Logo-DAV-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie II

Katrin Rödel/Florian Krempl

82467 Garmisch-Partenkirchen

Inhaber

DAV

Bewertungen
(9 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.2
Eindruck zur Hütte
3.7
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.9
Sauberkeit
4.6
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
3.9
Gemütlichkeit
4.6
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.1

Lob & Tadel

(8 Einträge)
Etwas Sanierungsbedürftige Hütte - Bewertet am 07.01.2023 von Sebastian

Während Haupthaus und Stube sehr schön gemacht sind, ist das Schlafhaus schon ziemlich sanierungsbedürftig. Nicht Urig, sondern gebaut und seitdem kaum gepflegt. Die Türen quietschen, dass man nachts alle weckt, gehen, schwer auf oder bleiben von selbst kaum zu. Besonders in den (gemischten?) Duschräumen ist das suboptimal, wenn die Tür nicht schließt. Funktionierendes Licht in den Duschkabinen wäre jetzt auch kein Luxus.
Die Zimmer sind auch eher im älteren Stil, Haken für Kleidung gibt wie oft auch hier leider nicht. Leider sind die Fenster nicht ganz dicht, wodurch es zieht. Für Kinder empfehle ich in den Stockbetten nach einem Rausfallschutz zu fragen. Sauber war es im Haus immer.
Während das Essen Mittags echt gut war, fand ich die Halbpension für den Preis und die Lage eher schwach. Zum Frühstück aufgetautes Brot, 2 Marmeladen, Aufschnitt, Joghurt, Cornflakes und teils Haferflocken. Zum Abendessen 4 Gänge mit sehr übersichtlichen Portionen, geschmacklich kein Highlight.

Wildes Frühstück für so ein Restaurant - Bewertet am 01.08.2022 von KR

Die meisten Schweizer Hütten mit Heli-Versorgung sind besser aufgestellt. In Erinnerung bleiben wird das vollkommen lieblose Frühstück, bestehend aus einer Schüssel Haferflocken, Joghurt, bis zur Unkenntnis verdünntem Fanta als Orangensaft, Fertigbrot und Käse. Und das bei der Nähe zum nächsten Supermarkt, wirklich schade, dass es nicht mal n Apfel gibt. Aber ich befürchte, der Laden läuft, egal was man tut oder nicht tut, die paar Übernachtungsgäste braucht kein Ökonom. Und so schauen die Schlafräume leider auch aus. Ah und dann soll man noch extra fürs warme Wasser zahlen. Das ist meiner Meinung nach mehr als unverschämt für eine Hütte, die an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen ist, zusätzlich Geld für die Duschen zu verlangen.

Fast verhungert - Bewertet am 28.07.2022 von ES

Trotz Seilbahn Nähe war die Auswahl beim Frühstück sehr übersichtlich. Obst, Gemüse gab es gar nicht, nur Haferflocken. Für Allergiker oder Veganer sehr schlecht. Am Tag 1 ging sogar der Kaffee und Brot aus. Das Abendessen schmeckt, aber die Portionen sind viel zu klein und Nachschlag gibt es nicht. Wer abnehmen möchte ist hier goldrichtig!
Schlafräume, Sanitäranlagen sind sauber. Das Personal ist nett und die Touren Möglichkeiten gut.
Wenn hier beim Essen mehr auf Qualität und ausreichende Mengen geachtet werden würde eine gute Hütte.

Tolle Hütte - Bewertet am 25.06.2022 von Marie-Christine

Frühstücksbüffet mit leckerem Birchermüsli, nettes Hüttenteam, ursprüngliches Flair

Tolles Team - Haus schon renovierungsbedürftig - Bewertet am 17.03.2022 von Hannes

Wir waren zu zweit da und hatten ein Zweibett-Zimmer mit Waschbecken. Gute Ausstattung für eine Hütte. Aber: Schlafraum, Flure, etc sind doch in die Jahre gekommen und könnten renoviert werden.
Das Team der Mitarbeitenden war richtig klasse. Ein extrem freundlicher, aufmerksamer und fleißiger Kellner, der, trotz des Skifahrer-Trubels immer bester Laune war, und für den alles, was passierte, "no problem" war. Unglaublich! An dieser Stelle nochmals vielen Dank an den "Herrn" und alle anderen.
Ach ja: Dass das Ambiente ringsum mit der Alpspitze und den Waxensteinen gigantisch ist, hat zu dem tollen Aufenthalt natürlich auch beigetragen.

Gemütliche Hütte, leider etwas in die Jahre gekommen - Bewertet am 11.07.2021 von Ben

Das Haus ist gut zu erreichen und trotz der Nähe zum Lift eine gemütliche Hütte, in der man einen netten Abend verbringen kann. Essen und Freundlichkeit waren super, dennoch muss hier gesagt werden, dass das Abendessen chaotisch ablief und der Überblick ein wenig gefehlt hat. Außerdem gab es leider ausschließlich Halbpension, gerade für Kinder stimmt da die Preis/Leistung nicht.
Die Lagerplätze sind in die Jahre gekommen, zumindest aber sauber. Einige der Toiletten sind bereits renoviert, bei den Duschen fehlt das noch. Immerhin ist 3 Minuten (man kann sogar die Zeit 2x stoppen) Duschen für 2€ ein fairer Preis am Berg.
Insgesamt eine gute Erfahrung, für 5 Sterne reicht es aber nicht.

Sehr freundliches und hilfsbereites Team - Bewertet am 02.07.2020 von Hannes

Wir waren drei Tage auf dem Kreuzeckhaus und restlos zufrieden. Sehr schönes Haus, zum Teil renoviert. Gemütliches Zimmerlager, sogar mit fließendem Wasser. Verpflegung top und Hüttenwirtin und Mitarbeiter*innen immer freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.
War klasse! Vielen Dank!

Überraschung / Tolle Hüttn - Bewertet am 26.06.2019 von Markus

Wir waren auf einer Mehrtagestour am zweiten Tag am Kreuzeckhaus. Eigentlich halte ich von Hütten nichts die direkt an einer Seilbahn liegen, weil dort die FlipFlop Touris rumlaufen und meinen Sie haben gerade den Mount Everest bestiegen. :)

Diese Hütten hat mich aber vom Gegenteil überzeugt. Nach dem um 16:30 Uhr die letzte Bahn weg war wurde es auch schön ruhig. Wir hatten hier einen super Aufenthalt mit sehr gutem Service und Essen. Die alten Zimmer sind weder dreckig noch ungemütlich, sondern versprühen einen nostalgischen Charme.

Kompliment an den Hüttenwirt und seinem Team. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr sehr gut.