Logo-DAV-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Julia Baier
Göß 1
9854 Malta

Inhaber

DAV

Bewertungen
(5 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.0
Eindruck zur Hütte
3.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
3.8
Sauberkeit
4.4
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.0
Gemütlichkeit
3.8
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.4
Mit Kindern auf Hütten
k.A.

Lob & Tadel

(5 Einträge)
Typische Hochtourenhütte - Bewertet am 25.08.2021 von Hiasi

Frühstücksbuffet gibt es die ganze Nacht, man kann also so früh los, wie man will.
Die Halbpension war nicht ihr Geld wert, das Bergsteigeressen dafür umso mehr. Freundlicherweise bekamen wir auch bei verspäteter Ankunft noch etwas, nämlich sobald alle mit der Halbpension fertig sind.
Man hat außer zum Abrechnen eigentlich nur zu den Bedienungen Kontakt, kaum zur Wirtsfamilie.

Zimmerlager - Bewertet am 11.10.2019 von Hüttenschlafsäcke

Leitlinien des DAV zu Natur und Umwelt werden nicht eingehalten. In den Zimmerlagern wird die Bettwäsche nach jeder Benutzung gewechselt, die Kunden würden das so wünschen. Wie im Hotelzimmer zu übernachten. Die beim ständigen Waschen entstehenden Waschlaugen werden direkt in den Berg / in die Natur geleitet. Warum gibt es keine Verpflichtung, auch in den Zimmerlagern Hüttenschlafsäcke zu benutzen bzw. warum wird deren Benutzung nicht überprüft? Es ist vor dem Hintergrund des Klimaschutzes skandalös, was hier passiert und das bedarf dringend einer Überprüfung des DAV Dachverbandes.

Aufmerksames und sehr hilfsbereites Hüttenteam - Bewertet am 24.09.2019 von Michael

Stauräume /Trockenraum sind bei Hochbetrieb vielleicht ein bisschen knapp, jedoch alles sauber und ordentlich. Nette Atmosphäre. Der Wirt gibt allen Gästen wichtige Hinweise zur sicheren Besteigung der Hochalmspitze.

xxx (Anm. d. Red. Verstoß gegen die Bewertungsregeln). Bitte nicht besuchen!!! - Bewertet am 22.08.2018 von Carsten

Wenn die eine bemühte Bedienung mal Pause machte, gab es halt 2 Stunden nichts zu trinken. Die dort lebende Hüttenwirtsfamilie wollte xxx (Anm. d. Red. Verstoß gegen die Bewertungsregeln). Dazu kann sie die Thekendurchreiche gut komplett verrammeln. Dahinter hat sie dann ihre Ruhe. Schlafmarken oder Quitttungen gab es auch nicht. Abrechnung war höher als in der Hütte ausgewiesen. xxx (Anm. d. Red.: Verstoß gegen die Bewertungsregeln)

Gemütliche Hütte vor der Hochalmspitze - Bewertet am 26.07.2018 von Rico

Es muss wohl einen Pächterwechsel gegeben haben, anders kann ich mir die schlechten Bewertungen von 2015 nicht erklären. Ich war für 2 Tage auf der Hütte und bin sehr zufrieden. Sehr gemütliche Hütte mit einem tollen jungen Hüttenteam das aktuell im Familienbetrieb geführt wird. Alle waren immer gut drauf und um das Wohl der Gäste bemüht. Die Gäste wurden auf die Lager verteilt, so das man gut schlafen konnte. Frühstück wurde ab 5 Uhr bereitgestellt, so das man auch früh zur Tour aufbrechen konnte. Essen war reichhaltig und lecker. Ich komme gerne wieder.