eingespielt ist. Sehr freundlich ohne aufgesetzt zu wirken. Tut gut nach einem langen Zustieg so empfangen zu werden. Macht weiter so !!!!!!!!!