logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie II

Josef Schwinhammer jun.
Hörnle 1
82433 Bad Kohlgrub

Inhaber

DAV

Bewertungen
(6 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.0
Eindruck zur Hütte
3.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
3.6
Sauberkeit
4.0
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.0
Gemütlichkeit
3.8
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
3.6

Lob & Tadel

(6 Einträge)
Vater-Sohn-Tour - Bewertet am 26.05.2019 von Tommy mit Papa Rudi

Bei Sonne in Ogau gestartet mit Schnee angekommen! Die Hütte schien bei ankunft geschlossen zu sein-war aber nach mehrmahligen anklopfen geöffnet.Ich hatte uns zwei ja angemeldet! Wir wurden Herzlichst begrüsst. Nach dem einchecken und umziehen machten wir es uns in der Heimeligen Stube mit wärmenden Kachelofen gemühtlich.Zum erstaunen von uns waren wir die einzigen Übernachtungs Gäste.Wir hatten das Matratzenlager also für uns! Die Unterhaltung am abendessen und Frühstück war sehr nett. Das essen auch.Wir konnten von allem auswählen obwohl wir alleine waren!Alles in allem können wir die Hörnle-Hütte mit gutem Gewissen Empfehlen.

beste Kaesespaetzle ueberhaupt - Bewertet am 19.03.2019 von Janna Maas

xxx (Anm.d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) ist die Bedienung wesentlich freundlicher :) zum Glueck hat er das Kaesespaetzle rezept dagelassen.

wir lieben die Hoernlehuette. Super aussicht, abwechslungsreiche Anstiege, tagsueber oft voellig ueberlaufen aber zum uebernachten auch oder gerade mit Kinder sehr gemutlich. Auch mein jetzt gehbehinderte alt-bergsteiger vater schafft es in diese Huette.

Sonntag um 15 Uhr geschlossen - Bewertet am 08.04.2018 von Omar

Am letzten Oster-Urlaubswochenende ( Sonntag ) ab 15 Uhr Schliessen ist eine Frechheit. xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln).

Hörndlhütte - Bewertet am 11.10.2017 von Susy

Als Organisatorin für ein Wochenende Hörnlehütte habe ich 24 Personen angemeldet. Eine gute Woche vorher haben mir dann 23 zugesagt und ich habe diese Minderung um eine Person gemeldet. Leider haben mir aufgrund von Krankheit und auch schlechten Wetter (finde ich auch Sch..) 12 Personen einen Tag vorher abgesagt. Habe sofort angerufen und Bescheid gegeben. Als wir 11 dann vor Ort waren, haben wir uns einiges anhören müssen. Außerdem wurden für 13 Personen a/20€ für das Wochenende kassiert. Ich konnte aber noch auf 12 herunterhandeln. Auch wenn man das Bergsteigeressen bestellt hat und das Skiwasser musste man immer aufpassen, dass auch das verminderte Entgelt gerechnet wurde. Es wurde nicht daraufhin gewiesen, man soll halt den Ausweis zeigen... Wir fühlten uns ziemlich abgezockt!

XXX (Anm. d. Redaktion: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) - Bewertet am 10.10.2017 von Susi Hauske

Ich organisiere viele Wochenendtouren für meinen Verein und habe mich auf einer DAVHütte noch nie so xxx (Anm. d. Redaktion: Verstoß gegen die Bewertungsregeln) gefühlt.

Bewertet am 09.05.2016

Die Preise sind durchaus moderat und die Hütte ist -wie bei an Seilbahnen gelegenen Hütten häufig- von Übernachtungsgästen wenig frequentiert.